Tanzen: Polonaise

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bei der Polonaise stehen am Anfang mehrere Personen hintereinander in einer Schlange und alle Blicken in eine Richtung (meist sind es am Anfang nur ca. 2-3 Leute). Wenn diese stehen fasst man seinem Vordermann mit seinen Händen auf die Schulter (außer der erste da dieser kein Vordermann hat) Anschließend beginnt die Vorderste Person in dem Tempo und Takt der Musik loszugehen. Der zweite wird dadurch, da dieser die Hände auf der Ersten Person hat, mitgezogen und dann der dritte usw.

Anschließend versuchen außenstehende dem letzten der Schlange ebenfalls die Hände auf die Schultern zu legen und immer so weiter. Es Bildet sich eine riesen Kette und die erste Person ist der "Kopf" der Schlange und bestimmt auch somit die Richtung.

Wenn man es schwerer machen will kann auch die erste Person etwas vorgeben was die anderen nachzumachen haben wie zum Beispiel in die Hocke gehen oder nur auf einem Bein hüpfen oder was einem noch so einfällt.