Rumantsch Grischun

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Schweizer Kanton Graubünden. Nur hier wird Rumantsch Grischun verwendet.
Mehrsprachiges Schild am Bahnhof von Disentis unter anderem in Rumantsch Grischun
Dieses Schild zeigt das Dilemma. Verkehrsschild im Dialekt der Surselva in Zuoz. In Rumantsch Grischun müsste es eigentlich Uffants heissen. Es gibt 5 verschiedene Idiome, Schriftsprachen in Rumantsch. Rumantsch Grischun ist ein Kompromiss, der das Überleben der Sprache sichern soll.
Verteilung der Rätoromaischen Sprache im Kanton Graubünden
Verbreitungsgebiet von Rumantsch in Frühmittelalter. Es umfasste viel grössere Gebiete wie Heute. Teile von Voralberg und Tirol waren ebenfalls Rumantsch sprachig. Rumantsch wurde vom Deutschen verdrängt.
Campagna per la Lescha da linguas chantunala. Plakat zur Initiative über das kantonale Sprachgesetz in Graubünden.

Einleitung[Bearbeiten]

Nur Kurz. Es gibt sicher viel begnadetere Schreiber wie mich, die ein nicht akademisches Buch über Rumantsch Grischun schreiben könnten. Nur, leider hat es noch keiner getan! Deshalb wage ich den Versuch!

Rumantsch Grischun ist eine Schriftsprache der Räto-Romanischen Schweiz. Sehr Salopp gesprochen ist es kauderwelsch aus Italienisch, Französisch und Schweizer-Deutsch. Trotzdem ist es eine sehr schöne Sprache.

Ich möchte den Leser nicht mit einer langen Einleitung langweilen, nur kurz. Rumantsch Grischun ist eine reine Schriftsprache. Aussprache der Wörter können von Dialekt zu Dialekt stark abweichen. Deswegen unternehme ich überhaupt gar keinen Versuch Aussprache darzustellen. Die meisten Beispiele habe ich dem offiziellen Nachschlagewerk (http://www.pledarigrond.ch) entnommen. Der Grammatikalische Anhang kommt von der Wikipediaseite (https://de.wikipedia.org/wiki/Grammatik_des_Rumantsch_Grischun).

Bündnerromanisch besteht aus sechs verschiedenen Idiomen (Schriftsprachen). Dazu kommen Dialekte. Die sechs Idiome sind: Sursilvan, Sutsilvan, Surmiran, Puter, Vallader und Jauer. Um zu verdeutlichen wie verschieden die Idiome sind wird mit einem Standartbeispiel argumentiert (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bündnerromanisch). Latein ist die Basis des Rumantsch, Italienisch dient als Referenz. Es gibt viele Wissenschaftler die sehen Rumantsch als einen Italienischen Dialekt. So wie Lambordinisch, ein Dialekt in Norditalien der auch im Schweizer Tessin und in den Bündner Südtälern gesprochen wird. Zu erwähnen ist noch das Rätoromanisch nichts mit Rätisch zu tun hat, Rätisch gilt sein 1700 Jahren als ausgestorben. Keiner weiss wie die Sprache einmal geklungen hat. Ausser ein paar Worten wie Crap ist wenig in das Rumantsch eingeflossen. Rumantsch basiert auf Latein!

Deutsch: Der Fuchs war wieder einmal hungrig. Da sah er auf einer Tanne einen Raben, der ein Stück Käse in seinem Schnabel hielt. Das würde mir schmecken, dachte er, und rief dem Raben zu: «Wie schön du bist! Wenn dein Gesang ebenso schön ist wie dein Aussehen, dann bist du der Schönste von allen Vögeln».

Italienisch: La volpe era di nuovo affamata. Vide allora su un abete un corvo che teneva un pezzo di formaggio nel becco. Quello mi piacerebbe, pensò, e gridò al corvo: «Che bello sei! Se il tuo canto è così bello come il tuo aspetto, allora sei il più bello di tutti gli uccelli».

Latein: Cum vulpes rursus esuriebat, subito vidit corvum abiete residentem et caseum in ore tenentem. Cum hunc sibi dulci sapore fore secum cogitavisset, clamavit ad corvum: «Quam pulcher es! Cum tibi cantus aeque pulcher est atque species, tum es pulcherrimus omnium alitum».

Sursilvan: L’uolp era puspei inagada fomentada. Cheu ha ella viu sin in pegn in tgaper che teneva in toc caschiel en siu bec. Quei gustass a mi, ha ella tertgau, ed ha clamau al tgaper: «Tgei bi che ti eis! Sche tiu cant ei aschi bials sco tia cumparsa, lu eis ti il pli bi utschi da tuts».

Sutsilvan: La gualp eara puspe egn’eada fumantada. Qua â ella vieu sen egn pegn egn corv ca taneva egn toc caschiel ainten sieus pecel. Quegl gustass a mei, â ella tartgieu, ad â clamo agli corv: «Tge beal ca tei es! Scha tieus tgànt e aschi beal sco tia pareta, alura es tei igl ple beal utschi da tuts»

Surmiran: La golp era puspe eneda famantada. Cò ò ella via sen en pegn en corv tgi tigniva en toc caschiel ainten sies pechel. Chegl am gustess, ò ella panso, ed ò clamo agl corv: «Tge bel tgi te ist! Schi igl ties cant è schi bel scu tia parentscha, alloura ist te igl pi bel utschel da tots».

Puter: La vuolp d’eira darcho üna vouta famanteda. Cò ho’la vis sün ün pin ün corv chi tgnaiva ün töch chaschöl in sieu pical. Que am gustess, ho’la penso, ed ho clamo al corv: «Che bel cha tü est! Scha tieu chaunt es uschè bel scu tia apparentscha, alura est tü il pü bel utschè da tuots».

Vallader: La vuolp d’eira darcheu üna jada fomantada. Qua ha’la vis sün ün pin ün corv chi tgnaiva ün toc chaschöl in seis pical. Quai am gustess, ha’la pensà, ed ha clomà al corv: «Che bel cha tü est! Scha teis chant es uschè bel sco tia apparentscha, lura est tü il plü bel utschè da tuots».

Jauer: La uolp d’era darchiau üna jada fomantada. Qua ha’la vis sün ün pin ün corv chi tegnea ün toc chaschöl in ses pical. Quai ma gustess, ha’la s’impissà, ed ha clomà al corv: «Cha bel cha tü esch! Scha tes chaunt es ischè bel sco tia apparentscha, lura esch tü il pü bel utschè da tots».

Wie sie sehen unterscheiden sich die Idiome erheblich. Das kommt daher das die Bündner Täler lange von der Aussenwelt abgeschnitten waren und nach Einführung der Reformation (Vorher wurde im einheitlichen Latein gepredigt) jedes Tal seine eigene Schriftsprache (Idiom) entwickelte um die Bibel in im jeweiligen Dialekt zu lesen und zu verstehen. Rumantsch Grischun ist der Versuch eine einheitliche Schriftsprache in Graubünden zu schaffen. Ist dies gelungen? Das ist ein sehr politisches und emotionales Thema. Da ich dieses Buch schreibe werden sie merken dass ich sehr wohl eine Meinung habe. Ja, es braucht ein "Hochdeutsch", ein "Hoch Rumantsch" damit die Sprache eine Zukunft hat. Sechs Idiome schrecken einfach ab. Man kann nicht in jedem Tal seine eigene Schriftsprache pflegen. Die Bewohnen können sie ja gegenseitig nicht verstehen! Man kann keine sechs Wikipedia unterhalten, Literatur und Sachbücher in sechs Idiomen bereitstellen, Verkehrschilder die von Dorf zu Dorf wechseln. Deswegen Rumantsch Grischun. L’uolp, La gualp, La vuolp bedeuten alle "Fuchs". Das Grundwort ist das lateinische Vulpes. Da im Rumantsch die Lateinischen Endungen nicht gesprochen werden, ist Vulp die logische Konsequenz. Im Schyzerdütschen klappt es doch auch. Obwohl "Haus" in vielen Orten Hus gesprochen wird, kommen die Deutsch Sprachler mit "Haus" hervorragend zurecht. Schwyzerdütsch ist keine aussterbende Sprache. Im Gegenteil. Schwyzerdütsch ist auf den Vormarsch. Dialekt reden ist In in der Schweiz. Wenige wollen sich auf Hochdeutsch unterhalten. Und das obwohl die Schriftsprache stark vom Gesprochenen abweicht. Und es gibt verschiedene deutsch basierte Dialekte in der Schweiz. Ein Baseldütscher wird normalerweise keinen Walserdütschen verstehen. Das ist wie Schwäbisch und Plattdeutsch. Was im Deutschen funktioniert, sollte doch auch im Kanton Graubünden funktionieren, oder? Eine einheitliche Schriftsprache als Basis.

Rumantsch Grischun: La vulp era puspè ina giada fomentada. Qua ha ella vis sin in pign in corv che tegneva in toc chaschiel en ses pichel. Quai ma gustass, ha ella pensà, ed ha clamà al corv: «Tge bel che ti es! Sche tes chant è uschè bel sco tia parita, lura es ti il pli bel utschè da tuts».

Doch genug der Theorie. Fangen wir an:

Die Ersten Worte[Bearbeiten]

Guten Morgen! Bun di! wobei bun das Wort gut bedeutet und di eigentlich Tag. Wie im Italienischen gibt es eigentlich kein Guten Morgen. Anmerken möchte ich noch das di männlich ist.

Guten Abend! Buna saira! Saira , der Abend ist ein weibliches Wort, deswegen wandelt sich bun in buna.

Gute Nacht Buna notg. Ein weiteres wichtiges Wort ist Bainvegnì Willkommen.

Im grossen und ganzen klingt das Ganze doch wie Italienisch oder? Und so geht es weiter.

Wie geht es Ihnen? Co vai? klingt doch nach dem Italienischen Come stai? co steht für wie.

Danke Grazia! Vielen Dank Grazia fitg! Nein Danke Na, grazia Danke es geht mir gut Grazia jau stun bain.

Grazia jau stun bain lassen sie mich diesen Satz zerlegen jau steht für ich. jau stun heisst eigentlich "ich stehe". Bain steht für "gut*. Im italienischen müsste es "Grazie, sto bene" heissen. Die Grundform des Verbes stun ist im übrigen star.

Bedanken wir uns als höffliche Schweizer weiter. Danke der Nachfrage! Grazia per l'interess!, danke für das Kompliment! Grazia per il cumpliment!, Danke für die Bestätigung! grazia per la conferma!

Wie im Italienischen bedeutet per für. interess Interesse,cumpliment Kompliment, und conferma Bestätigung sind eigentlich selbst erklärend, Oder?

Interessant ist das Wort cumpliment. Hier haben wir eine Lautverschiebung vom Italienischen o zum u. Kommt ihnen das bekannt vor. Im "Schwyzerdütschen" ist das auch so. Nehmen wir den Schweizer Nationalrat: Der heisst auf Italienisch Consiglio nazionale in Rumantsch Cussegl naziunal. Oder nehmen wir die Kantone (Die Bundesstaaten der Schweiz. Sie heissen auf Italienisch Cantoni auf Rumantsch Chantuns. Italienischsprechern wird auffallen. Das Plural endet im Italienischen auf i oder e, in Rumantsch wird das Plural mit s gebildet. Machen wir weiter mit ein paar weiteren politischen Wörtern. Der Ständerat, In Deutschland grob vergleichbar mit dem Bundesrat heisst im Italienischen Consiglio degli Stati in Rumantsch Cussegl dals Stadis oder Cussegl dals Chantuns. Der Bundesrat, die Regierung der Schweiz nennt sich auf Italienisch Consiglio federale auf Rumantsch Cussegl federal. Da fällt uns doch gleich ein weiterer Unterschied zum Italienischen auf. Das e am Ende eines Wortes entfällt.

