Tanzen: Figuren: Natural Spin Turn

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Rechtskreiseldrehung wird in mehreren Standardtänzen getanzt.

Beschreibung (Hobbysport)[Bearbeiten]

Die Rechskreiseldrehung startet der Herr mit Rücken zur Tanzrichtung, Gewicht auf dem rechten Fuß. Er setzt den linken Fuß eine Schulterbreite nach links hinten, belastet und dreht darauf etwa ein Viertel. Mit dem zweiten Schritt rechter Fuß nach rechts vorn setzt er die Rechtsdrehung ein weiteres Viertel fort und endet Front in Tanzrichtung. Die Rechtsrotation ist nun zu Ende und mit dem dritten Schritt linker Fuß rückwärts bewegt sich der Herr rückwärts entgegen Tanzrichtung.

Der Abschluß erfolgt im langsamen Walzer mit einem Grundschritt (Herr: rechts rück, links seit, rechts schliessen).

Der Abschluß im Quickstep erfolgt ebenfalls mit einem Grundschritt (Herr: Rechts rck, links seit, rechts schliessen, links seit).

Weitere Beschreibungen z.T. mit Bildern oder Animationen finden sich unter

Beschreibung (Turniersport)[Bearbeiten]

Die folgende Tabelle beschreibt die Bewegungsabfolge detailliert für den Turniersport:

Schritte 1 2 3 4 5 6
Leader/Herr
Fußposition RF fwd LF side RF close LF bwd, toe turned in. Pivot RF fwd in CBMP LF side & sl back
Alignment fDW bDC bLOD bLOD end fLOD fLOD bDC
Rotation Com to turn R 1/4 bt 1-2 1/8 bt 2-3 1/2 to R on 4 cont turn 3/8 btw 5-6
Heben/Senken (LW) Com Rise thru 1 Cont Rise on 2-3 Lower e/o 3 No Rise Rise thru 5 Up on 6. Lower e/o 6
Heben/Senken (QS) Rise thru 1 Up on 2-3 lower e/o 3 No Rise Rise thru 5 Up on 6. Lower e/o 6
Fußarbeit HT T TH THT HT TH
CBM 1 4 5
Sway S R R R to S S S
Kopfgewicht C C C C C Sl R to C
Rhythm EW 1 2 3 1 2 3
Rhythm QS S Q Q S S S
Count QS 12 3 4 22 24 32
Follower/Dame
Fußposition LF bwd RF side LF close RF fwd. Spin Action LF back & sl to side RF diag fwd
Alignment bDW pLOD fLOD fLOD bLOD fDC
Rotation Com to turn R 3/8 bt 1-2, body turns less body completes turn com turn to R 1/2 bt 4-5 3/8 bt 5-6
Heben/Senken (LW) Com Rise thru 1. NFR Cont Rise on 2-3 lower e/o 3 Com Rise thru 4 cont rise Up on 6. Lower e/o 6
Heben/Senen (QS) Rise thru 1. NFR Up on 2-3 lower e/o 3 Com Rise thru 4 cont rise Up on 6. Lower e/o 6
Fußarbeit TH T TH HT T TH
CBM 1 4
Sway St sl L sl L Sl L to S S S
Kopfgewicht C L L sl L C C
Rhythm EW 1 2 3 1 2 3
Rhythm QS S Q Q S S S
Count QS 12 3 4 22 24 32