Programmieren mit dBASE PLUS: helpId

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Eigenschaften | One wikibook.svg Hoch zu Regal EDV | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Inhaltsverzeichnis


Diese Eigenschaft gibt die Hilfe-Kontextnummer oder den Index-String für ein Objekt an.

Eigenschaft von[Bearbeiten]

Die meisten Formularkomponenten haben diese Eigenschaft.

Beschreibung[Bearbeiten]

Mit den Eigenschaften helpId und helpFile können einem Steuerelement kontextbezogene Hilfethemen zugeordnet werden. Diese Informationen werden angezeigt, wenn der Benutzer im aktiven Objekt die Taste F1 drückt oder im Standardmenü Hilfe | Kontextbezogene Hilfe wählt.

Achtung!

Wenn Sie die Taste F1 einem eigenen Menüeintrag als shortCut-Taste zuweisen, wird mit F1 der onClick-Event-Handler dieses Menüeintrags ausgeführt und nicht die kontextbezogene Hilfe angezeigt. Die kontextbezogene Hilfe wird auch durch Zuweisen eines onHelp-Event-Handlers deaktiviert.

helpId ist ein String mit folgendem Inhalt:

Eine Kontextnummer mit einem vorangehenden #-Symbol, wie beispielsweise
#2002
Ruft der Benutzer die Hilfe auf, wird das Thema mit dieser Kontextnummer angezeigt. Wenn die Nummer nicht existiert, wird eine Fehlermeldung angezeigt.
Ein Hilfeindex-String, wie beispielsweise
Kunden löschen
Ruft der Benutzer die Hilfe auf, wird der Index dieses Strings gesucht. Gibt es in der Hilfedatei nur ein Thema mit diesem Index-String, wird es angezeigt. Werden mehrere Übereinstimmungen gefunden, wird das Dialogfeld Gefundene Themen angezeigt, in dem das gewünschte Thema ausgewählt werden kann. Kann der String nicht im Index gefunden werden, wird der Hilfeindex mit dem Wert von helpId als aktuellem Suchwert angezeigt.

Wie bei helpFile können Sie auch für helpId einen Standardwert im Formular angeben. Ist dem aktiven Steuerelement kein Wert für helpId zugewiesen, wird die Eigenschaft des Formulars verwendet.