Regal Diskussion:Philosophie

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Inhaltsverzeichnis im Regal[Bearbeiten]

Ich habe mal das Inhaltverzeichnis wieder aus dem Regal entfernt. Das vermindert IMO nur die Übersicht. -- Daniel B 18:19, 4. Dez 2005 (UTC)

Aber eine sehr komische Nummerierung ist geblieben, die Äpfel und Birnen durchzählt. Kannst du die wegmachen?--Hjn 11:27, 11. Mär 2006 (UTC)
Die ist nun weg. Erledigt, danke! Hjn 09:34, 6. Jun 2006 (UTC)

Ein allgemeines Problem behoben: Viele Wikibooks werden niemals 100% erreichen, weil immer an ihnen weitergearbeitet werden soll. Habe daher trotz leerer Kapitel (=Vorschläge für nachfolgenden Generationen) den Gradmesser bei "Stud.Führer H.A." auf 100% gesetzt, weil das Buch jetzt als Lehrbuch verwendet werden kann und soll. Andernfalls schreckt man Leute ab, es zu verwenden. Hjn 09:39, 6. Jun 2006 (UTC)

Community[Bearbeiten]

Hallo liebe Wikibooks Nutzer, gibt es hier in der Philosophie noch aktive Nutzer? Manche Projekte scheinen seit langem nicht mehr gepflegt worden zu sein (z.B. das Buch "Geschichte der Philosophie"... Ich würde mich gerne Beteiligen ein wenig frischen Wind in die Bücherregale zu bringen! --Pharyngale 14:24, 25. Jan. 2013 (CET)

Dein Eindruck täuscht nicht. In vielen Bereichen ist die Beteiligung sehr gering. Du darfst gerne mitmachen. Zum einen hilft die Weiterführung eines einzelnen Buchprojekts, in dem du dich besonders auskennst. Bei der Organisation eines Regals wäre es nützlich, Änderungen in Büchern und Kapiteln (vor allem von IP-Adressen) daraufhin zu prüfen, ob sie korrekt und angemessen sind. -- Jürgen 14:59, 25. Jan. 2013 (CET)

Die Mathematiker machen gute Arbeit[Bearbeiten]

Die Mathematiker machen gute Arbeit, wie ich gerade gesehen habe... Da können wir hier im Regal Philosophie nur von träumen...

Gru? JoachimStillerMünster 20:12, 2. Jun. 2016 (CEST)

Wikibook zu Heidegger[Bearbeiten]

Hallo Leute, ich melde mich zurück... Ich möchte mir gerne demnächst das Heidegger-Projekt noch einaml vornehem...

Gruß JoachimStillerMünster 14:56, 26. Sep. 2016 (CEST)

Habe gerade gesehen, dass der Stephan Kulla den Vorschlag gemacht hat, das Heideggerprojekt ganz fallenzulassen und stattdessen nur noch ein Buch zu Sein und Zeit zurückzubehalten... Auch damit wäre ich persönlich einverstanden, und darum habe ich ein solches runtergebrochenes Rextprojet zu Sein und Zeit mal eben eingerichtet, damit man mal handfest sehen kann, worum es geht... Notwendig scheint mir jetzt doch erst eine Klärung in dieser Frage, sonst brauche ich gar nicht erst anzufangen...
Gruß JoachimStillerMünster 17:39, 26. Sep. 2016 (CEST)