Relationenalgebra und SQL: Umbenennung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu "Outer-Join" | One wikibook.svg Hoch zu "Inhaltsverzeichnis" | Wikibooks buchseite.svg Vor zu "Division"


Durch diese Operation können Attribute und Relationen umbenannt werden. Diese Operation ist wichtig,

  • um Joins von unterschiedlichen benannten Relationen zu ermöglichen,
  • kartesische Produkte zu ermöglichen, wo es gleiche Attributnamen gibt, insbesondere auch mit der gleichen Relation, und
  • Mengenoperationen zwischen Relationen mit unterschiedlichen Attributen zu ermöglichen.

Die Schreibweise ist , linear R[alt→neu].

Definition[Bearbeiten]

Wir konstruieren eine neue Tupelmenge t' aus der alten:

Beispiel[Bearbeiten]

R:
A B C
1 2 3
4 5 6
R[B→X]:
A X C
1 2 3
4 5 6

SQL[Bearbeiten]

SELECT A, B AS X, C FROM R;


Wikibooks buchseite.svg Zurück zu "Outer-Join" | One wikibook.svg Hoch zu "Inhaltsverzeichnis" | Wikibooks buchseite.svg Vor zu "Division"