Russisch: Lehrbuch

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einführung in die russische Sprache. Ansatz: Alphabet nicht in einer einzigen Lektion, sondern portionsweise einführen (5 Lektionen). Danach Fokus auf die grammatikalischen Grundlagen und den Aufbau des Vokabulars.

Zielgruppe: Motivierte Lerner, die die Begriffe der Grammatik verstehen.

Nichtziel: Schnelles Ermöglichen von Konversation. Vermeiden von Strukturen, die auswendig gelernt werden müssten, weil man sie grammatikalisch (noch) nicht erklären kann.

Fragen, Anregungen und Wünsche können auf die Diskussionsseite geschrieben werden. Der/die Autor(en) erbitten sich einen vernünftigen Ton. Fehlerkorrekturen, Erweiterungen und sonstige Beiträge können gleich in diese Seite eingebracht werden. Bitte diesen Inhalt nicht auf mehrere Seiten verteilen, da es sonst sehr schwierig zu bearbeiten wird. Der Hauptautor ist hier zu kontaktieren.

Inhaltsverzeichnis

Lektion 1[Bearbeiten]

In dieser Lektion verschaffen wir uns einen Überblick über das, was auf jeden zukommt, der die russische Sprache erlernen möchte. Wir lernen die ersten Buchstaben und lesen die ersten Wörter.

Alphabet[Bearbeiten]

Das russische Alphabet besteht aus 33 Buchstaben, also etwas mehr als das deutsche Alphabet. Es handelt sich um eine Variante der kyrillischen Schrift. Das Erlernen der russischen Schrift stellt für die meisten lernenden keine große Hürde dar, denn das Alphabet ist weitgehend phonetisch. Dies bedeutet, dass man aus der Schrift direkt auf die Aussprache schließen kann. Es gibt keine Buchstabenkombination, die einem Laut entspricht, wie etwa dem deutschen sch oder ng. Es hat jeder Buchstabe eine Aussprache.

Аа Бб Вв Гг Дд Ее Ёё Жж Зз Ии Йй Кк Лл Мм Нн Оо Пп Рр Сс Тт Уу Фф Хх Цц Чч Шш Щщ ъ ы ь Ээ Юю Яя

Аа Бб Вв Гг Дд Ее Ёё Жж Зз Ии Йй Кк Лл Мм Нн Оо Пп Рр Сс Тт Уу Фф Хх Цц Чч Шш Щщ ъ ы ь Ээ Юю Яя

Es existieren mehrere Varianten für die Umschrift der russischen Sprache mit lateinischen Buchstaben. In diesem Lehrbuch benutzen wir keine Umschrift, sondern wir lernen sofort mit der russischen Schrift umzugehen.

Es gibt in der russischen Sprache sechs Buchstaben, die gleich aussehen wie ihre Varianten in der deutschen Sprache und die auch gleich ausgesprochen werden:

Аа Аа
Aussprache wie das deutsche A
Ее Ее
Aussprache meist wie das deutsche je
Кк Кк
Aussprache wie das deutsche K
Мм Мм
Aussprache wie das deutsche M
Оо Оо
Aussprache wie das deutsche O in einer betonten Silbe. Sehr offen, fast wie ein A, in einer unbetonten Silbe.
Тт Тт
Aussprache wie das deutsche T. Man beachte, dass die kursive (und auch die handschriftliche) Schreibung des т sich sehr unterscheiden.

Die folgenden Buchstaben sehen zwar aus wie deutsche Buchstaben, haben aber eine andere Aussprache:

Рр Рр
Aussprache wie das spanische oder italienische R
Сс Сс
Aussprache wie das deutsche s, stimmlos
Нн Нн
Aussprache wie das deutsche N
Вв Вв
Aussprache wie das deutsche W

Die folgenden Buchstaben kennen wir in der deutschen Sprache nicht:

Пп Пп
Aussprache wie das deutsche P. Man beachte die Ähnlichkeit mit dem griechischen , das aus der Mathematik bekannt ist.
Ии Ии
Aussprache wie das deutsche I

Betonung[Bearbeiten]

Für die Betonung gibt es in der russischen Sprache keine Regeln. Die Betonung der mehrsilbigen Wörter ist unregelmäßig und mobil. Das bedeutet, dass bei der Deklination oder Konjugation eines Wortes die Betonung von einer Silbe auf die andere wandern kann. Dem kann man nur mit viel Lernen und viel Auseinandersetzung mit der russischen Sprache beikommen.

In diesem Lehrbuch kennzeichnen wir die betonte Silbe bei allen mehrsilbigen Wörtern mit einem Akut auf dem Vokal. In russischen Texten, die nicht für Lernende verfasst wurden, findet man keine Kennzeichnung der Betonung.

Leseübungen[Bearbeiten]

Die folgenden Wörter sollte man sofort verstehen können, auch wenn man nie russisch gelernt hat. Es handelt sich um Eigennamen oder Lehnwörter, die man aus dem Deutschen oder Englischen kennt. Für jene, die auf der Leitung stehen, verweisen einige Links auf die Wikipedia-Artikel.

Москва́ Ве́на Ве́ра Не́ва Аме́рика А́нна Каре́нина Том Ки́ев Кристи́на Минск И́ван Пами́р
ма́ма па́па интерне́т пресс спорт спортсме́н теа́тр парк порт метр витами́н грамм интере́сно математика оптимист такси аптека трáктор ки́оск метро́ рестора́н ка́сса ка́рта ма́рка ви́ски стоп

Die folgenden Wörter gehören zum Grundwortschatz, wir können sie bereits jetzt lesen:

сме́тана сестра́ кто кот так там вот нет он она́ оно́ они́ мир совет на не нет окно́ мо́ре мост место́ три ра́но приве́т

Vokabular[Bearbeiten]

Die folgenden Wörter werden häufig benutzt und es lohnt sich, diese bereits zu lernen:

Russisch Deutsch
вот hier
там dort
на auf
не nicht
нет nein
окно́ Fenster
он er
она́ sie
оно́ es
мо́ре Meer
и und
сестрá Schwester
кот Kater
кошка Katze
мост Brücke
место Platz, Ort
три drei
вопро́с Frage
ра́но zeitig
кто wer
вас ihnen
нас uns
приве́т Gruss, Hallo

Gross- und Kleinschreibung[Bearbeiten]

Das russische Alphabet kennt, wie das deutsche Alphabet auch, große und kleine Buchstaben. In der russischen Sprache schreibt man aber, mit wenigen Ausnahmen, nur Eigennamen, Akronyme und Satzanfänge mit einem großen Buchstaben. Substantive werden, anders als im Deutschen, klein geschrieben.

