Technisches Zeichnen/ Gewindedarstellung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hinweis

Für dieses Kapitel ist ein tiefgründiges Verständnis von Gewinden und deren Kenngrößen nötig!


Darstellung eines Ausengewindes anhand einer Hammerkopfschraube, ohne Bemaßung.


Außengewinde[Bearbeiten]

Zu beachten beim Außengewinde ist, dass in der Draufsicht der Kerndurchmesser nur zu 3/4 dünn gezeichnet werden solte.

Innengewinde[Bearbeiten]

Zu beachten beim Innengewinde ist, dass der Nennndurchmesser nur zu 3/4 dünn gezeichnet werden solte.

Darstellung eines M10 Innengewindes.
Darstellung eines M10 Innengewindes.

Bemaßung/Bezeichnung[Bearbeiten]

Man verwendet die Bemaßungen, welche an Bohrungen oder Zylindrischen-Abschnitten für den Durchmesser vorgesehen sind, für die Gewindebezeichnung.