PostgreSQL und PostGIS: Installation PostgreSQL

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zurück zu Was kann PostgreSQL und PostGIS? Zurück zu Was kann PostgreSQL und PostGIS? | Hoch zum Inhaltsverzeichnis Hoch zum Inhaltsverzeichnis | Vor zu Das Admin-Tools pgAdmin Vor zu Das Admin-Tools pgAdmin


Ziel[Bearbeiten]

PostgreSQL Version 8.4.4.1, inklusive der Datenbankverwaltungssoftware pgAdminIII wird auf dem eigenen Rechner installiert.

Installationsschritte unter Windows[Bearbeiten]

  1. Setup-Datei: postgresql-8.4.4-1-windows.exe > Doppelklick
  2. Destination Folder > Zielordner angeben
  3. Passwort > eigenes Passwort wählen[1]
  4. Port > 5432
  5. Select the locale to be used by the new database cluster > POSIX
  6. Install pl/pgsql in template1 database? > Ja
  7. Installationsdauer auf PC mit aktueller Hardwareausstattung: 2 min
  8. Launch Stack Builder at exit? > Ja

Postgres ist nun installiert.

Weblinks für die Windows-Installation[Bearbeiten]

Installationsschritte unter Linux (Ubuntu)[Bearbeiten]

  1. Terminal öffnen
  2. nachfolgenden Text einfügen - es wird automatisch aus der APT-Paketverwaltung heraus installiert:
    sudo apt-get install postgresql
    
  3. Installationsdauer auf PC mit aktueller Hardwareausstattung: 2 min

Postgres ist nun installiert.

Weblinks für die Linux-Installation (Ubuntu)[Bearbeiten]

  • Installationsanleitung PostgreSQL, pgAdmin III (Englisch): [1]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Bei einer erneuten Installation von PostgreSQL erscheint bei Neu-Eingabe des Passwortes die Meldung: The password specified was incorrect. Please enter the correct password for the postgres windows user account. In diesem Fall ist folgender Befehl über die Windows-Kommandozeile (Win-Taste+R) auszuführen: net user postgres /delete