Kommen wir zu "ja" und "nein". Sicher haben sie gemerkt Na heisst "Nein". "Ja" ist noch einfacher, es heisst in Rumantsch auch Ja.

Wie wir bereits gesehen haben wird die Mehrzahl, Das Plural durch ein angehängtes s gebildet. Aus Chantun Kanton wird Chantuns. Aus Chasa "Haus" wird Chasas "Häuser", aus Figl "Sohn" wird Figls "Söhne", aus Figlia "Tochter", wird Figlias "Töchter", aus Milliun "Million" wird Milliuns "Millionen". Endet ein Hauptwort bereits auf s so bleibt es unverändert.

Wie in den meisten romanischen Sprachen können Hauptwörter männlich oder weiblich sein. Die Artikel sind verschieden je nach dem ob das Hauptwort männlich oder weiblich ist und ob das Hauptwort mit einem Vokal oder einem Konsonanten beginnt. Auch kennt Rumantsch bestimmte und unbestimmte Artikel. Beispiele für unbestimmte Artikel: In figl "Ein Sohn", Ina figlia "Eine Tochter" In auto "Ein Auto" wobei Auto männlich ist,In' ura "Eine Stunde" wobei Stunde weiblich ist. Beispiele für bestimmte Artikel: Il chantun "der Kanton", Ils chantuns Die "Kantone",L' auto "Das Auto", Ils autos "Die Autos" (Oder wie sagt man das auf Deutsch), La chasa "Das Haus" , Las chasas "Die Häuser", L' ura Die Stunde, Las uras die Stunden. Wobei Kanton, und Auto männlich, Haus und Stunde weibliche Hauptwörter sind.

Kommen wir zu den Adjektiven. Il grond chantun "Der Grosse Kanton", Ils gronds chantuns "Die grossen Kantone", La gronda chasa "Das Grosse Haus", Las grondas chasas "Die grossen Häuser". Im Gegensatz zum Italienischen stehen die Adjektive vor dem Hauptwort und nicht dahinter.

Und jetzt folgen ein paar Beispiele für zusammengesetzte Hauptwörter: Auto da polizia "Polizeiauto", Auto da pumpiers, "Feuerwehrfahrzeug" genauer "Pumpenfahrzeug",Auto da persunas "Personenfahrzeug",Auto da model "Modellauto", Auto da cursa "Rennwagen", Auto da morts "Leichenwagen",Chasa da purs "Bauernhof", Chasa da povers "Armenhaus". Aber nicht alle zusammengesetzten Hauptwörter werden mit da gebildet zum Beispiel: Auto privat "Privatauto", Auto accidentà Unfallauto", Chasa natala "Geburtshaus",Chasa paterna "Elternhaus". Aber Achtung: Steht da vor einem Wort mit einem Vokal, dann wird das Wort wie folgt zusammengesetzt: Charta d'autos "Autokarte", Auto d'acziun "Einsatzfahrzeug", Auto d'occasiun "Gebrauchtwagen". Es gibt aber auch zusammengesetzte Wörter, die mit einem Gedankenstrich getrennt werden, Beispiel: Auto-stgala, "Leiterauto" besser "Drehleiter",Auto-crana "Kranauto".

Übungen:

Übersetzen Sie:

1. Das Auto

__________________________________

2. Ein Auto

__________________________________

3. Ein Kanton

__________________________________

4. Das grosse Haus

__________________________________

5. Der Kanton

__________________________________

6. Die Autos

__________________________________

7. Polizeiauto

__________________________________

8. Polizeiautos

__________________________________

9. Eine Tochter

__________________________________

10 Die Töchter

__________________________________

11. Guten Tag

__________________________________

12. Guten Abend

__________________________________

13. Wie geht's?

__________________________________

14. Willkommen

__________________________________

2. Übersetzen Sie:

1. Bun Di

__________________________________

2. Benvegni

__________________________________

3. Buna Saira

__________________________________

4. Na, grazia Grazia fitg!

__________________________________

5. Co vai? Grazia jau stun bain

__________________________________

6. Cussegl dals Chantuns

__________________________________

7. Las grondas chasas

__________________________________

8. Auto da polizia

__________________________________

9. Auto da pumpiers

__________________________________

10. Figlia Figlias

__________________________________

11. Milliun Milliuns

__________________________________

12. Chasa da purs

__________________________________

Das Verb Avair[Bearbeiten]

Nach all der Theorie kommen wir jetzt zu etwas Praxis und formulieren kleine Sätze. Jau heisst ich. Auch verwenden wir das Verb Avair "Haben" und das Wort betg "Kein".

Ich habe Hunger Jau hai fom.

Ich habe Zeit Jai hai temp.

Ich heisse Frank (Ich habe Namen Frank) Jau hai num Frank.

Ich habe kein Geld Jau n'hai betg daners.

Ich habe keine Zeit Jau n'hai betg temp.

Ich habe genug! Jau hai avunda!

Ti heisst "Du". Hier ein paar Beispiele von kurzen Sätzen mit dem Verb Avair "Haben".

Du hast Glück! Ti has fortuna!

Hast du eine Ahnung! Ti has in'idea!

Wie heisst du? Co has ti num?

Hast du gut geschlafen? Has ti durmì bain?

El Heisst "Er", Ella heisst "Sie" Kurze Sätze mit dem Verb Avair "Haben".

Er hat Geld. El ha daners.

Sie hat Zeit Ella ha temp.

Sie hat ein grosses Haus. Ella ha ina grond chasa.

Er hat kein Glück. El n'ha betg fortuna.

Vokabular: Avunda "Genug", Bain Gut, Daners "Geld", Durmir "schlafen", Fom "Hunger", Fortuna "Glück", Idea "Idee", Num "Name",Temp "Zeit"

Das Verb Esser[Bearbeiten]

Jetzt wird es Zeit sich mit einem weiteren wichtigen Verb zu beschäftigen Esser auf Deutsch "Sein" In der der ersten Person Singular (Ich) sun in der zweiten Person Singular (Du) es in der dritten Person (Er, Sie, Es) è. Plural interessiert uns zur Zeit noch nicht. Igl heisst im übrigen "Es" El heisst "Er" und Ella heisst "Sie". Wieder erkennt man den klaren Italienischen Einfluss. Die meisten Wörter sind doch selbsterklärend, wenn man ein bisschen Italienisch kann. Das setze ich nun mal voraus!

Das bin ich. Jau sun quella che

Ich bin hungrig. Jau sun fomentà.

Ich bin satt (im Sinne von Das ist Zuviel) Jau sun unfis.

ich bin dafür. Jau sun per.

Du bist ein Dummkopf! Ti es nar!

Du bist Deutscher. Ti es tudestg.

Er ist Deutscher El è tudestg.

Was ist das? Tge è quai?

Das ist ein grosses Haus. Igl è ina grond chasa.

Wo liegt? Nua è?

die Stunde hat geschlagen l'ura è arrivada

Die Tür ist auf! La porta è averta!

Es ist kalt. Igl è fraid.

Der Winter ist da. l'enviern è arrivà.

Die Sache ist dringend! La chaussa è urgenta!

Die Sache ist die folgende La chaussa è quella

Zeit ist Geld. Il temp è daner.

Das ist fantastisch. Quai è fantastic!

Es ist höchste Zeit! Igl è nairas uras!

Es ist dringend Igl è urgent.

Das ist schlecht. Igl è mal.

Das ist kalter Kaffee! Quai è café fraid!

Das ist doch einfach! Quai è fitg simpel!

Der Wievielte ist heute? ils quants è oz?

Das ist mein Haus. La chasa è mia.

Das ist meine Sache. (Das ist mein Bier.) Quai è mes affar.

Dieses Buch gehört mir. Quest cudesch è mes.

Das ist meine Frau. Quai è mia dunna.

Es ist möglich! Igl è pussaivel!

Das ist möglich. Quai è vair.

Es ist sieben. Igl è las set.

Es ist Punkt zwei Uhr. Igl è exact las duas

So jetzt haben wir schon einige wichtige Sachen gelernt. Das Fragewort "Wo"! Nua heisst "Wo". Nua è la staziun? "Wo ist der Bahnhof" Nua è in uffizi da polizia? "Wo ist eine Polizeiwache?",Nua è mia dunna? "Wo ist meine Frau?". Nua es ti? "Wo bist du?" Nua è l'ospital? "Wo ist das Krankenhaus?" Auch das Fragewort Tge haben wir kennengelernt. Tge è quai? "Was ist das?" Tge è succedì? "Was ist passiert?", Tge èsi? "Was ist los?", Tge cudesch? "Was für ein Buch?", Tge has?, "Was hast du? Was fehlt dir?". Quant heisst "wieviel". quant grond? "Wie gross?",Quant ditg? "Wie Lange?". Quant savens? "wie oft?". Auch Co kennen wir bereist. Co? "Wie bitte!", Co stai? "Wie geht's",Co has? bedeutet auch "Wie geht's",Co din ins? "Wie sagt man?".

Vokabular: Chaussa heisst "Sache", Italienisch Cosa. Daner hatten wir schon kommt vom Italienischer Dinero und bedeutet "Geldmünze". Dunna heisst "Frau". Eine Lautverschiebung vom Italienischen "Donna". Fomentà heisst "Hungrig" das kommt von Fom "Hunger" Italienisch Fame. Fraid kommt von Freddo "kalt" Eselsohr "Frieren". Nar heisst "Geistesgestörte" kommt wohl vom Deutschen "Narr". Mal heisst schlecht. Oz heisst "Heute", Italienisch Oggi. Porta heisst "Tür", gleich wie im Italienischen. Simpel ist selbsterklärend, oder? "Einfach". Kommt aus dem Englischen. Quest heisst auch "Dieses". Das Wort werdet ihr oft hören. Auch im Italienischen wird Questa oft verwendet. Tudestg heisst Deutsch kommt vom Italienischen Tedesco "Teutone",Ura heisst sowohl "Stunde" als auch "Uhrzeit", aber auch "Uhr". Urgent "Dringend" Italienisch Urgente Bitte erinnert euch, das e wird weggelassen am Ende eines Wortes.

