Staatsbürgerkunde Deutschland/ Geschichte/ Friedliche Einigung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fragen

1

Wann wurde die Mauer in Berlin für alle geöffnet? 191

1987
1989
1992
1995

2

Am 3. Oktober feiert man in Deutschland den Tag der Deutschen … 194

Einheit.
Nation.
Bundesländer.
Städte.

3

Warum nennt man die Zeit im Herbst 1989 in der DDR „Die Wende“? In dieser Zeit veränderte sich die DDR politisch … 196

von einer Diktatur zur Demokratie.
von einer liberalen Marktwirtschaft zum Sozialismus.
von einer Monarchie zur Sozialdemokratie.
von einem religiösen Staat zu einem kommunistischen Staat.

4

Was bedeutete im Jahr 1989 in Deutschland das Wort „Montagsdemonstration“? 206

In der Bundesrepublik waren Demonstrationen nur am Montag erlaubt.
Montags waren Demonstrationen gegen das DDR-Regime.
Am ersten Montag im Monat trafen sich in der Bundesrepublik Deutschland Demonstranten.
Montags demonstrierte man in der DDR gegen den Westen.

5

Wie wurden die Bundesrepublik Deutschland und die DDR zu einem Staat? 204

Die Bundesrepublik Deutschland hat die DDR besetzt.
Die heutigen fünf östlichen Bundesländer sind der Bundesrepublik Deutschland beigetreten.
Die westlichen Bundesländer sind der DDR beigetreten.
Die DDR hat die Bundesrepublik Deutschland besetzt.

6

Wer wird als „Kanzler der Deutschen Einheit“ bezeichnet? 215

Gerhard Schröder
Helmut Kohl
Konrad Adenauer
Helmut Schmidt

7

In welchem Jahr fand die erste gesamtdeutsche Bundestagswahl statt? 217

1988
1989
1990
1991


hl1[Bearbeiten]

hl2[Bearbeiten]

Antworten

Hier stehen die Lösungen
1. 191 Richtig ist 2: 1989
2. 194 Richtig ist 1: Tag der Deutschen Einheit
3. 196 Richtig ist 1: von Diktatur zu Demokratie
4. 206 Richtig ist 2: Demonstrationen gegen das DDR-Regime
5. 204 Richtig ist 2: Beitritt der östlichen Bundesländer
6. 215 Richtig ist 2: Helmut Kohl
7. 217 Richtig ist 3: 1990

Siehe auch[Bearbeiten]