Programmieren mit dBASE PLUS: before

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Eigenschaften | One wikibook.svg Hoch zu Regal EDV | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Inhaltsverzeichnis


Diese Eigenschaft bestimmt das nächste Objekt in der Z-Reihenfolge des Formulars.

Eigenschaft von[Bearbeiten]

Diese Eigenschaft haben alle Formularkomponenten.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Eigenschaft before eines Objekts enthält eine Referenz auf das nächste Objekt in der Z-Reihenfolge (also auf das Objekt, das nach dem aktuellen Objekt folgt). Die Z-Reihenfolge ist die Reihenfolge, in der die Steuerelemente auf dem Formular erstellt werden. Sie ist mit der Erstellungsreihenfolge der Steuerelemente identisch, d.h. mit der Reihenfolge, in der sie in der .WFM-Datei aufgeführt sind. Wenn sich Objekte überlagern, wird jeweils das nachfolgende Objekt in der Z-Reihenfolge über dem vorhergehenden Objekt angezeigt. Line- und Shape-Objekte bilden hier allerdings eine Ausnahme: sie werden immer auf der Formularoberfläche dargestellt.

Die Eigenschaft first des Formulars enthält eine Referenz auf das erste Steuerelement in der Z-Reihenfolge. Die Z-Reihenfolge stellt eine geschlossene Schleife dar: die before -Eigenschaft des letzten Elements in der Z-Reihenfolge verweist wieder auf das erste Steuerelement.

Die Tabulatorreihenfolge des Formulars ist mit der Z-Reihenfolge verknüpft. In beiden Reihenfolgen sind die Objekte identisch angeordnet. Die Tabulatorreihenfolge enthält allerdings nur Objekte, an die der Fokus übergeben werden kann. Die Z-Reihenfolge enthält alle visuellen Komponenten des Formulars. Nicht-visuelle Komponenten, wie z.B. Query-Objekte, gehören nicht zur Z-Reihenfolge.

before ist eine schreibgeschützte Eigenschaft. Die Reihenfolge der Objekte kann nur in der Klassendefinition des Formulars geändert werden. Dazu bearbeiten Sie den Programmcode in der .WFM-Datei oder ordnen die Objekte mit Hilfe des Formular-Designers visuell neu an.