Ein bisschen Geographie[Bearbeiten]

Der bekannte Berg Tödi (Im Grenzgebiet zwischen dem Kanton Glarus und Graubünden) heisst auf Rumantsch Piz Russein
Der Caumasee bei Flims heisst im örtlichen Dialekt Lag da Cauma. in Rumantsch Grischun Lai da Cauma
Der grosse Ochsenkopf liegt im Grenzgebiet zwischen Österreich und der Schweiz in der Silvretta Gruppe. Auf Rumantsch heisst der Berg Piz Buin Grond

Leider kennen viele Deutschsprachige nur wenige Worte Rumantsch, meisst von Geographischen Namen Piz heisst "Spitze", Italienisch Pizzo. Der Ochsenkopf in der Silvretta heisst Piz Buin Grond. Crap ist ein weiteres Wort, was vielen bekannt sein dürfte durch die Bergstation Grap Sogn Gion bei Laax und Flims. "Stein des heiligen Johannes" auf Deutsch. Lai See ist auch so ein Wort, obwohl die wenigsten Geographischen Namen in Rumantsch Grischun lauten. Man findet auch oft Lac statt Lai oder auch Lag. Auf Italienisch heisst Lai Lago. Der weltbekannte Caumasee bei Flims heisst eigentlich Lag da Cauma. aber auch Lai da Cauma. Hier sieht man gut dass die verschiedenen Rätoromanischen Dialekte verschiedene Schreibweisen kennen. Pass ist einfach wie im Deutschen. Der "Lukamierpass" heisst auf Rumantsch Pass dil Lucmagn. Der See am Lukamierpass heisst im übrigen Lai da Sontga Maria. Muntogna heisst Berg, Italienisch Montagne, wieder eine Lautverschiebung. "Tal" heisst Val Italienisch Valle. Denken Sie daran, das 'e' im Italienischen wird meistens abgeschnitten. Ein weiteres Wort für Tal ist Vallada. Punt heisst Brücke, Italienisch Ponte. Denken sie an das berühmte Dorf La Punt im Engadin. Flum heisst Fluss. In Rumantsch Grischun heisst der weltbekannte Wintersportort Flims Flum, im örtlichen Dialekt aber Flem. "Bach" heisst Dutg. "Ein weiteres Wort, welches Sie vielleicht kennen ist Selva "Forst" Man denke an Surselva, der Rätoromanische Name für das Tal des Vorderrheins bei Disentis, welches auf Rumantsch Muster heisst. Gemeindewald heisst Selva communala. "Kloster" heisst claustra. Man denke an das berühmte Kloster in Muster. "Feld" heisst Champagna. Wir werden später noch eingehend auf Geographische Namen eingehen. Plazza steht für 'Platz' z.B. Plazza da la staziun "Bahnhofsplatz"Plazza da Scoula in St. Moritz müsste eigentlich Plazza da la Scola heissen "Schulplatz". Es gibt eine Gemeinde in Unterengadin, die heisst Scuol. Punct heisst auch "Platz" im Sinne von "Punkt". Wie im Italienischen heisst "Strasse" Via. Man denke an die berühmte Via Mala die eigentlich Via Mal heissen müsste. basta! Für jetzt ist es genug. "Genug davon!" heisst im übrigen Basta! und dürfte Jedermann geläufig sein.

Und hier noch eine Liste der Schweizer Kantone

1. Appenzell Ausserrhoden (AR) Appenzell Dadora

2. Appenzell Innerrhoden (AI) Appenzell Dadens

3. Kanton Aargau (AG) Chantun Argovia

4. Kanton Basel Landschaft (BL) Basilea-Champagna

5. Kanton Basel Stadt (BS) Basilea-Citad

6. Kanton Bern (BE) chantun da Berna

7. Kanton Freiburg (FR) Chantun da Friburg

8. Kanton Genf (GE) chantun da Genevra

9. Kanton Glarus (GL) Chantun da Glaruna

10. Kanton Graubünden (GR) Chantun Grischun

11. Kanton Jura (JU) Chantun Giura

12. Kanton Luzern (LU) Chantun da Lucerna

13. Kanton Neuenburg (NE) Chantun da Neuschatel

14. Kanton Nidwalden (NW) Chantun Sutsilvania

15. Kanton Obwalden (OW) Chantun Sursilvania

16. Kanton Schaffhausen (SH) Chantun da Schaffusa

17. Kanton Schwyz (SW) Chantun da Sviz

18. Kanton Solothurn Chantun da Soloturn

19. Kanton St. Gallen (SG) Chantun da Son Gagl

20. Kanton Tessin (TI) Chantun Tessin

21. Kanton Thurgau (TG) Chantun Turgovia

22. Kanton Uri (UR) Chantun Uri

23. Kanton Waadt (VD) Chantun Vad

24. Kanton Wallis (VS) Chantun Vallais

25. Kanton Zug (ZG) Chantun da Zug

26. Kanton Zürich (ZH) Chantun da Turitg

Die Schweiz besteht also aus 26 Kantonen. Ich habe in Klammern die Auto Kennzeichnung angegeben.

Weitere wichtige Verben[Bearbeiten]

Leider kennen wir bis jetzt nur zwei Verben, Avair "Haben" und Esser "Sein". Und die kennen wir auch nur unvollständig. Widerholen wir jau hai "Ich habe". Ti has "Du hast",El , Ella ha " Er , Sie hat". Neu ist Nus avain "Wir haben", Vus avais "Ihr habt" und Els han "Sie haben". Für das Verb Esser gilt: Jau sun "Ich bin" , Ti es "Du bist", El , Ella è "Er , sie ist", Nus essan "Wir sind", Vus essas "Ihr seit" und Els èn "Sie sind". Wir im Italienischen sind beide Verben unregelmässig. Aber was ist schon unregelmässig. Es sind nun mal die wichtigsten Verben! Aber moment mal. Wir kennen schon einige weitere Verben: Star "Stehen" Jau stun "Ich stehe", Ti stas "Du stehst" El , ella stat "Er , sie steht" Nus stain "Wir stehen" Vus stais "Ihr steht" Els stattan "Sie stehen". Und Ir Jau vom "Ich gehe", Ti vas "Du gehst", El,Ella va "Er, sie geht",Nus giain "Wir gehen",Vus giais,Els van "Sie gehen". Dann kommen wir zu dem Wort "Geben". Das heisst auf Rumantsch Grischun Dar Jau dun "Ich gebe",Ti das "Du gibst",El,ella dat "Er,sie gibt",Nus dain "Wir geben", Vus dais "Ihr gebt",Els dattan "Sie geben". Das Wert "Machen" haben wir auch schon kennen gelernt. Auf Rumantsch Grischun heisst "machen" far in Italienisch fare. Jau fatsch, ti fas "Du machst", El,ella fa "Er, sie macht", Nus Faschain "Wir machen", Vus faschais "ihr macht", Els fan "Sie machen".

Beispiele:

Ruhe geben star quiet

Ich gebe acht Jau das bada

Gib Gas! Das gas!

Wir geben Vollgas Nus dain gas cumplain

Wir sind dagegen (Wir geben Kontra) Nus dain cunter

Gebt acht! Dais adatg!

Das macht warm (gibt warm) Tge dat chaud

Die Erlaubnis geben Dar la permissiun

Ich gebe dir die Erlaubnis Jau das la permissiun

Eine Antwort geben Dar ina resposta

Sie geht einkaufen Ella va a far cumpras

Uns geht's schlechter Nus giais mal

Euch geht's besser Vus giais meglier

Das geht zu ende Tge va a fin

Mir geht's gut Stun bain

Euch geht's gut Vus giais bain

Wir gehen querbeet Nus giain a travers ils prads

Das geht schief! Tge va a travers!

Er geht pleite El fa concurs

Ich gehe schlafen Jau vom a durmir

Sie geht ins Bett Ella va a letg

Wir schauen (gehen) vorwärts Nus giain enavant

Meine Frau geht auf den Markt Mia dunna va a martgà

Ich gehe in die Schweiz. Jau vom a Svizra

Regelmässige Verben[Bearbeiten]

Leider sind die wichtigsten Regeln unregelmässig. Das ist auch im Italienischen leider so. Kommen wir nun zu den regelmässigen Verben, also Verben die einer Logik folgen. (Wen man bei Sprachen überhaupt von Logik reden kann) Regelmässige Verben enden auf ar, air, er oder ir Bespiele: Gidar "Helfen", Tegnair "Halten", Vender "Verkaufen" und Partir "abfahren". Auch bei regelmässigen Verben gibt es Ausnahmen, die aber einer entsprechenden Regel folgen. Davon aber später (Zuviel Details frustrieren und fördern nicht das Lernen).

Beispiel für Verben mit Endung ar: Gidar "Helfen" Jau gid "Ich helfe", ti gidas "Du hilfst", El, ella gida "Er, sie hilft", Nus gidain "Wir helfen", Vus gidais "Ihr helft", Els gidan "Sie helfen".

Beispiel für Verben mit Endung air: Tegnair "Halten" Jau tag "Ich halte", Ti tagas "Du hälst", El,Ella Taga, "Er, sie hält", Nus tagain "Wir halten", Vus tagais "Ihr haltet", Els tagan "Sie halten".

Beispiel für Verben mit Endung er: Vender "Verkaufen" Jau vend "Ich verkaufe", Ti vendas "Du verkaufst",El, ella venda "Er, sie verkauft",Nus vendain "Wir verkaufen", Vus vendais "Ihr verkauft", Els vendan "Sie verkaufen".

Beispiel für Verben mit Endung ir: Partir "Abfahren, Abreisen" Jau part "Ich fahre ab", Ti partas "Du fähst ab", El,ella parta "Er, sie fährt ab", Nus partain "Wir fahren ab",Vus partis "Ihr fahrt ab", Els partan "Sie fahren ab".

Ich helfe den Armen. Jau gid ils povers.

ich verkaufe mein Haus. Jau vend mia chasa.

Ihr verkauft mit Verlust. Vus vendais cun perdita.

Ich verlasse das Dorf. Jau part il vitg.

Wir verlassen das Land. Nus partain il pajais.

Sie verkauft das Land. Ella venda la terra.

Er verkauft die Felder. El venda las champagnas.

Ich halte das geheim. Jau tag secret.

Er bestellt das Feld nicht El taga liber la champagna.

Sie halten gegen den Vorschlag. Els tagan cunter la proposta

Vokabeln: Die Worte Terra und Pajais bedeuten beide Land. Pajais Italienisch Paese aber im Sinne von Naziun "Nation", Terra" im Sinne von champagna "Feld". Statt Terra wird oft das männlich Hauptwort Terren verwendet "Terain". Landschaft heisst auf Rumantsch Grischun cuntrada. Ein weiteres Wort für Land ist das männliche Wort stadi audf deutsch "Staat". Perdita bedeutet eigentlich "Schaden", wird aber auch für "Verlust" verwendet". Pover heisst "arm", Povers ist die Mehrzahl. Proposta heisst "Vorschlag" gleich wie im Italienischen. Vitg heisst "Dorf" Italienisch "Villagio" Das wltbekannte "Davos" heisst auf Rumantsch Tavau Vitg. "Politische Gemeinde" heisst auf Rumantsch Grischun Vischnanca.

Sonderwörter[Bearbeiten]

Bevor wir uns mit Zahlen, Uhrzeiten und dem Datum beschäftigen einige Wörter, von denen ich nicht weiss wo ich sie am besten hinpacken soll. Tranter "Zwischen" ist so ein Wort. Tranter nus Zwischen uns, Avant Vor, Davant heisst auch vor, aber in einem anderen Zusammenhang. Avant gilt für die Zeit, Davant vor einem Gegenstand. Davos Hinter einem Gegenstand, e heisst "und" und u heisst "oder", Durant heisst "wahrend". Minimala "Minimal" , Maximala "Maximal", Parzialmain "teilweise", "ansatzweise", gemässigt, massvoll heisst Moderà, Senza heisst "Ohne", Proxima heisst "Nächste". Per wird ähnlich wie pro im Deutschen eingesetzt. Per di "Pro Tag", "Pro Stunde" Per ura.

Hinterzimmer (Séparée) davos-stanzas

Letzter Preis Davos pretsch

Hinter mir Davos mai

Das Verb Far[Bearbeiten]

Ein weiteres wichtiges, leider unregelmässiges Verb ist Far "tun", "machen". In Italienisch heisst dies Fare. Es wird oft und in den verschiedensten Situationen eingesetzt. Jau fatsch' "ich mache", Ti fas "Du machst", El, ella fa "Er macht",Nus fachain "Wir machen", Vu fachais "Ihr macht", Els fan "Sie machen".

Er macht Sport. El fa sport.

Du machst Mist. Ti fas stupiditads.

Ihr baut Scheisse. Vus fachais merda.

Weitere wichtige Verben[Bearbeiten]

Vulair heisst "wollen" Jau vi "Ich möchte", Ti vuls "Du möchtest", El, ella vul "Er , sie möchtet",Nus vulain "Wir möchten",Vus vulais,Els, ellas vulan.