Grammatik[Bearbeiten]

Die russische Sprache verfügt über eine relativ komplexe Grammatik, die vom Lernenden einigen Aufwand abverlangt. Um die russische Sprache zu erlernen, muss man sich mit den folgenden Phänomenen auseinandersetzen:

  • Deklination über sechs Fälle in Einzahl und Mehrzahl. Es werden nicht nur Substantive, sondern auch Adjektive, Pronomen und Zahlwörter dekliniert. Es existieren zahlreiche Ausnahmen zu den Deklinationsregeln, die vor allem sehr häufig gebrauchte Wörter betreffen. Die Verwendung der Fälle ist natürlich auch nicht gleich wie in der deutschen Sprache, man darf nicht davon ausgehen, dass im Russischen ein Dativ steht, wo im Deutschen einer ist – meist ist sogar das Gegenteil der Fall.
  • Konjugation der Verben, gleich wie im deutschen, auch mit relativ vielen Ausnahmen bei häufig gebrauchten Wörtern. Eine große Herausforderung für alle, die die russische Sprache lernen, stellen die Aspekte dar. Zahlreichen deutschen Verben steht im Russischen ein Verbpaar gegenüber, und es erfordert einiges an Lernarbeit und Erfahrung, jeweils das richtige Wort anzuwenden. Dafür gibt es in der russischen Sprache, verglichen mit germanischen oder romanischen Sprachen, sehr wenige Zeitformen. Fortgeschrittene müssen sich mit zahlreichen Formen der Partizipien der russischen Verben auseinandersetzen.

Übungen[Bearbeiten]

Übung 1: Passende Wörter einsetzen:


Lektion 2[Bearbeiten]

In dieser Lektion machen wir beim Alphabet weiter und beschäftigen uns mit den ersten Grammatikthemen.

Alphabet[Bearbeiten]

Лл Лл
wie ein L, aber viel härter und dunkler als im deutschen
Яя Яя
Aussprache wie ein deutsches ja
Гг Гг
Aussprache wie das deutsche G, zuweilen wie ein kurzes W. Man beachte den Unterschied zwischen Druck- und Kursivschrift.
Дд Дд
Aussprache wie das deutsche D. Man beachte den Unterschied zwischen Druck- und Kursivschrift.
Бб Бб
Aussprache wie das deutsche B
Уу Уу
Aussprache wie das deutsche U
Ээ Ээ
Aussprache wie das deutsche Ä

Leseübungen[Bearbeiten]

Пе́тербург Волгоград Львов Росси́я Берли́н Берн Амстердам Бори́с \Елена Вла́димир А́встрия Герма́ния Пра́га Ле́нин Ста́лин Во́лга Владивосто́к Влади́мир Алекса́ндр Украи́на спу́тник Пра́вда бар туале́т

пробле́ма мину́та вода́ во́дка вино́ молоко́ аэропо́рт да спаси́бо до свида́ния восто́к у́тро лес

Где \Олег? Вот он. Где Мари́я? Вот она́.

Vokabular[Bearbeiten]

Die folgenden Wörter werden häufig benutzt und es lohnt sich, diese bereits zu lernen:

Russisch Deutsch Anmerkung
э́то das (Fürwort)
кни́га Buch
стул Stuhl
бу́ква Buchstabe
су́мка Tasche
стол Tisch
класс Klassenzimmer
я ich
вокза́л Bahnhof
респу́блика Republik
лес Wald Achtung, Sonderfall im Präpositiv
де́рево Baum
сло́во Wort
дом Haus
подру́га Freundin
друг Freund Achtung, unregelmäßige Mehrzahl
брат Bruder Achtung, unregelmäßige Mehrzahl
соба́ка Hund
сад Garten Achtung, Sonderfall im Präpositiv
где wo Fragewort
прости́те Entschuldigen Sie Höflichkeitsform

Grammatik[Bearbeiten]

Geschlechter[Bearbeiten]

Die russische Sprache verfügt, ganz gleich wie die deutsche Sprache, über drei Geschlechter. Diese werden männlich, weiblich und sächlich genannt. Glücklicherweise kann man das Geschlecht in den meisten Fällen an seiner Endung erkennen:

  • Substantive, die auf а oder я enden, sind in der Regel weiblich.
  • Substantive, die auf о oder е enden, sind in der Regel sächlich.
  • Substantive, die auf einen Konsonanten enden, sind in der Regel männlich.
  • Alle Substantive, die ein männliches Lebewesen bezeichnen, sind männlich, selbst wenn sie auf а oder я enden.

Zu diesen einfachen Regeln gibt es zahlreiche Spezialfälle und Ausnahmen, die wir in späteren Lektionen im Einzelnen erörtern.

Artikel[Bearbeiten]

Die russische Sprache verfügt weder über bestimmte noch unbestimmte Artikel. Für die Wörter der, die, das, ein, eine, usw. gibt es in der russischen Sprache einfach keine Entsprechung. Das bedeutet, das Wort дом kann man übersetzen als Haus, das Haus oder ein Haus. Die richtige Übersetzung muss natürlich aus dem Kontext gefunden werden.

Personalpronomen[Bearbeiten]

Die Personalpronomen in der russischen Sprache erfüllen die gleiche Funktion wie jene in der deutschen Sprache. In Lektion 1 haben wir schon einzelne Pronomen kennengelernt, nämlich:

  • он: ersetzt ein männliches Substantiv, egal ob belebt oder unbelebt (also gleich wie im Deutschen, anders als im Englischen)
  • она́: ersetzt ein weibliches Substantiv
  • оно́: ersetzt ein sächliches Substantiv
  • они́: ersetzt mehrere Substantive (d.h. Mehrzahl oder mehrere Substantive jeweils in der Einzahl), unabhängig von ihrem Geschlecht.

