PostgreSQL und PostGIS: Einrichten der PostGIS-Erweiterung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zu Das Admin-Tools pgAdmin Zurück zu Das Admin-Tools pgAdmin | Hoch zum Inhaltsverzeichnis Hoch zum Inhaltsverzeichnis | Vor zu SQL-Syntax in PostgreSQL Vor zu SQL-Syntax in PostgreSQL


Ziel[Bearbeiten]

Die Postgres-Datenbank wird durch Installation des PostGIS-Pakets die Datenbank GIS-fähig und kann auch kartografische Inhalte aufnehmen.

Installationsschritte unter Windows[Bearbeiten]

  1. Setup-Datei: postgis-pg84-setup-1.5.1-1.exe > Doppelklick
  2. Select components to install > 1)PostGIS 2)Create Spatial Database
  3. Destination Folder > Zielordner eingeben
  4. Database Connection Information
    1. User Name > postgres oder anderen Nutzernamen
    2. Password > Passwort wählen
    3. Port > 5432
  1. Database Name > postgis oder anderen Datenbanknamen
  1. Would You like to enable the shp2pgsql graphical loader plugin in PostgreSQL PgAdmin III? If you choose Yes, this will overwrite the plugins.ini in your PostgreSQL PgAdminIII subfolder and back it up to plugins.ini.bak. If you choose No, you can later replace plugins.ini with the plugins.postgis.ini file in your PgAdminIII PostreSQL install folder? > Ja

Weblinks für Windows-Installation[Bearbeiten]