Stuair heisst "müssen" Jau stoss "Ich muss",Ti stos "Du musst", El, ella sto *Er, sie muss", Nus stuain "Wir müssen", Vus stuais "Ihr müsst", Els, ellas ston "Sie müssen".

Savair heisst "Wissen" Jau sai "Ich weiss",Ti sas "Du weisst", El,ellas sa "Er, sie weiss", Nus savain "Wir müssen", Vus savais, Els, ellas san "Sie wissen"

Duair heisst "Sollen" Jau duai, Ti duais "Du sollst", El, ella duai *Er, sie soll", Nus Duain "Wir sollen", Vus duais "Ihr sollt", Els, ellas "Sie sollen".

Dar heisst "geben" Jau dun "Ich gebe", Ti das "Du gibst", El, ella dat "Er, sie gibt", Nus dain "Wir geben", Vus dais "Ihr gebt", Els, ellas dattan "Sie geben"

Dir heisst "Sagen" Jau Di "Ich sage", Ti dis "Du sagst", El, ella di "Er, sie sagt", Nus schain "Wir sagen", Vus schais "Ihr sagt", Els, ellas din' "Sie sagen".

Jemandem etwas anhaben wollen Vulair far donn ad insatgi

Was wollen Sie damit sagen? Tge vulais Vus dir cun quai?

Etwas ausbaden müssen Stuair purtar las consequenzas

Federn lassen müssen Stuair laschar pennas oder stuair laschar plimas

Das Bett hüten müssen Stuair star en letg

Sich operieren lassen müssen stuair laschar operar

Vieles ertragen müssen Stuair acceptar bler

Vieles schlucken müssen Stuair tragutter bler

Für etwas büssen müssen Stuair pajar per insatge

Das müssen wir begiessen! Quai stuain nus festivar!

Nicht wissen Betg savair

Auswendig wissen Savair ordador oder Savair a memoria

Ohne mein Wissen Senza mes savair'

Sein Wissen einbringen Purtar sia savida oder Purtar ses savair

Das wissen die Götter Quai sa mo Dieu (männlich) oder Quai sa be Dieu (weiblich)

Ohne es zu wissen Senza savair

Sich zu helfen wissen Savair sa gidar oder Savair sa volver

Sich zu benehmen wissen Savair co sa cuntegnair

Sich keinen Rat mehr wissen Betg savair sa gidar pli oder betg savair ni en ni or

Acht geben Dar bada

Etwas zu sagen haben (Einfluss haben) Avair da dir insatge

Etwas klipp und klar sagen Dir insatge cler e net

Ja sagen Dir gea

Nein sagen Dir na

Jemandem Lebewohl sagen Dir adia ad insatgi

Kein Wörtchen sagen Betg dir pled

Unflätige Worte sagen Dir pleds trids

Ohne etwas zu sagen Senza dir pled

Was wollen Sie damit sagen? Tge vulais Vus dir cun quai?

Ich habe weiter nichts zu sagen Jau n'hai da dir nagut auter

Zu allem ja sagen Dir gea per tut

Vokabeln Auter "Andere", Bler "Viel", Acceptar "Aktzeptieren",Gidar "Helfen" Laschar "Lassen", Letg "Bett", Tragutter "Schlucken", Pajar "Bezahlen",Volver "Wenden",Pled "Wort", Insatg "Probe",Trid "Hässlich", Plima "Feder"

Zahlen[Bearbeiten]

Trais Confederads

Zahlen heisst auf Rumantsch Grischun Dumbers. Damit meine ich Zahlen im Sinne von 1,2,3 und nicht bezahlen. Das Verb "zahlen" heisst in Rumantsch Grischun Pagar in Italienisch Pagare. Das Wort "Eins" kennen wir bereits, es heisst in. Die Zahl "Zwei" heisst Duer. Als Adjektiv kommt es drauf an ob das Hauptwort männlich oder weiblich ist, entweder dus oder dua Mehrzahl duas. Die Zahl Drei heisst auf Grischun Trais Als männliches Adjektiv auch trais, weiblich traia. Quatter steht für "Vier",Tschintg steht für fünf,Sis für "Sechs", "Der Sechste" Sisavel weiblich Sisavla. Sieben heisst Sis, der Siebente settavel weiblich settavla.

Beispiele:

Zwei Paar Schuhe Dua pèra chalzers

Zwei Komma acht Meter Dus meters comma otg

Zwei Mass Bier Duas mesiras biera

Zwei Meter lang sein Esser dus meters

Punkt zwei Uhr A las duas precis

Zwei linke Hände haben. Avair dus mauns sanesters.

Drei Eidgenossen (Kennen sie den Rütlischwur?) Trais Confederads

Die drei Könige Ils trais Retgs oder Trais Sontgs Retgs (Chasper, Meltger, Baltasar)

Drei bis vier Personen Trais fin quatter persunas

Drei mal Zwei (3 * 2) Trais giadas dus

Drei Bünde (So hiess das Gebiet von Graubünden vor dem Beitritt zur Schweiz). Trais Lias

Andere Bezeichnung dafür (Freistaat der 3 Bünde) Stadi liber da las Trais Lias

Alle drei Tage Mintga trais dis (Erinnern Sie sich di heisst Tag, Dis heisst Tage)

In drei Schichten arbeiten Lavurar en trais squadras

Drei Jahre lang Durant trais onns

Unter vier Augen A quatter egls

Der Unfall forderte vier Menschenleben L'accident ha chaschunà la mort da quatter persunas

Vier-Rad-Antrieb (4WD) Tracziun a quatter rodas

Fünf Dörfer (Historisches Gebiet bestehend aus Haldenstein, Landquart, Trimmis, Untervaz und Zizers) Tschintg Vitgs

Kreis der fünf Dörfer Circul dals Tschintg Vitgs

Auf fünf Franken kommt es nicht an Tschintg francs dapli u damain, quai n'emporta betg

Fünfer (Fünfrappenstück) Tschintger

Fünffrankenstück Tschincun

Fünf Tage lang Durant tschintg dis

Fünf Tage lang Tschintg dis a la lunga

Das Haus ist fünf Stock hoch La chasa ha tschintg plauns

Sechsfach Sis giadas

Siebenjährig Da set onns

Der Wolf und die sieben Geisslein Il luf ed ils set ansiels

Vokabeln: Biera "Bier", Chalzer "Schuhe",Lavurar "Arbeiten", Lia "Liga,Bund", Liber "Frei", Mesira "Paar", Precis genau (Ein weiteres Wort ist Exact), Maun "Hand",Retg "König", Sanester "Links", Plaun "Stockwerk".

Zahlen über 10[Bearbeiten]

Zehn diesch

Elf indesch (Bitte beachten sie das Eins vor der Zehn steht)

Zwölf dudesch

Dreizehn tredesch

Vierzehn quattordesch

Fünfzehn quindesch

Sechzehn sedesch

Siebzehn deschset (Bitte beachten sie die Änderung der Wortstellung wie im Italienischen)

Achtzehn deschdotg

Neunzehn deschnov

Zwanzig ventg Italienisch venti

Einundzwanzig ventgina

Zweiundzwanzig ventgdus

Dreissig trenta

Vierzig quaranta

Fünfundvierzig quarantatschintg

Fünfzig tschuncanta

Sechzig sessanta

Siebzig settanta

Achtzig otganta

Neunzig novanta

Sechzigjährig Da sessanta onns

Beispiele:

Die Zehn Gebote Ils diesch cumandaments

Über 10 Jahre arbeiten Lavurar durant passa diesch onns

Es ist fünf Minuten vor zwölf Igl è tschintg avant las dudesch

Ich bin zwölf Jahre alt jau hai dudesch onns

Zwölffach dudesch giadas tant

Zwölfjährig da dudesch onns

Die Dreizehn Alten Orte Ils Tredesch Vegls Lieus confederals

Heute in vierzehn Tagen Oz en quindesch dis

Zwanzigjährig Da ventg onns

Sie mag dreissig sein Ella po avair trenta onns

Er ist Mitte Dreissig el è tranter trenta e quaranta

Ein Motor mit dreissig Pferdestärken In motor da trenta chavals

Achtzigerjahre Onns otganta

Zahlen über 100[Bearbeiten]

Sechshundert sistschient

Siebenhundert settschient

Zahlen über 1000[Bearbeiten]

Tausend milli

Neunzehnhundert millinovtschient

Neunzehnhundertfünfundvierzig Millinovtschientquarantatschintg

Sechstausend sismilli

Siebentausend setmilli

Beispiele:

Tausende, Tausende Millis e millis

Tausendfach Milli giadas

Tausendjährig Da milli onns

Tausendjährig Millennar

Tausendjähriges Jubiläum Millennari

Tausende von Personen Millis da persunas

Ordnungszahlen[Bearbeiten]

Datum und Jahreszeiten[Bearbeiten]

Zuerst einmal die Jahreszeiten Stagiun Frühling heisst Primavaira, Sommer Stad, Herbst Atun, Winter Enviern. Schaner ist der Januar. Hier einige Beispiele wie man Schaner verwendet:

Anfang Januar L'entschatta da schaner

Mitte Januar Mez schaner

Ende Januar la fin da schaner

im Januar Il schaner

Am 1. Januar Il 1. da schaner

Am 1. Januar Il prim da schaner

Am 2. Januar Ils 2. da schaner

Am 2. Januar Ils dus da schaner

Am 3. Januar Ils 3. da schaner

Am 3. Januar Ils trais da schaner

Die Monate heissen in Rumantsch Grischun Januar Schaner, Februar Favrer, März Mars, April Avrigl, Mai Matg, Juni Zercladur, Juli Fanadur, August Avust, September Settember, Oktober October, November November und Dezember December dazu einige Beispiele:

Am Sonntag, 7. Februar Dumengia, ils 7 da favrer

Februar-Session Sessiun dal favrer

Am Montag, 1. März Glindesdi, il 1. da mars

Mitte April Mez avrigl

April, April! Avrigliun, avrigliun!

Am dritten April Ils trais d'avrigl

Am Freitag, 24. April Venderdi, ils 24 d'avrigl

Aprilnarr Nar d'avrigl

Am Dienstag, 30. Mai Mardi, ils 30 da matg

Am Mittwoch, 13. Juni Mesemna, ils 13 da zercladur

Am Samstag, 12. Juli Sonda, ils 12 da fanadur

Am Donnerstag, 8. November Gievgia, ils 8 da november

Am Sonntag den 25 November 2018 La dumengia, ils 25 da november 2018


Jetzt haben wir gleich noch die Tage gelernt: Montag Glindesdi, Dienstag Mardi, Mittwoch Mesemna, Donnerstag Gievgia, Freitag Venderdi, Samstag Sonda und Sonntag Dumengia.

Und jetzt noch ein paar wichtige Worte Vormittag heisst Avantmezdi Mittag heisst Mezdi, Nachmittag heisst Suentermezdi Abend Saira, Nacht Notg. Damaun heisst "Morgen" , Italienisch Domani. fin damaun! "Bis Morgen!", La damaun heisst "Morgens" L'autra damaun "am nächsten Morgen". Ier heisst Gestern, Italienisch Ieri. Heute heisst Oz Italienisch Oggi. Sulegl heisst "Sonne". Früher richtete man sich ja nach der Sonne. Italienisch heisst Sonne Sol.

nach dem Mittag Suenter mezdi

Um die Mittagszeit Enturn mezdi oder Vers mezdi

Mittagspause Pausa da mezdi

Mittagsschlaf Sien da mezdi

Mittagssonne Sulegl da mezdi

Mitternacht Mesanotg

Heute Mittag Oz a mezdi

Passt es dir morgen? Ta vai damaun? oder Vai a tai damaun?

