Polnisch/ Grundvokabular/ Buchstabe C

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Buchstabe C und seine Varianten[Bearbeiten]

Diese Lektion soll die Aussprache des Buchstaben C mit allen seinen Variationen vermittelt werden.


"C, c"[Bearbeiten]

Die Aussprache des Buchstaben C scheint zunächst ungewöhnlich für Deutsche. Die Aussprache des C als K-Laut kommt im polnischen niemals vor. Im Polnischen wird das C eher wie das Z im Deutschen gesprochen (wie z.B. im Wort "Zwiebel" oder "zeigen").


Beispiele:

córka - sprich: Tsurka (Schwester)

plac - sprich: Plats (Platz)

cały - sprich: Tsauy (ganz)

dziecko - sprich: Dshetzko (Kind)

codziennie - sprich: Tsodshennje (täglich)

koniec - sprich: Konjetz (Ende)


Achtung!! Die Aussprache des Buchstaben C weicht ab, wenn ihm ein I nachgestellt ist (Siehe "Ć, ć")


"Ć, ć"[Bearbeiten]

Das Ć ist im prinzip ein palatalisiertes (erweichtes) C. Bei der Aussprache bildet die Zunge eine Enge am vorderen, harten Gaumen. In deutschen Buchstaben kann man es etwa durch "Tch" ausdrücken, es klingt allerdings heller als "Tsch" (siehe "Cz, cz"). Vor Vokalen wird das Ć durch Ci ausgedrückt, wobei das nachgestellte I nicht mitgesprochen wird. Auch vor konsonanten erweicht das nachgestellte I das C, klingt jedoch mit.


Beispiele:

pić - sprich: pitch (trinken)

wrócić - sprich: Wrutchitch (zurückkehren)

ciekawy - sprich: Tchekawy (interessant)

ciepły - sprich: Tchepuy (heiß, warm)

ciocia - sprich: Tchotcha (Tante)


"Cz, cz"[Bearbeiten]

Das Cz wird etwa wie das deutsche "Tsch" in "rutschen", "deutsch" ausgesprochen.


Beispiele:

czas - sprich: Tschaß (Zeit)

jeszcze - sprich: jeschtsche (noch)

czekać - sprich: tschekatch (warten)

wieczór - sprich: wjetschur (Abend)




Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Buchstabe B | One wikibook.svg Hoch zu Inhaltsverzeichnis |