Programmieren mit dBASE PLUS: Events: when

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Events | One wikibook.svg Hoch zu Regal EDV | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Inhaltsverzeichnis


Dieses Event wird ausgelöst, bevor ein Objekt den Fokus erhält.

Parameter[Bearbeiten]

<Formular geöffnet AusdruckL>

Bei True wird der Event-Handler für when beim Öffnen des Formulars aufgerufen. Bei False wird er erst anschließend aufgerufen.

Eigenschaft von[Bearbeiten]

Diese Eigenschaft haben alle Formularkomponenten, die den Fokus erhalten können.

Beschreibung[Bearbeiten]

Mit when kann bedingt verhindert werden, dass ein Objekt den Fokus erhält, ohne es zu deaktivieren. Setzen Sie die Eigenschaft enabled eines Objekts auf False, wird es grau angezeigt und deaktiviert. Es ist dann zu sehen, dass das Objekt nicht den Fokus erhalten kann. Das Objekt wird aus der Tabulatorreihenfolge entfernt und kann nicht mehr durch Anklicken ausgewählt werden.

Ist ein Objekt aktiviert, können Sie mit Hilfe eines Event-Handler für when bestimmen, ob es verfügbar ist. Der Event-Handler muss True zurückgeben, damit das Objekt den Fokus erhalten kann. Gibt er False zurück, erhält die Komponente nicht den Fokus. Wurde sie angeklickt, bleibt der Fokus bei dem Objekt, das ihn zuvor hatte. Wurde Tab oder Umschalt+Tab gedrückt, erhält das nächste Steuerelement in der Tabulatorreihenfolge den Fokus.

when ermöglicht Ihnen, eine Meldung anzuzeigen oder eine andere Aktion durchzuführen, wenn ein Objekt nicht den Fokus erhalten kann. Meistens ist es jedoch besser, Steuerelemente bedingt zu deaktivieren, damit sie nicht verfügbar sind. Sind beispielsweise in einem Formular ein Kontrollkästchen und ein Eingabefeld vorhanden, können Sie das Eingabefeld im Event-Handler für onChange des CheckBox-Objekts deaktivieren, sobald dieses deaktiviert wird.

Gibt der Event-Handler für when den Wert True zurück, oder ist kein Handler definiert, wird onGotFocus ausgelöst, nachdem das Objekt den Fokus erhält.

Das Event when aller Steuerelemente wird beim erstmaligen Öffnen des Formulars ausgelöst. Geben Sie <Formular geöffnet AusdruckL> an, wenn dieses Event von den anderen normalen Fokusversuchen unterschieden werden soll.