Morgen Abend Damaun a saira

Heute in vierzehn Tagen Oz en quindesch dis

Morgen in vierzehn Tage Damaun a quindesch

Vierzehntägig Bimensil

Dienstag Morgen Mardi en damaun

Am frühen Morgen La damaun baud oder La damaun marvegl

Gestern Morgen Ier en damaun

Heute Morgen Oz en damaun

In den frühen Morgenstunden La damaun marvegl

Der morgige Tag Il di da damaun

Am nächsten Morgen Il di da damaun

Die Sonne steht hoch. Il sulegl è aut

Die Sonne steht tief. Il sulegl è bass

'Emna heisst Woche, Italienisch Settimana. "nächste Woche" l'emna proxima oder L'autra emna. In einer Woche En in'emna oder l'emna proxima. Unter der Woche Durant l'emna oder Per l'emna ora. Wochenende heisst Fin d'emna Italienisch Fine settimana. Der Wochentag heisst Di da l'emna oder Lavurdi (Erinnern sie an das Wort Lavur "Arbeit")

Nicht nächste, sondern übernächste Woche Betg l'emna proxima, ma quella suenter

Wochenarbeitsstunden Dumber d'uras da lavur emnilas

Wochenarbeitszeit Temp da lavur per emna

"Monat" heisst Mais. Mensil weiblich Mensila heisst monatlich. Monatstag heisst Di dal mais.

Der Monat Mai Il mais da matg

Monatsende Fin dal mais

Auf das Ende des Monats kündigen Desdir per la fin dal mais

Monatseinkommen Paja dal mais

Monatsgebühr Taxa dal mais oder Tariffa dal mais

Monatsrate Rata mensila

Monatsrechnung Quint mensil

Monatsschrift Revista mensila

Uhrzeit[Bearbeiten]

Bis um drei Uhr Fin a las trais

Um halb drei A las duas e mesa

Ein Viertel vor drei In quart avant las trais

Ein Viertel vor drei in quart da las trais

Gegen drei Uhr Vers las trais

Es ist sieben Uhr Igl è las set


Es ist fünf Minuten vor zwölf Igl è tschintg avant las dudesch

Besitzanzeige[Bearbeiten]

"Mein" heisst mes bei männlichen Hauptwörtern und mia bei weiblichen Hauptwörtern in der Einzahl. Bei Hauptwörtern in der Mehrzahl heisst "mein" bei männlichen Hauptwörtern mes bei weiblichen Hauptwörtern mias. "Dein" heisst tes bei männlichen Hauptwörtern und tia bei weiblichen Hauptwörtern in der Einzahl. Bei Hauptwörtern in der Mehrzahl heisst "dein" bei männlichen Hauptwörtern tes bei weiblichen Hauptwörtern tias. "Sein /, Ihr" ses bei männlichen Hauptwörtern und sia bei weiblichen Hauptwörtern in der Einzahl. Bei Hauptwörtern in der Mehrzahl heisst "sein" bei männlichen Hauptwörtern ses bei weiblichen Hauptwörtern sias.

Mein ganzes Ich Tut mes esser

Mein Leben lang Tut mia vita

Mein Lieber Schatz Mes char bei einer männlichen Person Mia char bei einer weiblichen Person.

Mein aufrichtiges Beileid Mias pli sinceras condolaziuns

Das Haus ist mein La chasa è mia

Das ist meine Sache/Geschäft Quai è mes affar

Ohne mein Wissen Senza mes savair

Er ist nicht mein Typ El n'è betg mes tip

Dieses Buch ist mein Quest cudesch è mes

Welcher ist dein Arbeitsplatz? Nua è tes plaz da lavur?

Wie ist dein Name? Co has ti num?

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum! Na siemia betg tia vita, viva tes siemi!

Dein Wille geschehe Tia veglia daventia

Dieses ist sein Buch Quest cudesch è ses

Dieses ist sein Haus Quest chasa è sia

Das Haus gehört ihm La chasa è sia

Sein Bestes geben Far ses pussaivel

Sein letztes Stündlein Sia davos'ura

Sein liebes Ich Sia chara persuna

Sein Herz offenbaren Avrir ses cor

Sein Herz verlieren Perder ses cor

Seine Eltern Ses geniturs

Ihre Eltern Ses geniturs

"Unser" heisst noss' bei männlichen Hauptwörtern und nossa bei weiblichen Hauptwörtern in der Einzahl. Bei Hauptwörtern in der Mehrzahl heisst "mein" bei männlichen Hauptwörtern noss bei weiblichen Hauptwörtern nossas. "Euer" heisst voss bei männlichen Hauptwörtern und vossa bei weiblichen Hauptwörtern in der Einzahl. Bei Hauptwörtern in der Mehrzahl heisst "Euer" bei männlichen Hauptwörtern voss bei weiblichen Hauptwörtern vossas. Die Dritte Form Plural ist einfach. In Rumantsch heisst es immer lur, Dann gibt es och die höffliche Form. Voss bei männlichen Hauptwörtern und Vossa bei weiblichen Hauptwörtern in der Einzahl. Bei Hauptwörtern in der Mehrzahl bei männlichen Hauptwörtern Voss bei weiblichen Hauptwörtern Vossas also grossgeschrieben.

Dies ist ihr Buch. Quai è lur cudesch.

Die Zukunft[Bearbeiten]

Die Vergangenheit[Bearbeiten]

Perfekt, die vollendete Gegenwart. Im Deutschen wird das Perfekt der überwiegenden Anzahl von Verben mit dem Hilfsverb "haben" gebildet und genauso ist es im Rumantsch Grischun. Erinnern wir uns: Das Wort Avair jau hai "Ich habe". Ti has "Du hast",El , Ella ha " Er , Sie hat", Nus avain "Wir haben", Vus avais "Ihr habt" und Els han "Sie haben".

Gidar Helfen:

Ich habe geholfen Jau hai gidà

Du hast geholfen Ti has gidà

Er, Sie hat geholfen El, ella ha gidà

Wir haben geholfen Nus avain gidà

Ihr habt geholfen Vus avais gidà

Sie haben geholfen Els han gidà

Tangair Halten:

Ich habe gehalten Jau hai tegnì

Du hast gehalten Ti has tegnì

Er, sie hat gehalten El, ella ha tegnì

Wir haben gehalten Vus avain tegnì

Ihr habt gehalten Vus avais tegnì

Sie haben gehalten Vus han tegnì

Vender Verkaufen:

Ich habe verkauft Jau hai vendì

Du hast verkauft Ti has vendì

Er, sie hat verkauft El, ella ha vendì

Wir haben verkauft Vus avain vendì

Ihr habt verkauft Vus avais vendì

Sie haben verkauft Vus han vendì

Wie im Deutschen werden aber auch einige Verben in Rumantsch Grischun mit dem Verb "Sein" Esser gebildet z.B. Verben der Bewegung: Ir "Gehen", Partir "Abreisen", Fugir "Fliehen". Verben, die eine Zustandsveränderung ausdrücken: Crescher Wachsen), Nascher "geboren werden". Die Verben Esser "Sein", Star "stehen", Restar "Bleiben". Erinnern Sie sich: Jau sun "Ich bin" , Ti es "Du bist", El , Ella è "Er , sie ist", Nus essan "Wir sind", Vus essas "Ihr seit" und Els èn "Sie sind".

Ich bin abgereist Jau sun partì (männlich) Jau sun partida (weiblich)

Du bist abgereist Ti es partì (männlich) Ti es partida (weiblich)

Er ist abgereist El è partì

Sie ist abgereist Ella è partidas

Wir sind abgereist Nus essan partids (alle männlich oder gemisscht) Nus essan partidas (alle weiblich)

Ihr seit abgereist Vus essas partids (alle männlich oder gemisscht) Vus essas partidas (alle weiblich)

Sie sind abgereist Els èn partìds (alle männlich oder gemisscht)

Sie sind abgereist Ellas èn partìdas (alle weiblich)

Farben[Bearbeiten]

La bandiera naziunala de la Republica Helvetica ed aveva strivlas traversalas en las colurs verd/cotschen/mellen. Die Fahne der Helvetischen Republik war Grün, Rot, Gelb Horizontal getreift.
Schweizer Fahne Weisses Kreuz auf Roten Hintergrund

"Farbe" heisst Colur Italienisch Colore. Das ist ein schönes Beispiel wie sich Italienisch con Rumantsch Grischun unterscheidet. Lautverschiebung von o nach u und das Fehlen des e. Mehrzahl "Farbe" ist Colurs. "satte Farbe" Colur intensiva, damit ist klar das Colur ein weibliches Hauptwort ist. "Warme Farbe" Colur chauda, "Farbdruck" Stampa en colurs, "Farbenlehre" Teoria da las colurs, "Farbenreichtum" Ritgezza da colurs, "Farbenprächtig" (Frabengeben) Da bellezza colurs oder En bellezza colurs (In prächtigen Farben). Kräftige Farben Colurs vivas, Matte Farben colurs fattas. In allen Farben Da tuttas colurs.

"Rot" cotschen, "Weiss" alv, "Schwarz" nair in Italienisch negro,"Grün" verd Italienisch verde,"Blau" blau (sehr einfach) und wie im Deutschen heisst es auch "betrunken". "Leuchtend blau" heisst azur,"Braun" brin, "Grau" grisch man denke an Grischun. "Gelb" mellen

Rot werden Vegnir cotschen

Ein grelles Rot In cotschen viv (positiv) , In cotschen agressiv (negativ)

Rot werden bis über die Ohren Vegnir cotschen sco ina frosla

Rotes Kreuz Crusch Cotschna

Schwarz auf weiss Nair sin alv

Sich weiss kleiden Sa vestgir en alv

Etwas schwarz auf weiss haben Avair insatge nair sin alv

Weissenstein (Am Albula) Crap Alv Erinnern Sie sich Crap, "Stein" ist eines der wenigen Wörter, welches von der antiken Rhätischen Sprache stammt.

Weisser Hai Grond squagl alv

Weissfuchs Vulp alva

Weissgold Aur alv in Italienisch Ora

Weisswein Vin alv

Weisseln Dar alv

Sich schwarz kleiden Sa vestgir en nair

Schwarzbrot Paun nair

Schwarze Katze Giat nair

Schwarzer Panther Panter nair

Schwarzer Peter Um nair

Schwarzes Brett Tavla naira

Schwarzes Meer Mar Naira

Schwarzweissbild Maletg en alv e nair

Schwarzweissfilm Film en alv e nair

Sich grün und blau ärgern Vegnir verd dal fel

Grünanlage Zona verda

Blau vor Kälte sein Esser blau sco in izun dal fraid

Blauhai Squagl blau

Blaubraun Brin blau

Himmelblau blau-tschiel

Tiefblau Blau ferm

Türkisfarben Blau turchis

Braun werden Vegnir brin

Braunes Pferd Chaval bri

Braunfärbung Coluraziun brina

Grün und gelb werden vor Neid Vegnir mellen e verd da la scuidanza

Gelbfieber Fevra melna

Gelbe Karte Carta melna

gelbe Rübe Carotta melna

Gelblich melnent

Übungen

1. Übersetzen Sie

A. Das Haus ist braun.

_______________________________________

B. Die Fahne der Schweiz ist ein Weisses Kreuz auf rotem Grund.

_______________________________________

C. Das Auto ist rot.

_______________________________________

Verbote[Bearbeiten]

Tavla da scumond Gesehen in Laax

Verbote gehören zum Leben, (leider). Scumandà heisst "Verboten", Scumandà severamain "Strengstens verboten". Das Adjektiv heisst Scumandada. Das Hauptwort Scumond heisst Verbot, Scumond legal gesetzliches Verbot. Spricht die Polizei ein Verbot aus, dann nennen wir das scumond da la polizia, Verbotsschild heisst Tavla da scumond. Als Verkehrsschildd aber Signal da scumond. Die Vorschrift zu einem Vorbot nennt sich Norma da scumond Hier ein paar Beispiele:

Durchgang verboten Passagi scumandà

Parkieren verboten! Scumandà da parcar!