Die Personalpronomen werden dekliniert.

Verneinung[Bearbeiten]

Das russische Wort не entspricht den deutschen Wörtern nicht oder kein. Es wird in der Regel vor das zu verneinende Wort gesetzt:

Это лампа. Das ist eine Lampe. -> Это не лампа. Das ist keine Lampe.

Wie man Verben verneint, erörtern wir, wenn wir uns mit den ersten Verben auseinandersetzen.

Fragen[Bearbeiten]

Die Wortstellung in Fragesätzen ist gleich wie in Aussagesätzen. Nur die Intonation ist anders:

  • Это Олег. Это Олег?

Übungen[Bearbeiten]

Übung 1: Bestimmen Sie das Geschlecht der folgenden Wörter:

  • книга: weiblich; Австрия: ______; папа: ______; брат: ______; сестра́: ______;
  • мост: ______; лес: ______; место: ______; подру́га: ______; дерево: ______;
  • вагон: ______; сумка: ______; рано: ______; Россия: ______; слово: ______;


Übung 2: Setzen Sie das korrekte Personalpronomen ein:

  • Где сестра́? Вот она́.
  • Где книга? Вот _____.
  • Гда дерево? Вот _____.
  • Где ресторан? Вот _____.
  • Где сумка? Вот _____.
  • Где Нина и Борис? Вот _____.
  • Где кино? Вот _____.
  • Где мама и папа? Вот _____.


Übung 3: Bilden Sie Dialoge nach dem folgenden Muster. Benutzen Sie die Worte unter dem Beispiel:

  • Прости́те, где туалет?
  • Вот он.
  • Спаси́бо.

вокза́л, апте́ка, рестора́н, кино́, су́мка, кот

Lektion 3[Bearbeiten]

Wir lernen weitere Buchstaben und widmen uns Personalpronomen und Verben.

Alphabet[Bearbeiten]

Юю Юю
Aussprache wie ein deutsches Ju
ы ы
Aussprache ähnlich wie ein kurzes hartes ü. Diesen Laut gibt es in der deutschen Sprache nicht. Kann nie am Wortanfang stehen.
ь ь
Weiches Zeichen oder Weichheitszeichen. Dieser Buchstabe hat keine eigene Aussprache. Er bewirkt, dass der Konsonant, der vor diesem Zeichen steht, weich ausgesprochen wird. Kann nie am Wortanfang stehen.
Чч Чч
Aussprache wie das deutsche Tsch
Шш Шш
Aussprache wie das deutsche Sch

Leseübungen[Bearbeiten]

шокола́д меню Крым Шостако́вич интервью Югосла́вия Кремль

юг да́ча челове́к сын

Vokabular[Bearbeiten]

Russisch Deutsch
каранда́ш Bleistift Nomen, männlich
ю́ность Jugend Nomen, weiblich
письмо́ Brief
ключ Schlüssel
да́ча Datsche, Wochenendhaus
ты du
мы wir
вы, Вы ihr, Sie
учи́тель Lehrer Nomen, männlich
день Tag Nomen, männlich
слова́рь Wörterbuch Nomen, männlich
мать Mutter Nomen, weiblich
дочь Tochter Nomen, weiblich
ло́шадь Pferd Nomen, weiblich
ночь Nacht Nomen, weiblich
Russisch Deutsch
чита́ть lesen
де́лать machen
рабо́тать arbeiten
понима́ть verstehen
получа́ть erhalten, bekommen
слу́шать hören
начина́ть anfangen
отвеча́ть antworten
гуля́ть spazieren (gehen)
помога́ть helfen
обе́дать zu Mittag essen
покупа́ть kaufen
ду́мать denken
спра́шивать fragen

Grammatik[Bearbeiten]

Personalpronomen[Bearbeiten]

Wir haben jetzt bereits alle Personalpronomen gelernt. Sie sind in der unten stehenden Tabelle aufgeführt. Es ist zu beachten, dass die russischen Personalpronomen auch der Deklination unterworfen sind. Bei diesen Personalpronomen handelte es sich nur um die Ausformungen im Nominativ.

Personalpronomen im Nominativ
Einzahl Mehrzahl
я ich мы wir
ты du вы, Вы ihr, Sie
он она оно er sie es они sie

Höflichkeitsform[Bearbeiten]

Im deutschen kann man seinen Gesprächspartner duzen oder siezen. Im Russischen gibt es die gleiche Unterscheidung. Dem deutschen Du entspricht das russische ты. In beiden Sprachen folgt die zweite Person Singular des Verbes. Dem Deutschen Sie entspricht das russische вы. Im Russischen folgt die zweite Person Plural des Verbes (nicht wie im Deutschen die dritte Person).

Die Verwendung der Höflichkeitsform in der russischen Sprache ist fast deckungsgleich mit der Verwendung im Deutschen, wobei man im russischen tendenziell die Höflichkeitsform etwas mehr verwendet.

Konjugation der Verben[Bearbeiten]

Gleich wie im Deutschen wird das Verb gemäß dem Subjekt gebeugt bzw. konjugiert. Den Infinitiv des Verbes erkennt man daran, dass er auf -ть endet. Die Verben werden bezüglich ihrer Konjugation in zwei große Gruppen eingeteilt, nämlich die E-Konjugation und die I-Konjugation. Da die E-Konjugation die größere Gruppe darstellt, beschäftigen wir uns zunächst mit der Konjugation dieser Verben in der Gegenwartsform.

Um ein Verb zu konjugieren, wird die Infinitivendung -ть abgetrennt und durch die Änderung der jeweiligen Person ersetzt.

