Traktorenlexikon: Allgaier A122

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Allgaier“
Allgaier A122
Allgaier A 122
Basisdaten
Hersteller/Marke: Allgaier
Modellreihe: A
Modell: A122
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1953–1955
Stückzahl: ca. 3000
Maße
Eigengewicht: 1450 kg
Länge: 2640 mm
Breite: 1520 mm
Höhe: 1680 mm
Radstand: 1500 mm
Bodenfreiheit: 465 mm
Spurweite: 1250/1922 mm vorne: 1250-1650 mm
hinten: 1250-1650 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2650 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3250 mm
Standardbereifung: vorne: 5.00-16, 5.50-16
hinten: 10-28, 8-24, 8-32, 9-24, 11-28
Motor
Nennleistung: 16,1 kW, 22 PS
Nenndrehzahl: 2000/min
Zylinderanzahl: 2
Hubraum: 1644 cm³
Drehmomentanstieg: 16,7 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 5/1-Schaltgetriebe
Höchstgeschwindigkeit: 28,2 oder 22,4 km/h

Der A122 von Allgaier ist ein 22 PS starker Traktor, der von 1953 bis 1955 hergestellt wurde. Da durch das Modell AP 22 diese Leistungsklasse besetzt war, gingen bis 1954 fast alle A 112 in den Export. Der A 112 ist einer der Modelle von Allgaier die später von Porsche Diesel weiter gebaut wurden.

Motor[Bearbeiten]

  • Allgaier-Porsche, Stehender-luftgekühlter 2-Zylinder-/4-Takt-Wirbelkammer-Dieselmotor mit Druckumlaufschmierung durch Zahnradpumpe, handverstellbaren Fliehkraftregler, Bosch-Einspritzung, Ölbadluftfilter und Radial-Gebläseluftkühlung.
  • Bohrung = 95 mm, Hub = 116 mm
  • Verdichtung = 19:1
  • Max. Drehmoment = 7,8 mkg mit Nenndrehzahl
  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PF 2 A 60 B 108/2
  • Bosch-Düse, Typ: DN 30 S 2
  • Einspritzdruck = 150 atü

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: K 12 Z
  • Optional mit Voith-Strömungskupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF oder Getrag-Zahnradschubgetriebe
  • 5 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang
  • Auf Wunsch mit einem Kriechgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Mit Hinterradbereifung 10-28
  • 1.Gang = 2,38 km/h.; 2.Gang = 3,76 km/h.; 3.Gang = 5,38 km/h.; 4.Gang = 9,28 km/h.; 5.Gang = 18,54 km/h. / Rückwärtsgang = 2,38 km/h.
  • Mit Hinterradbereifung 8-32
  • 1.Gang = 2,87 km/h.; 2.Gang = 4,54 km/h.; 3.Gang = 6,50 km/h.; 4.Gang = 11,21 km/h.; 5.Gang = 22,40 km/h. / Rückwärtsgang = 2,87 km/h.
  • Optionaler Kriechgang = 1,3 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Abschaltbare Motorzapfwelle hinten mit 550 U/min. bei 1800 U/min.- Motordrehzahl
  • Gangabhängige Zapfwelle hinten ( Wegzapfwelle ) in allen Gängen schaltbar
  • Kupplungsunabhängige Frontzapfwelle, 925 U/min. bei 2000 U/min.- Motordrehzahl
  • Optional mit aufsteckbarer Riemenscheibe, Rechts-und Linksantrieb, 220 mm Durchmesser, 150 mm Breite / 1480 und 2400 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Riemengeschwindigkeit vorne = 28,7 m/s und hinten = 17,7 m/s
  • Mähantrieb, 925 U/min. bei Nenndrehzahl

Bremsen[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte Innenbackenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Lenkbremse zu verwenden
  • Feststellbare Getriebe-Handbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als Pendelachse mit Einzelradfederung in Höhe und Spurweite vierfach verstellbar
  • Hinterachse als Starrachse in Portalbauweise ausgeführt
  • Fußbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Roßlenkung, später ZF-Zahnsegment-Lenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Auf Wunsch mit einfach wirkendem hydraulischem Kraftheber und zusätzlich mit Dreipunktaufhängung
  • Mit automatischem Ausgleich der Nickschwankungen für gleichmäßige Arbeitstiefeneinstellung / Arbeitsvermögen = 400 mkp

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Anlage, 2 Batterien, 6V-84 Ah, Lichtmaschine, Vorglühanlage, elektrischer Anlasser, Anhängersteckdose, Lichtanlage nach STVZO

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 2640 mm, breite bei Normalspur = 1535 mm, höhe = 1680 mm
  • Bodenfreiheit unter Achstrichter = 640 mm / Bodenfreiheit, Mitte = 465 mm

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne = 5,00-16, hinten = 8-24
  • Optional vorne = 5,50-16, hinten = 10-28; 9-24 und 8-32

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 46 liter
  • Motoröl = 8 liter
  • Getriebeöl = 13 liter
  • Hinterachsgetriebe je 1,5 liter

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefedertem Fahrersitz und linkem Kotflügelsitz
  • Optional mit Leichtverdeck oder geschlossenes Fahrerhaus, Betriebsstundenzähler, Kraftstoffanzeige, Uhr und rechtem Kotflügelsitz

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Hydraulischer Kraftheber, Dreipunktaufhängung, Mähwerk-5', aufsteckbare Riemenscheibe, Radgewichte, Betriebsstundenzähler, Uhr, Kraftstoffanzeige, Leichtverdeck, Fahrerhaus, Reifenfüllpumpe, Triebachsanhänger, Voith-Strömungskupplung, Frontkotflügel, zweiter Kraftstofffilter, zweiter Kotflügelsitz

Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Porsche und Allgaier - Das Typenbuch ( A. Mößmer )
  • Allgaier, Schlepper-und Motoren-Prospekte ( A. Bauer )

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Allgaier“