Traktorenlexikon: Allgaier A144

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Allgaier“
Allgaier A144
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Allgaier
Modellreihe: A
Modell: A144
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1953–1955
Stückzahl: 150
Maße
Eigengewicht: 2235 kg
Länge: 3173 mm
Breite: 1770 mm
Höhe: 1820 mm
Radstand: 1925 mm
Bodenfreiheit: 372 mm
Spurweite: 1400/1650 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3350 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4100 mm
Standardbereifung: vorne: 9.00-20
hinten: 13-30, 9-42
Motor
Nennleistung: 32,2 kW, 44 PS
Nenndrehzahl: 2000/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3288 cm³
Drehmomentanstieg: 11,4 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 5V/1R
Höchstgeschwindigkeit: 23,3 oder 25,2 km/h

Als Spitzenmodell brachte 1953 Allgaier den A 144 auf den Markt. Auf Grund seiner Motorleistung war er für Großbetriebe konzepiert, wodurch der Verkauferfolg zu dieser Zeit ausblieb. Trotzdem wurde auch dieses Modell unter der Bezeichnung P 144 nach der Übernahme durch Porsche-Diesel weiter hergestellt.

Motor[Bearbeiten]

  • Allgaier-Porsche, Typ: 4 PL 44, Stehender-luftgekühlter 4-Zylinder-/4-Takt-Wirbelkammer-Diesel mit Druckumlaufschmierung durch Zahnradpumpe, hand- und fußverstellbarer Fliehkraftregler, Ölkühler, Bosch-Einspritzung, Ölbadluftfilter und Radialgebläse.
  • Bohrung = 95 mm, Hub = 116 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 19:1
  • Max. Drehmoment = 15,8 mkg bei Nenndrehzahl
  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PF 2 A 60 BS 108/2 ( 2 Exemplare )
  • Bosch-Düse, Typ: DN 30 S 2
  • Einspritzdruck = 150 atü

Kupplung[Bearbeiten]

  • Ölhydraulische Voith-Strömungskupplung in Verbindung mit Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: G 30/Z

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF-Zahnradschubgetriebe, Typ: A 17
  • 5 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang, auf Wunsch Kriechgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Mit Hinterradbereifung 13-30
  • 1.Gang = 4,17 km/h.; 2.Gang = 6,65 km/h.; 3.Gang = 9,77 km/h.; 4.Gang = 14,30 km/h.; 5.Gang = 23,30 km/h. / Rückwärtsgang = 5,17 km/h.
  • Optionaler Kriechgang = 2,16 km/h.
  • Mit Hinterradbereifung 9-42
  • 1.Gang = 4,5 km/h.; 2.Gang = 7,18 km/h.; 3.Gang = 10,55 km/h.; 4.Gang = 15,45 km/h.; 5.Gang = 25,20 km/h. / Rückwärtsgang = 5,58 km/h.
  • Optionaler Kriechgang = 2,33 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Abschaltbare Zapfwelle mit Norm-Profil, 540 U/min. bei 1850 U/min.- Motordrehzahl
  • Kupplungsunabhängige Frontzapfwelle, 925 U/min. bei 1850 U/min.- Motordrehzahl


  • Optional mit aufsteckbarer Riemenscheibe, Rechts-und Linksantrieb ohne Riemenschränkung
  • 300 mm Durchmesser, 190 mm Breite / 1370 U/min. bei 1750 U/min.- Motordrehzahl bzw. 1650 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Riemengeschwindigkeit = 25,9 m/s ( Leistung = 41,7 PS mit Nenndrehzahl )
  • Riemenscheibe auf Frontzapfwelle, 220 mm Durchmesser und 150 mm Breite
  • 2500 U/min. mit Nenndrehzahl / Riemengeschwindigkeit = 28,7 m/s
  • Direkt vom Motor angetriebener Mähantrieb, 950 U/min. bei 2000 U/min.- Motordrehzahl

Bremsen[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte Innenbackenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Lenkbremse zu verwenden
  • Bremsverzögerung = 4,1 m/s²
  • Feststellbare Getriebe-Handbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als Pendelachse mit Einzelradfederung in der Höhe verstellbar
  • Hinterachse als Starrachse in Portalbauweise ausgeführt
  • Fußbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Roßlenkung / Später Zahnsegment-Lenkung ( Einfingerlenkung )

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional mit einfachwirkenden hydraulischen Allgaier-Kraftheber, mit automatischem Ausgleich der Nickschwankungen zur gleichmäßigen Arbeitstiefeneinstellung
  • Teves-Hydraulikölpumpe
  • Arbeitsvermögen = 700 mkp
  • Optional mit Dreipunktaufhängung

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Anlage, 2 Batterien, 6V-135 Ah, Lichtmaschine, Vorglühanlage, Anlasser, Beleuchtung nach STVZO, Anhängersteckdose, Signalhorn

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Mit Bereifung 13-30
  • Länge = 3173 mm, breite bei Normlspur = 1770 mm, höhe = 1820 mm / Eigengewicht = 1970 kg
  • Bodenfreiheit, Mitte = 480 mm
  • Mit Bereifung 9-42
  • Länge = 3213 mm, breite bei Normalspur = 1650 mm, höhe = 1860 mm / Eigengewicht = 1900 kg
  • Bodenfreiheit, Mitte = 520 mm

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vone = 6,00-20, hinten = 13-30 oder 9-42

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 46 liter
  • Motoröl = 15,5 liter
  • Getriebeöl = 23 liter

Verbrauch[Bearbeiten]

  • 215 g/PSh bei Dauerlast

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefedertem Fahrersitz, linkem Kotflügelsitz, Tachometer und Kraftstoffanzeige
  • Optional mit Leichtverdeck oder geschlossenen Fahrerhaus, Betriebsstundenzähler, Zeituhr und zweiter Kotflügelsitz

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Hydraulischer Kraftheber, Riemenscheibe, Kriechgang, Dreipunktaufhängung, zweiter Kotflügelsitz, Leichtverdeck, Fahrerhaus, Betriebsstundenzähler, Zeituhr, Radgewichte, Frontkotflügel, Rückfahrscheinwerfer, Reifenfüllpumpe, zweiter Kraftstoffilter, Vorabscheider zum Ölbadluftfilter

Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Allgaier, Schlepper-und Motoren-Prospekte ( A. Bauer )
  • Porsche und Allgaier - Das Typenbuch ( A. Mößmer )

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Allgaier“