Konjugation im Präsens von чита́ть
Singular Plural
я чита́ю ich lese мы чита́ем wir lesen
ты чита́ешь du liest вы чита́ете ihr lest / Sie lesen
он/она́/оно́ чита́ет er/sie/es liest они́ чита́ют sie lesen
Konjugation im Präsens von гуля́ть
Singular Plural
я гуля́ю ich spaziere мы гуля́ем wir spazieren
ты гуля́ешь du spazierst вы гуля́ете ihr spaziert / Sie spazieren
он/она/оно гуля́ет er/sie/es spaziert они гуля́ют sie spazieren

Bei der Konjugation gibt es zahlreiche Ausnahmen, in dieser Lektion beschäftigen wir uns nur mit regelmäßigen Verben der E-Konjugation, von welcher wir die 15 am häufigsten gebrauchten erlernen.

Die Konjugation ist äußerst wichtig und muss dem Lernenden in Fleisch und Blut übergehen.

Geschlecht der Substantive auf -ь[Bearbeiten]

Die Substantive, die mit einem Weichheitszeichen (-ь) enden, stellen eine Besonderheit dar. Sie können entweder männlich oder weiblich sein und man kann keine Regel aufstellen, nach welcher man das Geschlecht des Substantives feststellen könnte. Als Faustregel gilt, dass die Mehrheit dieser Substantive weiblich ist. Letzten Endes hilft jedoch hier nur Lernen. In den Lektionen dieses Lehrbuches markieren wir das Geschlecht dieser Gruppe von Substantiven in den Aufstellungen des Vokabulars.

Verneinung der Verben[Bearbeiten]

Das Wörtchen не wird vor das zu verneinende Verb gestellt.

Борис понимает. Boris versteht. -> Борис не понимает. Boris versteht nicht.

Übungen[Bearbeiten]

Übung 1: Lesen, verstehen und übersetzen:

  • я рабо́таю
  • ты обедаешь
  • папа отвеча́ет
  • мы слу́шаем
  • вы де́лаете
  • па́па и ма́ма покупа́ют
  • мама и дочь гуля́ют
  • Вы обе́даете
  • Нина обе́дает
  • Саша не помога́ет
  • oни не понима́ют
  • я думаю
  • они представля́ют
  • вы начина́ете


Übung 2: Richtige Endung anfügen:

  • я читаю
  • ты дела____
  • мы получа____
  • они работа_____
  • мама отвеча____
  • я слуша_____
  • Виктор и Нина понима_____
  • Андрей не спрашива_____
  • вы не дума_____?
  • брат обеда_____
  • кот и собака не слуша_____
  • подруга не работа_____
  • дочь и мать дела_____


Übung 3: Übersetzen:

  • ich frage
  • er antwortet
  • wir machen
  • Sie verstehen nicht
  • ihr esst zu Mittag
  • sie arbeiten
  • Nina und Viktor lesen
  • die Katze hört
  • gehen Sie nicht spazieren?


Lektion 4[Bearbeiten]

Wir lernen weitere Buchstaben und führen die Adjektive ein.

Alphabet[Bearbeiten]

Зз Зз
Aussprache wie ein stimmhaftes S, ähnlich Sonne.
Жж Жж
Aussprache wie ein stimmhaftes Sch, ähnlich Journalist.
Ёё Ёё
Aussprache wie ein deutsches Jo. Immer betont. In russischen Texten werden die Punkte häufig weggelassen, so dass nur ein e übrigbleibt.
Йй Йй
Kurzes I, zählt zu den Konsonanten; Aussprache wie das deutsche J. Steht nur in Fremdwörtern am Wortanfang.
Хх Хх
Aussprache wie das deutsche Ch in Bach

Leseübungen[Bearbeiten]

журнал музыка Пари́ж журнали́ст Майами перестройка троллейвус

капитализм комунизм социализм

Джордж Буш Джордж Майкл джинсы

пожалуйста дружба чай сахар ребёнок

желать, он желает, мы желаем

знать, я знаю, ты знаешь, Вы знаете

день - Добрый день!, вечер - Добрый вечер!, утро - Доброе утро!

Vokabular[Bearbeiten]

Russisch Deutsch
поезд Zug
завтрак Frühstück
озеро See
здание Gebäude
погода Wetter
день Tag
утро Morgen
вечер Abend
ребёнок Kind
утро Morgen
вечер Abend
отдыха́ть sich erholen
Russisch Deutsch
новый neu
старый alt
большой groß
маленький klein
хороший gut
плохой schlecht
высокий hoch
низкий niedrig
красивый schön
белый weiß
красный rot
чёрный schwarz
добрый gut(herzig)
Russisch Deutsch
Добрый день! Guten Tag!
Доброе утро! Guten Morgen!
Добрый вечер! Guten Abend!
Здравствуй! Grüß Dich!
Здравствуйте! Grüß Euch!
До встречи! Bis zum nächsten Mal!
До свидания! Auf Wiedersehen
Как тебя зовут? Wie heißt Du?
Меня зовут ... Ich heiße ...

Grammatik[Bearbeiten]

Adjektive[Bearbeiten]

Adjektive stehen im Russischen vor dem Substantiv, das sie beschreiben. Sie werden mit dem Substantiv in Geschlecht und Fall übereingestimmt. In Wörterbüchern und Vokabellisten stehen immer die männlichen Formen im Nominativ, alle anderen Formen muss man durch Anhängen der richtigen Endung selbst bilden. Die Adjektive haben im Nominativ die folgenden Endungen:

  • männlich: -ый -ой oder -ий.
  • weiblich: die männliche Endung wird abgetrennt und durch -ая ersetzt (seltener -яя)
  • sächlich: die männliche Endung wird abgetrennt und durch -ое ersetzt (seltener -ее)

Beispiele:

  • новый дом ein neues Haus → новая лампа eine neue Lampe → новое здание ein neues Gebäude
  • большой вокса́л ein großer Bahnhof → большая сумка eine große Tasche → большое окно́ ein großes Fenster

Achtung: hier führen wir die Langform der Adjektive ein, die in Formen wie ein neues Haus verwendet wird. In einer Struktur wie das Haus ist neu wird in der Regel die Kurzform verwendet; damit beschäftigen wir uns aber (viel) später.