Rauchen verboten! Scumandà da fimar!

Betreten für unberechtigte verboten Scumandà d'entrar senza permissiun

Überschreiten der Geleise verboten! Scumandà da traversar ils binaris!

Betreten der Eisfläche verboten! Scumandà dad ir sin il glatsch!

Verbotene Waffe Arma scumandada

verbotene Vereinigung Uniun scumandada

Wikipedia[Bearbeiten]

Eine sehr gute Quelle für Rumantach Grischun ist das Wikipedia (rm.wikipedia.org) Natürlich trieben sich wie im deutschsprachigen Wikipedia einige Spinner (Nars) herum. Ignorieren sie einfach diese destruktiven Elemente, wenn sie können. Analysieren wir doch einmal die Seite, und versuchen sie zu übersetzen. (Google scheint uns keine Hilfe zu sein. Google scheint kein Rumantsch Grischun zu kennen.) Bainvegni tar la Vichipedia rumantscha "Willkommen beim Rätoromanischen Wikiipedia". Pagina principala "Hauptseite", Tschertgar "Suchen" im Italienischen Cercare. Discussion "Diskussion", Chronologia im deutschsprachigen Wikipedia nennt man das "Versionsgeschichte". Contribuziuns da l'utilisader Beiträge der Benutzer. Ich hoffe man findet bald Einträge von Ihnen. Num d'utilisader "Name des Benutzers", Pagina speciala "Spezialseite", Discutar en la pinta "Diskussionsseite des Projekts", Tut ils artitgels "Alle Artikel". Leger "Lesen", Ti n'has betg la permissiun da modifitgar questa pagina "Du hast keine Berechtigung die Seite zu bearbeiten."

Beispiele von der Webseite www.rtr.ch Können Sie diese übersetzen?[Bearbeiten]

Logo der Viafier retica. Wo gibt es keinen Zugverkehr? Und von wann bis wann? Warum gibt es keinen Zug? Und was wird als Ersatz angeboten?

Bainbaud nagin tren en Engiadina Bassa Damai che la Viafier retica sto renovar tunnels, staziuns e punts – na vegnan nagins trens a cursar durant la stad 2019 sin il traject tranter Sagliains e Scuol.

L’auto da posta surpiglia il transport A partir da mez mars enfin ils 7 da settember 2019 resta il traject tranter Sagliains e Scuol serrà. Giasts, pendularis ed indigens ston durant quest temp far la midada da l'auto da posta sin il tren e viceversa.

RTR cun Pascal Gamboni a Berna: Venderdi, ils 12 d'october a partir da las 11.00 enfin a las 19.00 essan nus a Berna a la staziun ed ans legrain d'inscuntrar Tai. Da las 16.00, 17.00 e las 18.00 concertescha mintgamai Pascal Gamboni.

Familie[Bearbeiten]

"Vater" heisst Bab, "Mutter" Mamma, Figl Sohn Figla "Tochter", Uffant heisst "Kind", Sora heisst Schwester Italienisch Sorella, Frar Bruder. Man denke an das Italienische Fratello Der "Neffe" heisst Nev, die "Nichte" Nezza

Leiblicher Vater Bab biologic

Unehelicher Vater Bab illegitim

Vaterlos Senza bab

Wie der Vater, so der Sohn Bab e figl dal medem uigl

Uneheliche Mutter Mamma illegitima

Stillende Mutter Mamma che tezza ses uffant

Der jüngere Bruder Il Frar pli giuven

Kirche[Bearbeiten]

Das Kloster in Disentis. Der religiöse Mittelpunkt der Surselva
Innenansicht der Kloster-Kirche in Disentis
Martin Luther defenda sias tesas. Entagl en lain da l’onn 1557

Die Kirche Baselgia spielte eine bedeutende Rolle in der Schweiz. Seit dem Kappelerkrieg 1531 bis zum Sondebundkrieg gab es immer religiöse Konflikte zwischen Reformierten und Katholiken. Man geht in den Gottesdienst Ir en baselgia die Katholiken Ir a messa die reformierten Ir a pregia oder Ir a predi. "Pater" heisst wie im Italienischen Frater, Heilig Sontg weiblich Sontga. Declerar sontg bedeutet "Heilig sprechen". Sontga communiun ist das "Heilige Abdendmahl". Die heilige Schrift nennt man Sontga Scrittira oder Sontga Bibla. Bibelauslegung bedeutet Exegesa. Ein "Bibelstelle" ist eine Passus da la Bibla. Das Papstum , der Heilige Stuhl Sontga Sedia oder Sedia Apostolica. Die "Heilige Dreifaltigkeit" heisst auf Rumantsch Sontga Trinitad. Die "heilige Mission" Sontga Missiun. Die Sonntagsschule heisst Scola biblica. Ein Geistlicher ist ein Spiritual oder ein Pfarrer Plevon, bei den Reformierten ein Reverenda evangelic. Die Reformierten kennen selbstverständlich auch weibliche Pfarrer, sie heissen Reverendessa oder Preditganta. Die Frau eines Pfarrers ist die Dunna dal plevon oder die Plevonessa. Ein katholischer Pfarrer nennt man auch Prer. Ein Muntg ist ein Mönch. Wird man aus der Kirche ausgestossen dann heisst das Excommunicaziun Eine solche verhängt eine Autoritad da la baselgia eine Kirchenbehörde, die nach einem Gesetz Lescha ecclesiastica verfährt. In der Kirche ist man ein Mitglied Commember da la baselgia weiblich Commenbra da la baselgia. Eine Gemeinde wird von einem Gemeinderat geleitet, einem Cussegl da baselgia oder Cussegl ecclesiastic. Kirchensteuer heisst Taglia da baselgia Ein Kirchenfest ist ein Festa religiusa oder Festa ecclesiastica. Claustra ist ein Kloster. Scola claustrala die "Klosterschule". Abazia benedictina bedeutet Benediktinerabtei. Refurmaziun "Reformation" und Cuntrarefurma "Gegenreformation" prägten die Politik des Chantun Grischun. Cristianissem bedeutet "Christenheit". Religiun steht für "Religion", confessiun für "Konfession". ductrina cristiana "Christliche Doktin", Cretta für "Glaube", Libertad da cretta die Glaubensfreiheit, Dumonda da cretta die "Glaubensfrage", Confessiun da cretta das Glaubensbekenntnis, Cretta en miraculs ist der Glaube an Wunder.

Der Heilige Vater (Papst) Sia Sontgadad il papa

Himmlischer Vater Bab en tschiel

Schwesternorden Congregaziun da soras

Mutter der Barmherzigkeit Mamma da la misericordia

Wie es in der Bibel heisst Sco ch'i stat en la Bibla

Trennung von Kirche und Staat Separaziun da baselgia e stadi

Die Gottes Liebe l'amur per Dieu

Jesus von Nazaret Jesus da Nazaret

Jesus Cristus ist der Sohn Gottes Jesus und der versprochene Messias. Cristus è il figl da Dieu ed il Messias empermess

Gott (der Schöpfer), Sohn (Der Retter) und der heilige Geist Bab (creatur), figl (mediatur, salvader) e Sontg Spiert

Zum Tode verurteilt und gekreuzigt Sentenzià a la mort e crucifitgà

Christi Himmelfahrt Ascensiun da Cristus

Das Christentum ist eine weltweite Religion Il cristianissem è ina religiun mundiala.

Kirchenstaat Stadi da la baselgia oder Stadi pontifical

Die Römisch Katholische Kirche Baselgia catolic-romana

Die katholische Tradition La tradiziun catolic-romana

Die evangelische Tradition La tradiziun evangelica

Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden Baselgia evangelica refuormada dal Grischun

Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund Federaziun da las baselgias evangelicas da la Svizra

Neuapostolische Kirche und Vereinigung der apostolischen Gemeinden Baselgia novapostolica e l’Associaziun da las communitads apostolicas

Vater Unser auf Rumantsch Grischun[Bearbeiten]

Unser Vater im Himmel, Bab noss, ti che es en tschiel!

geheiligt werde dein Name. Sanctifitgà vegnia tes num!

Dein Reich komme. Tes reginavel vegnia tar nus!

Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden. Tia veglia daventia sin terra sco en tschiel!

Unser tägliches Brot gib uns heute. Noss paun da mintgadi dà a nus oz!

Und vergib uns unsere Schuld, Ed ans perduna noss debits,

wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. sco era nus perdunain a noss debiturs!

Und führe uns nicht in Versuchung, E n'ans maina betg en empruvament,

sondern erlöse uns von dem Bösen. ma spendra nus dal mal!

Denn dein ist das Reich und die Kraft Pertge tes èn il reginavel, la pussanza

und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen. e la gliergia en etern. Amen.

Die Zehn Gebote Ils diesch cumandaments

Smalltalk[Bearbeiten]

Zum Kuckuck! per il trenta!

Das Wetter[Bearbeiten]

Natürlich kann man trefflich über das "Wetter" Aura unterhalten. "schönes Wetter" Bell'aura "schlechtes Wetter" trid'aura,'povr'aura oder mal'aura. Wie das Wetter wird kann man im Previsiun da l'aura "Wetterbericht" hören. Diesen Wetterbericht erstellen Staziuns meteorologicas Wetterstationen , wo ein Meteorolog, ein "Meteologe" eine Prognosa da l'aura Vorhersage erarbeitet. Dabei hilft ein "Wettersatellit" Satellit meteorologic oder ein "Wetterradar" Radar meteorologic. Ändert sich das Wetter dann ist das ein Midada da l'aura "Wetterumsturz". In den Bergen gibt es viel Schnee Naiv Italienisch Neve. Besonders für Skifahrer ist die Alga da naiv "Schneelage" wichtig. Was für eine Sorte Schnee Sort da naiv meldet der "Schneebericht" Rapport da naiv. Im Sommer regnet es dagegen. Plievgia "Regen" in Italienisch Pioggia. Regnet es braucht man einen Mantè da plievgia einen "Regenmantel" oder einen Giacca da plievgia. Ein Paraplievgia ein Regenschirm ist bei Regen eine tolle Sache, besonders bei Dis da plievgias "Regentagen". Temperatura heisst wie sie sicher sicker denken können "Temperatur". "Sonne" heisst sulegl Italienisch Sol. sulegliv heisst sonnig Vent ist der Wind in Italienisch Vento. Windstoss heisst Suffel oder Buf. Ein "Orkan" heisst 'Orcan'. Windstille heisst Calma, windstill senza vent . Und dann gibt es noch den Favugn, den "Föhn" ein warmer, trockener Fallwind, der häufig auf der der Windrichtung abgewendeten Leeseite von größeren Gebirgen auftritt. "Nebel heisst auf Rumantsch Nivel auf Italienisch Nebbia Ein weiteres Wort welches man verwendet heisst Tschajera Tschajera grossa ist ein dichter Nebel. "Nebelbank" ist die Banc da tschajera "Nebeldecke" Cuverta da tschajera. Im Radio RTR (Radioteleviziun Svizra Rumantscha) heisst die Wettervorhersage im übrigen La Meteo wie im Italiensprachigen Radio Sender Rete Uno aus Lugano .

Wie ist das Wetter heute? Tge aura èsi oz?

Heute ist schönes Wetter. Oz èsi Bell'aura.

