Qt für C++ Anfänger: Übersicht

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einleitung[Bearbeiten]

Dieses Tutorial richtet sich an diejenigen, die einen schnellen und einfachen Einstieg in die Qt-Programmierung suchen. Dieses Tutorial setzt Grundkenntnisse in der C++-Programmierung voraus. Neben der Programmierung soll auch das Lesen der Qt-Dokumentation geübt werden, was für die Entwicklung umfangreicher Qt-Anwendungen unverzichtbar ist.

Dieses Tutorial bezieht sich auf die Qt-Version 4, welche zur Version 3 nicht kompatibel ist. Wer jedoch mit der älteren Version von Qt gearbeitet hat, wird einen schnellen Einstieg in die neue Version finden, da sich in der grundlegenden Programmstruktur nicht viel geändert hat. Die GUI soll dabei mittels des Qt-Designers erstellt werden. Dazu wäre es vorteilhaft, wenn man sich vorher mit dem Qt-Designer befasst. Die Qt-Designer-Tutorials im Web, die ich kenne, haben alle diverse Schwächen, weswegen ich sie für ungeeignet halte, um mit ihnen ein lauffähiges Programm zu erstellen. Sie sind in erster Linie für Qt3 geschrieben, das – wie oben schon angedeutet – zu Qt4 inkompatibel ist. Außerdem wird anhand dieser Tutorials nur eine Maske erzeugt und kein lauffähiges Programm. Den Umgang mit dem Qt Designer können sie trotzdem nahebringen.

Die Befehle in diesem Tutorial beziehen sich auf den Qt-Designer unter Linux. Ich nehme an, dass sie unter Windows und anderen Betriebssystem identisch sind. Ansonsten ist das jetzt ein guter Zeitpunkt, um Linux zu installieren. ;-)

Die Anwendung, die wir in diesem Tutorial erzeugen werden, wird ein Taschenrechner zum Addieren und Subtrahieren sein. Extrem simpel, aber man hat hinterher ein Grundgerüst, welches man benutzen kann, um mit seinen eigenen Anwendungen loszulegen.