Übungen[Bearbeiten]

Übung 3: Verneinen und korrigieren Sie die folgenden Fragen analog zum Beispiel:


Lektion 5[Bearbeiten]

Wir lernen die letzten vier Buchstaben; damit haben wir das Alphabet komplett. Wir machen eine Zusammenfassung. Wir führen den Präpositiv ein.

Alphabet[Bearbeiten]

Фф Фф
Aussprache wie ein deutsches F
Цц Цц
Aussprache wie ein deutsches Z
Щщ Щщ
Aussprache wie ein deutsches Stsch, also ein langer Zischlaut.
ъ ъ
Hartes Zeichen oder Härtezeichen. Dieser Buchstabe hat keine eigene Aussprache, sondern er bewirkt, dass der vorangehende Konsonant hart ausgesprochen wird. Dieses Zeichen ist im modernen Russisch sehr selten anzutreffen, vor der Schriftreform des Jahres 1918 wurde das Härtezeichen ausgesprochen häufig verwendet. Kann nie am Wortanfang stehen. Achtung, das Weichheitszeichen sieht ganz ähnlich aus.

Buchstaben, die es im Russischen nicht gibt[Bearbeiten]

Wir haben jetzt alle Buchstaben gelernt. Dem aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein, dass es im Deutschen Buchstaben gibt, die das russische Alphabet nicht besitzt. Dazu gehören:

  • das H. Es wird im Russischen durch ein Г oder ein Х dargestellt, z.B. Гамбург, Гонконг, Галле, Герман Гессе
  • das Ü. Es wird durch ein Ю dargestellt, z.B. Дюссельдорф, Тюбинген
  • das Ö. Es wird durch ein Ё dargestellt, z.B. Бёблинген

Es gibt keinerlei nasale Töne, so dass -ng- zwar wie -нг- geschrieben werden kann, aber nicht so ausgesprochen wird.

Stimmlose und stimmhafte Konsonanten[Bearbeiten]

Die Unterscheidung zwischen stimmlosen und stimmhaften Konsonanten kennen wir auch in der deutschen Sprache. Bei stimmhaften Konsonanten vibrieren die Stimmbänder beim Sprechen, bei stimmlosen Konsonanten tun sie das nicht. Die Vibration kann man spüren, wenn man sich beim Sprechen die Hand an den Kehlkopf legt.

Diese Tabelle stellt stimmlose und stimmhafte Konsonanten gegenüber:

Stimmhaft б в г д ж з л м н й р
Stimmlos п ф к т ш с ц ч щ х
  • Auslautverhärtung: Auch stimmhafte Konsonanten werden am Wortende stimmlos ausgesprochen. Dies ist auch in der deutschen Sprache so.
  • Treffen ein stimmloser und stimmhafter Konsonant aufeinander, so gleichen sie sich aneinander an, wobei der hintenstehende Konsonant dominant ist.

Leseübungen[Bearbeiten]

фабрика центр Франция Швецария факс физика химия биология медицина Аэрофлот кофе буфет царь футбол

гостиница щи борщ

фабрика, на фабрике, центр, в Центре, Москва, в Москве, озеро, в озере, завод, на заводе, стол, на столе

Россия, в России, Австрия, в Австрии, Германия, в Германии

площадь, на площади, лошадь, на лошади, сеть, в сети

Анна живёт в Москве. Мартин работает в Петербурге.

Vokabular[Bearbeiten]

Russisch Deutsch
отец Vater
врач Arzt
больница Krankenhaus
хирург Chirurg
инженер Ingenieur
учительница Lehrerin
учитель Lehrer
ещё noch
уже schon
стол Tisch
площадь Platz
сеть Netz
музей Museum

Grammatik[Bearbeiten]

Das unregelmäßige Verb жить (leben)[Bearbeiten]

Konjugation im Präsens von жить
Singular Plural
я живу ich lebe мы живём wir leben
ты живёшь du lebst вы живёте ihr lebt / Sie leben
он/она́/оно́ живёт er/sie/es lebt они́ живут sie leben

Der Präpositiv[Bearbeiten]

Als Präpositiv bezeichnet man den 6. Fall in der russischen Sprache. Er hat seinen Namen nicht von ungefähr - er kommt nur in Zusammenhang mit gewissen Präpositionen vor; hier in dieser Lektion handelt es sich dabei um на (auf) und в (in). Die Bildung des Präpositivs ist nicht schwierig:

  • An männliche Substantive wird -е angehängt, z.B. стол → на столе (Tisch → auf dem Tisch). Endet das Substantiv auf -й oder -ь, so ersetzt -е diese Buchstaben, z.B. музей → в музее (Museum → im Museum)oder учитель → о учителе (Lehrer → über den Lehrer)
  • Bei weiblichen Substantiven entfällt das -а oder -я, anstelle dessen wird ein -е angehägt, школа → в школе z.B. Substantive auf -ия bekommen ein -ии, z.B. Россия → в России (Russland → in Russland)
  • Bei weiblichen Substantiven auf -ь entfällt das -ь, an dessen Stelle tritt ein -и, z.B. площадь → на площади (Platz -> auf dem Platz)
  • Bei sächlichen Substantiven entfällt das -о, anstelle dessen wird ein -е angehägt, z.B. окно → в окне (Fenster → im Fenster)
  • Es gibt unregelmäßige Formen, z.B. лес → в лесу (Wald → im Wald) oder сад → в саду (Garten → im Garten)

Anmerkung: Die Formulierung в/на+Präpositiv kann man nur benutzen, um eine Ortsangabe auszudrücken (also Frage nach wo?). Im Deutschen käme an dieser Stelle der Dativ zum Einsatz. Um eine Richtungsangabe auszudrücken (also Frage nach wohin?), benutzt man im Russischen den Akkusativ, den wir in einer späteren Lektion behandeln.

Anmerkung: in der Fabrik, im Werk heißt auf Russisch на заводе, на фабрике. Hier die Präposition в zu verwenden ist falsch, aber verständlich.