Es hat einen Meter Schnee Igl ha in meter naiv

Es fielen 30 cm Schnee Igl ha dà 30 cm naiv

Es sieht nach Regen aus I savura da plievgia.

Nach dem Regen kommt die Sonne Suenter la plievgia vegn il sulegl

Die Sonne scheint I dat sulegl oder Il sulegl splendura

Die Vorhersage bis Dienstag La previsiun da l'aura fin mardi

Vorhersage und Tendenz Prevista e tendenza

Diese Wettervorhersage umfasst das Gebiet Graubünden Questa prognosa da l’aura sa referescha sin l’intschess grischun.

Minimal Temperatur 12 Grad, Maximal Temperatur 22 Grad Temperatura minimala 12 grads, temperatura maximala 22 grads.

Am Dienstag ist es überwiegend sonnig. Il mardi parzialmain sulegliv.

Die Null Grad Grenze liegt bei 3000 Meter. Cunfin da nulla grads a 3000 m.

Mässiger Wind aus dem Osten Vent moderà da l'ost.

Mässiger Wind aus Süd Ost. Vent moderà dal sidost.

Der Wind beruhigt sich. 'Il vent tschessa.

Der Wind dreht sich Il vent sa mida

Ein rauher Wind In vent criv

Ein Orkan Orcan da vent

Windstärke Forza dal vent oder Fermezza dal vent

Windwärts da la vart dal vent

Am Nachmittag ist zeitweise sonnig. Il suentermezdi per part sulegliv.

Es hat Föhn. Ferm favugn

Mittlerer Föhn Moderà favugn

Vokabular Cunfin Heisst Grenze Italienisch Confine. Oz heisst "Heute" Italienisch Oggi , Damaun heisst "Morgen" in Italienisch Domanda. Cuverta heisst "Deckel".

Die Schweiz[Bearbeiten]

Das Matterhorn, Wahrzeichen der Schweiz. (Die wenigsten wissen, das es sich um einen grenzberg zu Italien handelt)
Franc svizzer Schweizer Franken

Die Schweiz ist ein Land mit ungefähr 8.4. Millionen Einwohnern in Zentral Europa La Svizra è in pajais cun radund 8,4 milliuns abitants situà en l’Europa Centrala

Die Hauptstadt ist Bern la chapitala è Berna. (Das stimmt eigentlich nicht, die Schweiz kennt keine Hauptstadt, sondern nur einen Regierungssitz Bern)

Die Fläche der Schweiz beträgt 41 285 km² La surfatscha da la Svizra munta a 41 285 km²

Die Schweiz hat 4 Landes und Amtssprachen. La Svizra ha quatter linguas naziunalas ed uffizialas.

Deutsch (65,6 %) Französisch (22,8 %), Italienisch (8,4 %) und Rumantsch (0,6 %) Il tudestg (65,6 %, oransch), il franzos (22,8 %, violet), il talian (8,4 %, verd) ed il rumantsch (0,6 %)

Seit 1848 ist die schweiz ein Bundesstaat bestehend aus Gemeinden, Kantonen und dem Bund. Dapi il 1848 è la Svizra in stadi federativ che sa cumpona da vischnancas, chantuns e da la Confederaziun.

Der Bundesrat ist die Exekutive Il Cussegl federal sco executiva

Die Bundesversammlung (bestehend aus dem Nationalrat und dem Ständerat) bildet die Legislative l’Assamblea federala (che sa cumpona dal Cussegl naziunal e dal Cussegl dals chantuns) sco legislativa

Das Bundesgericht ist die Judikative Il Tribunal federal sco giudicativa

Der Schweizer Franken ist die Währung der Schweiz und Liechtenstein Franc svizzer è la valuta da la Svizra e dal Liechtenstein.

Das Schweizer Gebiet wird geprägt durch die Kette der Alpen. La cuntrada svizra è caracterisada da la chadaina da las Alps.

In den Schweizer Alpen entspringen die grossen Flüsse Rhein, Rhone, Inn, Aare und der Tessin. En las Alps svizras naschan plirs gronds flums: il Rain, il Rodan, l’En, l’Ara ed il Ticino.

Im Westen grenzt die Schweiz an Frankreich, im Norden an deutschland En il vest cunfinescha la Svizra cun la Frantscha, en il nord cun la Germania.

Im Osten an Österreich , im Süden an Italien En l’ost cun l’Austria ed il Liechtenstein ed en il sid cun l’Italia.

Quelle (https://rm.wikipedia.org/wiki/Svizra)

Vokabular: Radund heisst eigentlich "gerundet", Cuntrada "Gebiet",chadaina "Kette", Lingua "Sprache", Pjais "Land", sa munta a "beläuft sich", surfatscha "Oberfläche", Valuta "Währung", Naschar eigentlich "Geboren" hier entspringen. Vest "Westen",Nord "Norden",Ost Osten,Sid "Süden",Cunfineschar "Grenzen" kommt von Cunfin "Grenze" Italienisch Confine.

Der Kanton Graubünden[Bearbeiten]

Verfassung des Kantons Graubünden[Bearbeiten]

La Chasa grischa a Cuira (sedia da la regenza chantunala) Das graue Haus in Chur, Sitz der Regierung

"Verfassung des Kantons Graubünden" heisst Rumantsch Grischun Constituziun dal chantun Grischun. Hier ein paar wichtige Artikel:

Artikel 1

Der Kanton Graubünden ist ein freiheitlicher, demokratischer und sozialer Rechtsstaat. Il chantun Grischun è in stadi da dretg liberal, democratic e social.

Artikel 2

Der Kanton Graubünden ist ein eigenständiger Kanton der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Il chantun Grischun è in chantun autonom da la confederaziun svizra.

Er unterstützt den Bund in der Erfüllung seiner Aufgaben. El sustegna la confederaziun en l'adempliment da sias incumbensas.

Er arbeitet mit den anderen Kantonen und mit dem benachbarten Ausland zusammen. El collavura cun auters chantuns e cun l'exteriur vischin.

Er fördert die Verständigung und den Austausch zwischen den Landesteilen und den Sprachgemeinschaften der Schweiz. El promova la communicaziun ed il barat tranter las parts dal pajais e las cuminanzas linguisticas da la Svizra

Artikel 3

Deutsch, Rätoromanisch und Italienisch sind die gleichwertigen Landes- und Amtssprachen des Kantons. Il tudestg, il rumantsch ed il talian èn las linguas chantunalas ed uffizialas equivalentas dal chantun.

Kanton und Gemeinden unterstützen und ergreifen die erforderlichen Massnahmen zur Erhaltung und Förderung der rätoromanischen und der italienischen Sprache. l chantun e las vischnancas sustegnan e prendan las mesiras necessarias per mantegnair e per promover la lingua rumantscha e taliana.

Sie fördern die Verständigung und den Austausch zwischen den Sprachgemeinschaften. Els promovan la communicaziun ed il barat tranter las cuminanzas linguisticas.

Die Gemeinden bestimmen ihre Amts- und Schulsprachen im Rahmen ihrer Zuständigkeiten und im Zusammenwirken mit dem Kanton. Las vischnancas determineschan lur linguas uffizialas e lur linguas da scola, e quai en il rom da lur cumpetenza ed en cooperaziun cun il chantun.

Sie achten dabei auf die herkömmliche sprachliche Zusammensetzung und nehmen Rücksicht auf die angestammten sprachlichen Minderheiten. En quest connex respectan ellas la cumposiziun linguistica usitada e resguardan las minoritads linguisticas tradiziunalas.

Artikel 9

Das Stimm- und Wahlrecht steht allen Schweizerbürgerinnen und -bürgern zu, die das 18. Lebensjahr zurückgelegt haben und im Kanton wohnen. Il dretg da votar e d'eleger han tut las burgaisas svizras e tut ils burgais svizzers che han cumplenì il 18avel onn e ch'abitan en il chantun.

Artikel 10

Die Stimmberechtigten wählen: Las persunas cun dretg da votar elegian:

1. die Mitglieder des Grossen Rates sowie deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter as commembras ed ils commembers dal cussegl grond sco er lur suppleantas e suppleants

2. die Mitglieder der Regierung las commembras ed ils commembers da la regenza

3. die bündnerischen Mitglieder des National- und des Ständerates as commembras grischunas ed ils commembers grischuns dal cussegl naziunal e dal cussegl dals chantuns

4. die Mitglieder der Regionalgerichte las commembras ed ils commembers da las dretgiras regiunalas

5. die Mitglieder der Gemeindebehörden nach Massgabe der Gesetzgebung las commembras ed ils commembers da las autoritads communalas a norma da la legislaziun

6. weitere Behörden, Amtsträgerinnen und Amtsträger nach Massgabe der Gesetzgebung ulteriuras autoritads, titularas e titulars d'in uffizi a norma da la legislaziun.

Reisen[Bearbeiten]

Parade der Lokomotiven der Viafier retica
In tren da la Viafier retica sin il viaduct da la Landwasser.
L'auto da posta auf Schwyzerdütsch Post-Auto. Hier in Chur.

Die Schweiz ist bekannt für ihren gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr. Deswegen einen eigenen Abschnitt. Der bekannteste Anbieter in Graubünden ist die Privatbahn "Rhätische Bahnen" Viafier retica auf Rumantsch und Ferrovia retica auf Italienisch. Ja, aber warum hat die Privatbahn drei Namen. Graubünden, (und die Rhätischen Bahnen verkehren nur in Graubünden) gibt es auch einen Italienischsprechenden Raum, z.B. im Tal Bergell. staziun heisst Bahnhof, das Wort ist weiblich. Wir kennen es schon. Auch Plazza da la staziun "Bahnhofsplatz" und Via da la staziun "Bahnhofsstrasse" sollten sie bereits kennen. Das "Bahnhofsgebäude" nennt sich Edifizi da la staziun, der "Wartesaal" Halla da la staziun". "Gleise" heissen Binari,"Zug" heisst Tren. Locomotiva heisst "Lokomotive" und die Rhätische Bahnen betreiben mit wenigen Ausnahmen zum rangieren nur Locomotivas electricas also Elektro Lokomotiven. "Eisenbahnwagen" heisst Vagun. "Fahrkarte" heisst Bigliet. Bigliet simpel ist die einfache Karte. Spurtegl da bigliets heisst Fahrkartenschalter und Vendita da bigliets Fahrkartenverkauf. "Bahnsteig" heisst Perrun und kommt aus dem Französischen.

Hotel gleich wie im Deutschen. Das Hauptwort ist männlich, "Das Hotel" heisst l'hotel. Ein Hotel buchen heisst Reservar in hotel. Das ist anders wie im Italienischen wo reservieren Prenotare heisst. Reservaziun d'hotel ist die Reservierung. Hotel da luxus ist ein "Luxus Hotel", Hotel pitschen ein kleiners Hotel. Hotel grond findet man auch sehr häufig "Gross-Hotel". Hat ein Hotel einen schlechten Ruf, dann ist es ein Hotel da nauscha reputaziun Ist es Erste Sahne, dann ist es ein Hotel d'emprima classa. Ein Familienhotel ist ein Hotel per famiglias Ein Spa ist ein Hotel da bella vita, ein Hotel da bainstar oder ein Hotel da star bain. Man findet aber auch Hotel da wellness. Ein "Nobelhotel" ist ein Hotel pli nobel. Der besitzer eines Hotels ist der Hotelier. Handelt es sich dabei um eine Frau ist es eine Hoteliera. Ein Angestellter eines Hotels ist ein Emploià d'hotel oder eine Emploiada d'hotel Angestellte haben oft eine Schule besucht, die Scola d'hotellaria und arbeiten in der Industria d' hotellaria.

