Persisch: Adjektiv

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps bookcase 2.svg Sprachen Nuvola apps bookcase 1.svg Übersicht Nuvola apps bookcase 1 blue.svg Wörterbücher

Funktion des Adjektivs[Bearbeiten]

Das Adjektiv gibt zumeist eine nähere Charakterisierung oder Eigenschaft eines Substantivs an.

Das Adjektiv wird attributiv und prädikativ gebraucht. Das Attributive und das prädikative Adjektiv (auf die Frag: was für ein?) ist nach Genus und Numerus unveränderlich Adjektive können auch als Substantive verwendet werden.

Zur Betonung stellt man das Adjektiv dem Substantiv voran. Ansonsten wird es mit einer Esafe-Konstruktion verbunden.

chub asbi - ein gutes Pferd dust-e chubi - ein guter Freund

Partizipien[Bearbeiten]

Partizipien des Perfekts können wie Adjektive verwendet werden:

Infinitiv: gosaschtan - vergehen Partizip: gosaschte - vergangen

Komparativ[Bearbeiten]

Der Komparativ wird von Adjektiven und adjektivisch gebrauchten Pertizipien gebildet, indem man an den Wortstock das Suffix "-tar" anhängt. Dem persischen Komparativ entspricht in der Regel auch im Deutschen ein Komparativ.

Positiv: boland - hoch Komparativ: bolandtar - höher

"Als" wird durch "as" wiedergegeben. as man bolandtar oder bolandtar as man - größer als ich

Superlativ[Bearbeiten]

Der Superlativ wird von Adjektiven und adjektivisch gebrauchten Partizipien durch Anfügung des Suffixes "-tarin" an den Wortstock gebildet. Die Verwendung des Superlatives entspricht dem Deutschen.

Positiv: boland - hoch Komparativ: bolandtar - höher Superlativ: bolandtarin - höchst

Nuvola apps bookcase 2.svg Sprachen Nuvola apps bookcase 1.svg Übersicht Nuvola apps bookcase 1 blue.svg Wörterbücher