Das Verb sein[Bearbeiten]

Im Russischen wird im Präsens in den meisten Fällen auf eine Entsprechung des Verbs sein verzichtet. Das Wort kann einfach weggelassen werden, also:

  • Ребёнок в комнате das Kind ist im Zimmer

In Aussagesätzen wird es in der Schriftsprache häufig durch einen Gedankenstrich ersetzt:

  • Сиби́рь — регион России Sibirien ist eine Region Russlands

Für beide Sätze gibt es elegantere Varianten, die wir in späteren Lektionen kennenlernen.

Übungen[Bearbeiten]

  • Это Анна. Она учительница. Анна живёт в Москве. Она работает в школе.
  • Это Максим. Он хирург. Максим живёт в Берлине, а работает в больнице.
  • Это Саша и Мария. Саша – инженер, а Мария – секретарша. Они работают на заводе в Петербурге.
  • Это Дима и Вика. Они живут в Минске, но они уже не работают.
  • Это Красная площадь. Красная площадь в Москве.
  • Это Эрмитаж. Эрмитаж в Петербурге.
  • Это Шварцвальд. Шварцвальд в Германии.
  • Это Лувр. Лувр в Париже.
  • Это Белое море. Белое море в России.
  • Это Большой Театр. Большой Театр в Москве.
  • Роман, где ты ужинаешь? Я ужинаю в ресторане.
  • Пётр Иванович, где Вы отдыхаете? Я отдыхаю на даче.
  • Таня, где ты обедаешь? Я обедаю дома.
  • Мария, где ты работаешь? Я работаю на фабрике.
  • Вика, где ты гуляешь? Я гуляю в парке.
  • Антон, где ты читаешь? Я читаю на балконе.

Lektion 6[Bearbeiten]

Ziel: Wir führen die I-Konjugation ein und lernen, wie man Sprachen und Nationalitäten ausdrückt.

Leseübungen[Bearbeiten]

Мартин из Германии. Он инженер. Он немец, но он живёт и работает в Австрии. Он говорит по-немецки и по-английски, но не говорит по-русски.

Это Игорь. Он украинец. Он живёт не на Украине, а в Америке. Игорь - врач, он работает в больнице. Он отлично говорит по-английски, по-русски и по-украински.

Это Сандрин. Она француженка, она живёт в Париже. Она не работает и только говорит по-французски.

Маша русская. Она живёт в Москве, но часто работает на Украине. Она говорит по-русски, и хорошо понимает по-украински.


Vokabular[Bearbeiten]

Länder, Nationalitäten, Sprachen
Land Bewohner Bewohnerin Adjektiv Sprache
Герма́ния не́мец не́мка неме́цкий говори́ть по-неме́цки
А́встрия австри́ец австри́йка австри́йский говори́ть по-неме́цки
Швейцария швейцарец швейцарка швейцарский говори́ть по-неме́цки
Россия ру́сский ру́сская ру́сский говори́ть по-ру́сски
А́нглия англича́нин англича́нка англи́йский говори́ть по-англи́йски
Украи́на украи́нец украи́нка украи́нский говори́ть по-украи́нски
Фра́нция францу́з францу́женка францу́зский говори́ть по-францу́зски

Grammatik[Bearbeiten]

Verben der I-Konjugation[Bearbeiten]

Die Endungen der Verben der I-Konjugation sind nicht so verschieden wie jene der E-Konjugation. Charakteristisch für diese Gruppe ist, dass es viele Lautverschiebungen und Unregelmäßigkeiten, besonders in der ersten Person Einzahl, gibt.

Konjugation im Präsens von говори́ть
Singular Plural
я говорю́ ich spreche мы говори́м wir sprechen
ты говори́шь du sprichst вы говори́те ihr sprecht / Sie spechen
он/она́/оно́ говори́т er/sie/es spricht они́ говоря́т sie sprechen

Genau nach diesem Muster wird auch звонить konjugiert.

Konjugation im Präsens von люби́ть
Singular Plural
я люблю́ ich liebe мы лю́бим wir lieben
ты лю́бишь du liebst вы лю́бите ihr liebt / Sie lieben
он/она́/оно́ лю́бит er/sie/es liebt они́ лю́бят sie lieben

Die Verben знакомить und готовить werden konjugiert wie любить, d.h. in der ersten Person Einzahl wird ein -л- eingeschoben.

Lektion 7[Bearbeiten]

In dieser Lektion behandeln wir mit dem Genitiv den wichtigsten Fall.

Grammatik[Bearbeiten]

Der Genitiv[Bearbeiten]

Der Genitiv ist in der russischen Sprache der wichtigste Fall, ganz im Gegensatz zum Deutschen. Zahlreiche Präpositionen und Verben verlangen den Genitiv.

Die Bildung des Genitivs ist nicht schwierig:

  • An männliche Substantive, wird -a angehängt, z.B. Берлин → из Берлина (Berlin → aus Berlin). Endet das Substantiv auf -й oder -ь, so wird ersetzt ein -я diese Buchstaben, z.B. музей → от музея (Museum → vom Museum)oder учитель → от учителя (Lehrer → vom Lehrer)
  • Bei weiblichen Substantiven auf -а entfällt das -а, anstelle dessen wird ein -ы angehägt, школа → от школы (die Schule → von der Schule). Es gilt jedoch die Regel der Orthographie, dass nach г, к, х, ц, ч, ш und щ nie ein ы stehen darf: книга → книги (das Buch → des Buches)
  • Bei weiblichen Substantiven auf -я, anstelle dessen wird ein -и angehägt, z.B.: Россия → из России (Russland → in Russland)
  • Bei weiblichen Substantiven auf -ь entfällt das -ь, an dessen Stelle tritt ein -и, z.B. сеть → из сети (Netz -> aus dem Netz)
  • Bei sächlichen Substantiven entfällt das -о, anstelle dessen wird ein -а angehägt, z.B. окно → от окна (Fenster → vom Fenster)
  • Es gibt unregelmäßige Formen.