Ein Zimmer ist ein chombra d'hotel. Ein "Hotelbett" ist ein Letg d'hotel, die "Hotelküche" die Cuschina d'hotel. Die Rezeption ist die Scheffa da recepziun e d'administraziun wenn es sich um eine Frau handelt, oder Schef da recepziun e d'administraziun d'hotel. Recepziun e d'administraziun d'hotel ist eigentlich jetzt selbsterklärend.

Ich fahre mit der Bahn ab. Jau part cun la viafier.

Bitte einsteigen! Per plaschair entrar en il tren!

Den Zug verpassen Manchentar il tren oder Laschar passar il tren

Wann fährt der Zug? Cura va il tren? oder Cura parta il tren?

Er fragt, welchen Zug du nimmst. El dumonda tge tren che ti

Zugbegleiter Accumpagnader da trens weiblich Accumpagnadra da trens

Zugbahnfunkgerät Radiofon dal tren

Zugeinfahrt Arrivada dal tren

Zugführer Chau-tren

Kontrolleur Conductur weiblich Conductura

Zugnummer Numer dal tren

Erste Klasse fahren Viagiar en emprima classa oder Ir emprima classa

Zweite Klasse fahren Viagiar en segunda classa oder Ir segunda classa

In Urlaub fahren Ir en vacanzas

Das Hotel befindet sich 100 Meter hinter der Grenze im Territorium von Dorf Valsot. L'hotel sa chattà be 100 meter davent dal cunfin sin il territori da la vischnanca da Valsot.

Einkaufen[Bearbeiten]

Im Restaurant[Bearbeiten]

Ein "Restaurant" ist ein Restaurant, sehr einfach. Ein Wirtshaus" ein Ustaria. Ein Feinschmckerlokal ein Restaurant da gourmet oder Restaurant gastronomic. Ein "Exklusives Restaurant" ein Restaurant exclusiv. "Autobahnraststätte" heisst Restaurant d'autostrada.

Auswärts essen Mangiar en l'ustaria oder Mangiar al restaurant

Das ist keine gute Idee Quai n'è betg ideal

Hartgekochtes Ei Ov cotg a dir

Bouillon mit Ei Buglion cun ov

Kraftbrühe mit Ei Consommé cun ov

Mit dem Auto unterwegs[Bearbeiten]

"Auto" heisst ganz einfach Auto "Fahren" heisst Guidar oder ir cun auto (Mit dem Auto gehen). Tankstelle" heisst Tancadi, "Tanken" tancar oder Prender benzin

Spazieren fahren Far ina spassegiada

In angetrunkenem Zustand fahren Ir cun auto cun alcohol

Langsamer fahren/gehen Ir pli plaun

Ein Fahrzeug zu Schrott fahren Demolir in auto oder Demolir in vehichel

Im Fitness Studio[Bearbeiten]

Die Gemeinde[Bearbeiten]

Regiuns dal chantun Grischun. Regionen des Kantons Graubünden.

Vischnanca heisst Dorf oder Kommune. In der Schweiz unterscheidet man zwischen "Bürgergemeinde" Vischnanca burgaisa und "Einwohnergemeinde" Vischnanca politica. Schweizer Staatsbürger sind immer Mitglied einer Vischnanca burgaisa also kommen aus einer Vischnanca d'origin, egal wo sie zur Zeit wohnen. Sie sind dort registriert als Schweizer. Sie können in einer ganz anderen Vischnanca politica wohnen, also seiner Vischnanca da domicil. Noch vor 150 Jahren oblagen viele Aufgaben der "Kirchengemeinde", der Vischnanca da plaiv. Dann gibt es "Katastergemeinden" Vischnanca da cataster. Wichtig ist auch die Vischnanca da scola "Schulgemeinde". Die Grenzen entsprechen nicht immer der Vischnanca politica. Mehrere Gemeinden können sich eine Vischnanca da scola teilen. Gemeinden haben ein "Gemeindeparlament" Cussegl da vischnanca. Natürlich haben Gemeinden ein "Rathaus", ein Chasa communala oder bei grösseren Gemeinden ein Chasa municipala. Ein weiteres Wort welches im Zusammenhang mit Gemeinde verwendet wird ist Communal Gemeinderat Cussegl communal Mitglieder des Geminderats sind Cusseglier communal weiblich Cussegliera communala. Diese fassen Beschlüsse Decisiun dal cussegl communal in einer Seduta dal cussegl communal, der Gemeinderatssitzung. Gemeinderäte werden in Wahlen Elecziun dal cussegl communal gewählt. Diese werden in den Novitads da la vischnanca den Gemeindenachrichten veröffentlicht.

Gemeindepflege heisst in Rumantsch Tgira en vischnanca. Hat eine Gemeinde eine eigene Polizei heisst sie Polizia communala welche aus Policist communal weiblich Policista communala besteht. Wichtig ist die Gemeindekasse, die cassa communala oder Cassa da vischnanca

Cunfin da la vischnanca heisst "Gemeindegrenze" und umfasst das Territori communal "Gemeindegebiet". Die Gemeindeautonomie Suveranitad communala ist in Graubünden sehr ausgeprägt, deshalb spielen weiterhin Gemeindegrenzen eine grosse Rolle. In Graubünden gehören Gemeinden zu Kreisen circul Mehrzahl Circuls. Die Kreise gehören wiederum zu Distrikten Circuls oder Regiuns. Graubünden Grischun besteht aus 11 Regionen mit 112 Gemeinden. Die ehemaligen 39 Kreise haben stark an politischer Bedeutung verloren.

Mustér (Deutsch Disentis Offizieller Name Disentis/Mustér) ist eine politische Gemeinde im Kanton Graubünden in der Schweiz. Mustér (tudestg Disentis, num uffizial: Disentis/Mustér) è ina vischnanca politica en il chantun Grischun en Svizra.

Können Sie das Übersetzen?[Bearbeiten]

Nursas Schafe.

In viadi per munts e vals

Per la 15avla tundida a Savognin è la famiglia Cotti vegnida or da letg fitg baud la sonda.

Tar la 15avla Tundeida a Savognin èn quest onn puspè vegnidas tundidas 300 nursas. Il highlight da la festa è cler: L’arrivada da las nursas sur la Punt Crap – punctualmain a las 11:00.

Per che quai gartegia mintgamai uschè punctual, cumenza il di da lavur gia baud per la famiglia Cotti, ch’è la possessura da las 300 nursas. Gia la damaun marvegl han els preparà lur chavals sin l’Alp Flix – ils Cottis vegnan numnadamain a chaval a val cun las nursas. Suenter in viadi sur punts e vals, che ha cuzzà var 2,5 uras, èsi lura stà uschè lunsch – tuttas nursas èn vegnidas tundidas en ina gronda tenda a Savognin.

Ils trais tundiders professiunals han mintgamai var 3 fin 4 minutas per tunder ina nursa. Plirs 100 kilos launa vegn rimnà durant il di da tundida. E per las nursas èsi alura in pau pli agreabel da star a sulegl tar quellas temperaturas autas.

https://www.rtr.ch/novitads/grischun/grischun-central/in-viadi-per-munts-e-vals

Grev accident cun in autocar datiers da Lugano

Tar in grev accident cun in car en il Tessin èn ina dunna morta. 14 persunas èn vegnidas blessadas, duas grevamain.

Greva accident d'in autocar a Sigirino sin l'autostrada A2.

Ina dunna da 27 onns è morta vid sias blessuras.

14 persunas èn vegnidas blessadas, duas grevamain.

25 persunas sa chattavan en il bus. 10 n'èn betg sa blessadas.

Pervi da las lavurs da salvament è l’autostrada stada serrada tranter Rivera e Lugano nord en direcziun sid. L'accident è capità dumengia en damaun curt avant las 08:00. In car da la Germania ch'èra en via en direcziun Italia è charrà en ina pitga sin l'autostrada A2. En il car sa chattavan 25 passagiers, quai ha communitgà la polizia tessinaisa. 14 persunas èn vegnidas blessadas, duas grevamain. Cunter saira è ina ulteriura persuna morta vid sias blessuras. Sco i ha num, sa tracti d'ina gruppa da giuvenils da 16 fin 23 onns cun trais accumpagnaders. Era il manischunz è tranter ils blessads.

Pervi da las lavurs da salvament è l’autostrada stada serrada tranter Rivera e Lugano nord en direcziun sid. Pertge ch’il accident è capità n’è betg enconuschent.

(https://www.rtr.ch/novitads/svizra/grev-accident-cun-in-autocar-datiers-da-lugano-2)

Die Schweizer Nationalhymne[Bearbeiten]

Die Schweiz hat 4 Landessprachen.

Eines der Ziele dieses Buches soll es doch sein die Schweizer Nationalhymne (Schweizerpsalm) Imni naziunal Svizer zu singen. Kann doch jeder! Sicher, aber bitte auf Rumantsch!

Erste Strophe:

En l'aurora la damaun,

ta salida il carstgaun,

spiert etern dominatur, Tutpussent!

Cur ch'ils munts straglischan sura,

Mia olma senta ferm, Mia olma senta ferm Dieu en tschiel,

il bab etern, Dieu en tschiel, il bab etern.

Zweite Strophe:

Er la saira en splendur da las stailas en l’azur

tai chattain nus, creatur, Tutpussent!

Cur ch’il firmament sclerescha en noss cors fidanza crescha.

Mia olma senta ferm,

Mia olma senta ferm Dieu en tschiel,

il bab etern, Dieu en tschiel, il bab etern.

Dritte Strophe

Ti a nus es er preschent en il stgir dal firmament,

ti inperscrutabel spiert, Tutpussent!

Tschiel e terra t’obedeschan

vents e nivels secundeschan.

Mia olma senta ferm,

Mia olma senta ferm Dieu en tschiel,

il bab etern, Dieu en tschiel, il bab etern.

Vierte Strophe

Cur la furia da l’orcan fa tremblar il cor uman

alur das ti a nus vigur, Tutpussent!

Ed en temporal sgarschaivel

stas ti franc a nus fidaivel.

Mia olma senta ferm,

Mia olma senta ferm Dieu en tschiel,

Il bab etern, Dieu en tschiel, il bab etern.

Kurzzusammenfassung Grammatik[Bearbeiten]

Perfekt (Vollendete Gegenwart)

jau hai gidà hai tegnì hai vendì sun partì / partida
ti has gidà has tegnì has vendì es partì / partida
el ha gidà ha tegnì ha vendì è partì
ella ha gidà ha tegnì ha vendì è partida
nus avain gidà avain tegnì avain vendì essan partids / partidas
vus avais gidà avais tegnì avais vendì essas partids / partidas
els han gidà han tegnì han vendì èn partids
ellas han gidà han tegnì han vendì èn partidas

Im Allgemeinen wird das Perfekt mit der konjugierten Form des Hilfsverbs avair (haben) und dem Partizip Perfekt gebildet (s. gidar). Folgende Verben bilden es allerdings mit dem Hilfsverb esser (sein) und der dem Subjekt angeglichenen Form des Partizip Perfekt (s. partir):

  • Verben der Bewegung: ir (gehen), partir (abreisen), fugir (fliehen) usw
  • Verben, die eine Zustandsveränderung ausdrücken: crescher (wachsen), nascher (geboren werden) usw.
  • esser (sein), star (stehen), restar (bleiben)

Transitive und reflexive Verben können wahlweise das Partizip nach Geschlecht und Numerus des Objekts angleichen.

Jau hai la vis. oder Jau hai la visa. – Ich habe sie gesehen.

Wörterverzeichnis Deutsch - Rumantsch Grischun[Bearbeiten]

Wörterverzeicnis Rumntach Grischun - Deutsch[Bearbeiten]