Zum Inhalt springen

Rollenspiele: Die große Fahrt

Aus Wikibooks

Die große Fahrt ist Rollenspiel-Abenteuer für das Spiel "Das Schwarze Auge".


Beschreibung[Bearbeiten]

Bei diesen Abenteuer ist der Weg das Ziel. Genauer gesagt die Fahrt. Es geht darum einen weit entfernten Kontinent oder weite entfernte Insel zu erreichen. Das Ziel ist in diesem Abenteuervorschlag nicht vorgegeben, vielmehr endet die Geschichte am Ziel der Reise. Was danach geschehen mag, ist genügend Stoff für ein eigenständiges Abenteuer.

Eine solche Reise sollten nur erfahrene Spieler und Charakter machen, da es in unbekanntes Gebiet geht. Die Verhältnismäßigkeit sollte gewahrt bleiben. Und neuere Spieler haben genug in Aventurien zu entdecken, obwohl man natürlich auch für Reisen rund um Aventurien ein solches Abenteuer stattfinden lassen kann. Trotzdem sollte zumindest der Meister gewisse Erfahrung besitzen, da man auf einen sehr eingeschränkten Handlungsspielraum zurückgreifen muss. Doch wer sich zutraut einige NPC´s (Non-Player-Charakter) zu spielen und kein Problem damit hat verschiedene Ansichten zu vertreten, der kann mit Hilfe dieses Abenteuers ein spannungsvolles, geistreiches und auch witziges Rollenspiel herbeizaubern.

Der Beitrag wird in Kürze vervollständigt.

Vorbereitungen[Bearbeiten]

Gut ist es, wenn einige Helden in Aventurien schon ein wenig bekannt sind. Dadurch ergeben sich für den Meister eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie er die Spieler auf die Weiten des Meeres locken kann. Am effektvollsten erreicht man dies meiner Meinung nach mit dem Verschwinden eines wichtigen Artefaktes, bei meiner Gruppe wählte ich das Schwarze Auge selbst aus, da es sich ausschlieslich um sehr erfahrene Charakter handelte. Die Geschichte beginnt dort, wo sich die meisten Helden befinden, vorzugsweise aber in einer Hafenstadt.

Personen Belhanka[Bearbeiten]

  1. Toby Torlund : Hafenmeister, 36 Jahre alt, klein gedrungen, mit dem Hang zum rollenden ´R´.
  2. Helmar Hoderson: Kapitän der Isabella, eines der Schiffe, welches den Helden für die Überfahrt zur Verfügung steht, 50 Jahre, blondes kurzes Haar, alter Fuchs, aber noch nie das Festland aus den Augen verloren
  3. Herzog Uhlhand: Der Bürgermeister, 53 Jahre, Glatze, schmierig, und abwesend (der Geist Uhlhands wird von einem Artefakt kontrolliert.)
  4. Wirt Habug: Besitzer des Schank- und Wirtshaus “am Eck”, Informant von Nahema 32Jahre, klein, dicklich und nicht besonders sauber
  5. Anath die Kobra: Sklavenjäger aus Al´Anfa, wird von einem der Grandenhäuser auf die Heldengruppe angesetzt


Wichtige Personen für die Geschichte[Bearbeiten]

  1. Nahema: Muss man nicht viel zu sagen, nur soviel dass Sie nie wirklich in Erscheinung tritt, wenn nur durch Helfer
  2. Störrebrandt: Der bekannte Händler wird die Helden beauftragen, sollten Sie nicht für die Helfer Nahemas arbeiten
  3. Kapitän Sanin III: Kapitän auf der Antonia, das zweite Schiff mit dem die Gruppe die Reise starten kann.