Genitiv zur Anzeige von Besitz oder Zugehörigkeit[Bearbeiten]

Der Genitiv wird in der russischen Sprache verwendet, um Besitz anzuzeigen. Der Besitzer steht nach dem besessenen Wort. Beispiele:

  • Это автомобиль Сергея. Das ist Sergejs Auto.
  • Это кот Анны. Das ist Annas Katze.

Eine weitere Funktion ist die Anzeige der Zugehörigkeit, z.B.:

  • Москва - столица России.

Genitiv nach bestimmten Präpositionen[Bearbeiten]

Zahlreiche häufig verwendete Präpositionen verlangen den Genitiv (während deren deutsche Entsprechungen häufig einen anderen Fall verlangen):

  • от
  • из

Lektion 8[Bearbeiten]

Wir lernen, wie man ausdrückt, dass jemand etwas hat oder dass es irgendwo etwas gibt.

Grammatik[Bearbeiten]

Genitiv der Personalpronomen[Bearbeiten]

Nominativ und Genitiv der Personalpronomen
Einzahl Mehrzahl
Nominativ Genitiv Nominativ Genitiv
я меня мы нас
ты тебя вы вас / Вас
он
она́
оно́
его
её
его
они́ их

Wenn der Genitiv nach einer Präposition gebraucht wird, dann wird dem deklinierten Personalpronomen der 3. Person ein н- vorangestellt. Dies wird in der folgenden Tabelle verdeutlicht (Präposition y, bei):

Deklination der Personalpronomen nach y
Einzahl Mehrzahl
Nominativ Genitiv Nominativ Genitiv
я у меня́ мы у нас
ты у тебя́ вы у вас / у Вас
он
она́
оно́
у него́
у неё
у него́
они́ у них

Wie man sagt, dass man etwas hat[Bearbeiten]

Es gibt in der russischen Sprache zwar ein Wort für haben oder besitzen. Das wird aber sehr selten verwendet. Normalerweise verwendet man die Formulierung

у + Besitzer (im Genitiv) + есть + besessenes Objekt (im Nominativ)

Wörtlich heißt das also bei xy gibt es yz.

Beispiele:

  • У меня́ есть автомоби́ль.
  • У Ма́ксима есть подру́га.
  • У него́ есть брат.

Das Wörtchen есть ist optional. Es entfällt, wenn das besessene Objekt näher beschrieben ist oder wenn es sich um keinen Besitz handelt, also z.B.:

  • У меня́ но́вый автомоби́ль.
  • У Ма́ксима краси́вая подру́га.
  • У него́ у́мный брат.

Wenn man ausdrückt, dass man etwas nicht besitzt, dann entfällt есть ebenfalls. Das besessene Objekt wird, wie generell bei der Verneinung, in den Genitiv gesetzt. Beispiele:

  • У меня́ нет автомоби́ля.
  • У Ма́ксима нет подру́ги.
  • У него́ нет бра́та.

Wie man sagt, dass es etwas gibt[Bearbeiten]

Wenn man ausdrücken will, dass es irgendwo etwas gibt, kann man den Ort angeben (etwa в oder на mit Präpositiv), danach есть und der Gegenstand, den es dort gibt, im Nominativ.

  • Здесь есть парк.
  • В Москве́ есть университе́т.

Wenn man sagen will, dass es irgendwo etwas nicht gibt, verwendet man die gleiche Struktur ohne есть und dem Substantiv im Genitiv:

  • Здесь нет па́рка.
  • В Москве́ нет мо́ря.

Lektion 9[Bearbeiten]

Wir führen den Akkusativ ein.

Grammatik[Bearbeiten]

Der Akkusativ[Bearbeiten]

Das direkte Objekt wird im Russischen meistens durch den Akkusativ mitgegeben. Darüberhinaus wird der Akkusativ durch einige Präpositionen verlangt.

Bildung des Akkusativs:

  • Bei unbelebten männlichen und sächlichen Substantiven ist der Akkusativ gleich dem Nominativ.
  • Bei belebten männlichen und sächlichen Substantiven ist der Akkusativ gleich dem Genitiv.
  • Bei weiblichen Substantiven auf -а entfällt das -а, anstelle dessen wird ein -у angehägt, школа → в школу (die Schule → in die Schule).
  • Bei weiblichen Substantiven auf -я, wird das -я durch -ю ersetzt, z.B.: Россия → в Россию (Russland → nach Russland)
  • Bei weiblichen Substantiven auf -ь ist der Akkusativ gleich dem Nominativ, z.B. сеть → в сеть (Netz -> in das Netz)

Lektion 10[Bearbeiten]

Wir führen etwas ein, was im Deutschen keine Entsprechung hat, nämlich die Problematik der Verben der Bewegung.

Grammatik[Bearbeiten]

Verbpaare der Bewegung[Bearbeiten]

Als Verben der Bewegung bezeichnen wir Verben wie gehen, fahren oder fliegen. In der russischen Sprache stehen diesen Verben jeweils zwei Verben gegenüber, die wiederum ein Paar aus bestimmtem und unbestimmtem Verb bilden.

Das Bestimmte Verb wird benutzt, um auszudrücken, dass

  • Eine Bewegung einmalig, in eine bestimmte Richtung oder mit einem bestimmten Ziel erfolgt
  • Es kommt in zahlreichen festen Redewendungen vor

Das unbestimmte Verb wird benutzt, um auszudrücken, dass

  • Eine Bewegung regelmäßig geschieht
  • Eine Bewegung kein Ziel hat (wie im Deutschen umher..., herum..., hin- und her...)
  • Eine Hin- und Zurückbewegung gemeint ist
  • Gemeint ist, dass jemand oder etwas die Fähigkeit zu dieser Bewegung hat.

Es gibt ein gutes Dutzend solcher Verbpaare, viele dieser Verben sind unregelmäßig. Wir studieren deshalb zunächst nur die drei wichtigsten.

Deutsch Russisch-bestimmt Russisch-unbestimmt
gehen идти́ ходи́ть
fahren е́хать е́здить
fliegen лете́ть лета́ть
Konjugation im Präsens von идти́
Singular Plural
я иду́ ich gehe мы идём wir gehen
ты идёшь du gehst вы идёте ihr geht / Sie gehen
он/она́/оно́ идёт er/sie/es geht они́ иду́т sie gehen
Konjugation im Präsens von ходи́ть
Singular Plural
я хожу́ ich gehe мы хо́дим wir gehen
ты хо́дишь du gehst вы хо́дите ihr geht / Sie gehen
он/она́/оно́ хо́дит er/sie/es geht они́ хо́дят sie gehen
Konjugation im Präsens von е́хать
Singular Plural
я е́ду ich fahre мы е́дем wir fahren
ты е́дeшь du fährst вы е́дете ihr fahrt / Sie fahren
он/она́/оно́ е́дет er/sie/es geht они́ е́ду́т sie fahren
Konjugation im Präsens von е́зди́ть
Singular Plural
я е́зжу́ ich fahre мы е́здим wir fahren
ты е́здишь du fährst вы е́здите ihr fahrt / Sie fahren
он/она́/оно́ е́здит er/sie/es fährt они́ е́здят sie fahren
Konjugation im Präsens von лете́ть
Singular Plural
я лечу ich fliege мы лети́м wir fliegen
ты лети́шь du fliegst вы лети́те ihr fliegt / Sie fliegen
он/она́/оно́ лети́т er/sie/es fliegt они́ летя́т sie fliegen
Konjugation im Präsens von лета́ть
Singular Plural
я лета́ю ich fliege мы лета́ем wir fliegen
ты лета́ешь du fliegst вы лета́ете ihr fliegt / Sie fliegen
он/она́/оно́ лета́ет er/sie/es fliegt они́ лета́ют sie fliegen

Beispiele:

Михайл идёт в школу. Michael geht in die Schule, im Sinne von er ist auf dem Weg in die Schule.

Михайл ходит в школу. Michael geht in die Schule, im Sinne von er ist ein Schulkind.

Die bedeutungsverändernde Wirkung der Verbverwendung wird aus diesen Beispielen deutlich. Falsche Verwendung kann zu Sinnentstellung und Missverständnissen führen.

Lektion 11[Bearbeiten]

Wir lernen den Nominativ Plural der Substantive und Adjektive.

Grammatik[Bearbeiten]

Der Nominativ Plural der Substantive[Bearbeiten]

Im Russischen wird zwischen Einzahl und Mehrzahl unterschieden. Bisher haben wir alle Wörter nur in der Einzahl gebraucht. Irgendwann muss sich das ändern.

Charakteristisch für die Mehrzahl ist die Endung auf ы oder и:

  • An männliche Substantive wird ein ы angehängt. Bei weiblichen Substantiven ersetzt ы das а.
  • Es gilt die Regel, dass nach г, к, х, ц, ч, ш und щ nie ein ы stehen darf, also kommt dort ein и.
  • Enden die Stämme der männlichen oder weiblichen Substantive weich, dann wird auch и verwendet.
Mehrzahl von männlichen und weiblichen Substantiven
Einzahl Mehrzahl
авто́бус Bus авто́бусы Busse
маши́на Auto маши́ны Autos
су́мка Tasche су́мки Taschen
музе́й Museum музе́и Museen
неде́ля Woche неде́ли Wochen
две́рь Tür две́ри Türen
преподава́тель Lehrer преподава́тели Lehrer
  • Bei sächlichen Substantiven ersetzt ein -а das -о bzw. ein -я das -е.
Mehrzahl von sächlichen Substantiven
Einzahl Mehrzahl
окно́ Fenster о́кна Fenster
зда́ние Gebäude зда́ния Gebäude

Es gibt Ausnahmen:

  • Eine gewisse Gruppe von männlichen Wörtern bilden ihre Mehrzahl nicht auf -ы, sondern auf -а. Diese kann man nur lernen.
  • Zahlreiche Substantive zeigen flüchtige Vokale und Betonungsverschiebungen, auch diese kann man nur lernen.
  • Manche Substantive kommen nur in der Einzahl oder nur in der Mehrzahl vor.
  • Einige wenige Substantive haben eine ganz unregelmäßige Mehrzahl:
Unregelmäßige Mehrzahlformen
Einzahl Mehrzahl
друг Freund друзья́ Freunde
брат Bruder бра́тья Brüder
ребёнок Kind де́ти Kinder
челове́к Mensch лю́ди Leute

Mehrzahl der Adjektive[Bearbeiten]

In der Mehrzahl haben die Adjektive die Endung -ые, und dies unabhängig vom Geschlecht des Substantives. Es gilt die Regel, dass nach г, к, х, ц, ч, ш und щ nie ein ы stehen darf, in diesem Fall lautet die Mehrzahlendung der Adjektive -ие.

Mehrzahl der Adjektive
Einzahl Mehrzahl
хороший слова́рь ein gutes Wörterbuch хорошие словари́ gute Wörterbücher
красная маши́на ein rotes Auto красные маши́ны rote Autos
высокое зда́ние ein hohes Gebäude высокие зда́ния hohe Gebäude


Lektion 12[Bearbeiten]

Wir kümmern uns um die reflexiven Verben.

Grammatik[Bearbeiten]

Reflexive Verben[Bearbeiten]

Reflexive Verben erkennt man an dem Suffix -ся bzw. -сь am Wortende. Dieses Suffix entspricht dem deutschen sich. Das Suffix -ся wird an Verbformen angehängt, die auf einen Konsonanten enden. Das Suffix -сь kommt an Verbformen auf Vokal. Achtung: Wörter, die im Deutschen reflexiv sind, müssen nicht notwendigerweise im Russischen reflexiv sein. Einen derartigen Fall haben wir bereits in einer früheren Lektion kennengelernt: отдыхать, sich erholen.

Konjugation im Präsens von знако́миться
Singular Plural
я знако́млюсь ich mache mich bekannt мы знако́мимся wir machen uns bekannt
ты знако́мишься du machst dich bekannt вы знако́митесь ihr macht euch bekannt / Sie machen sich bekannt
он/она́/оно́ знако́мится er/sie/es macht sich bekannt они́ знако́мятся sie machen sich bekannt