Traktorenlexikon: Case-IH 1255XL

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt Traktor Modell Nr
Basisdaten
Hersteller: J I Case GmbH
Modellreihe: D-FamilieXL-Reihe
Modell: 1255XL
Motor
Hubraum: 5.867 cm³
Anzahl Zylinder: 6
Leistung: 92 kW / 125 PS
Drehmomentanstieg: 14 %
Maße und Abmessungen
Länge: 4.710 mm
Breite: 2.412 mm
Höhe: 2.910 mm
Radstand: 2.798 mm
Spurweite(vorn/hinten: 1.862-2.062mm/1.744-2.144mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): 4,90m / 5,60m
Eigengewicht: 5.540 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 06/1981 bis 1994
Gesamtstückzahl: 6.010 Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 30 / 40km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 13.6 R 28 AS, 6 PR/ 20.8 R 38 AS, 6 PR

Einleitender Text zum Modell.

Motor[Bearbeiten]

  • IH, Typ: DT-358, stehender wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Turbomotor mit Direkteinspritzverfahren, Mehrloch-Einspritzdüsen, siebenfach-gelagerte Kurbelwelle, zahnradgetriebene Nockenwelle, hängende Ventile mit Rotocap-System, nasse-auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, Verteiler-Einspritzpumpe mit integriertem Regler, Trockenluftfilter mit Vorabscheider, Pierburg-Kraftstoffpumpe, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Abgas-Turbolader, Kühlwasser-Kreiselpumpe, Thermostat und Kurzschlusskreis-Umlauf.


  • Nenndrehzahl = 2.200/min
  • Geregelter Drehzahlbereich = 700 bis 2.430/min
  • Bohrung = 98,4 mm, Hub = 128,5 mm
  • Verdichtung = 16:1
  • Max. Drehmoment = 456 Nm bei 1.600/min
  • Mittlere Kolbengeschwindigkeit = 10,70 m/s
  • Öldruck = 4,0 bis 4,2 bar
  • Mittlerer Effektivdruck = 7,96 bar
  • Einspritzmenge = 66 mm³/Hub bei Nenndrehzahl
  • Max. Einspritzdruck = 240 bis 248 bar
  • Ladedruck = 690 mbar


  • Bosch-Verteiler-Einspritzpumpe, Typ: EP VE 6 12 F 1100 R 52
  • Bosch-Einspritzdüse, Typ: DLLA 150 S 690 oder 815
  • Bosch-Düsen-Halter, Typ: KBEL 84 S 4/13
  • Abgas-Turbolader, Typ: TPL 150
  • Kühler-Lüfter mit acht Flügeln und 574 mm Durchmesser

Kupplung[Bearbeiten]

  • Strömungskupplung (auf Wunsch) und Zweischeiben-Trockenkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

Ausführung: ZF-T-3445

Anzahl der Gänge: 12+5

Auf Wunsch: 20+9

Kriechganguntersetzer

Zusatzkupplung(Sonderausrüstung): IH-Hydro-Power-Strömungskupplung

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeit mit Hinterachsbereifung 18.4 R 38, 8 PR 30 km/h-Version IH-Synchron 12+5(Standard)km/h

                             1.Gang Ackergruppe:2,6  Straßengruppe:3,2  Rückwärtsgruppe:3,7
                             2.Gang Ackergruppe:4,1  Straßengruppe:5,0  Rückwärtsgruppe:5,9
                             3.Gang Ackergruppe:6,4  Straßengruppe:7,8  Rückwärtsgruppe:9,1
                             4.Gang Ackergruppe:9,7  Straßengruppe:11,8 Rückwärtsgruppe:13,9
                             5.Gang Ackergruppe:15,1 Straßengruppe:18,4 Rückwärtsgruppe:21,6
                             6.Gang Ackergruppe:23,0 Straßengruppe:27,9 Rückwärtsgruppe:-

mit Reduzierstufe 20+9 (Sonderausrüstung) km/h

                             1.Gang Ackergruppe:1,31 Straßengruppe:1,60 Rückwärtsgruppe:1,88
                             2.Gang Ackergruppe:2,07 Straßengruppe:2,51 Rückwärtsgruppe:2,96
                             3.Gang Ackergruppe:3,23 Straßengruppe:3,93 Rückwärtsgruppe:4,62
                             4.Gang Ackergruppe:4,92 Straßengruppe:5,98 Rückwärtsgruppe:7,04

Antrieb[Bearbeiten]

  • Allrad/2-Rad(Nur Export)

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • 540 und 1.000 U/min

Bremsen[Bearbeiten]

Art: Trommel

Betätigung: hydraulisch

Achsen[Bearbeiten]

Lenkung[Bearbeiten]

Hydraulisch

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Hydraulik: Regelhydraulik mit Unterlenker-Steuerung und 3-Punkt Aufhängung

Art der Regelung: Unterlenkerblattfeder

Kategorie: 3/2

Hydraulik-Tandempumpe: 1.Element: (Kraftheber) l/min: 53

Hydraulik-Tandempumpe: 2.Element: (Lenkung) l/min: 42

Betriebsdruck, bar: 175

Hubkraft mit Zusatzzylinder, kN: 58,4

Steuergeräte[Bearbeiten]

wahlweise bis zu 3 Zusatzsteuergeräte

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

kpl. elektrische Anlage 12V, gem. StVZO,

Drehstromlichtmaschine 55A

Traktormeter

Betriebsstundenzähler, Motordrehzahl-,Zapfwellendrehzahl-,Geschwindigkeitsmesser

De-Luxe-Kombi-Instrument

Motoröldruckwarnlampe, Ladekontrolllampe, Kraftstoffvorratsanzeiger,

Blink-Fernlichtkontrolllampen, Kühlmitteltemperaturanzeiger,

Luftfilterverschmutzungsanzeiger

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge: ..............................  4710mm
     Breite: .............................  2412mm
     Höhe: ...............................  2910mm
     Spurweite(vorn/hinten): .............  1862-2062mm/1744-2062mm
     Radstand: ...........................  2789mm
     Bodenfreiheit: ......................  447mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ...............  4,90m
            ohne Lenkbremse ..............  5,60m

Eigengewicht[Bearbeiten]

  • 5.540kg

Bereifung[Bearbeiten]

1255XLA:

Serienmäßig/(Sonderausrüstung):

vorn:

13.6 R28 AS, 6 PR/ (14.9 R28 AS, 6 PR / 13.6 R28 AS, 8 PR)

hinten:

20.8 R38 AS, 8 PR/ (20.8 R38 AS, 8 PR / 20.8 R38 AS, 10 PR)

30km/h-Version

vorn: 13.6 R28 AS, 6 PR

hinten: 18.4 R38 AS, 8 PR

40km/h-Version

vorn: 14.9 R28 AS, 6 PR

hinten: 20.8 R38 AS, 8 PR

Füllmengen[Bearbeiten]

Kraftstoffvorrat: 200 l

Motoröl: 12 l

Verbrauch[Bearbeiten]

maximum 22l/h

Kabine[Bearbeiten]

XL-Kabine

Geräuschpegel nach OECD im Bezugsgang (bei ca. 7,5km/h): 78dB (A)

Gebläseleistung: 600m³/h

Sonstiges[Bearbeiten]

Varianten:

-2-Rad-Antriebs-Version nur für Export

-Allrad

-Version in IH rot/weiß

-Zwischenvariante mit Alugrill in rot/schwarz(1985/1986)

-neues CASE IH-Design: ab Seriennummer 003687/Oktober 1986

bei 40km/h-Version ab Seriennummer 001580/September 1986

!!Für den französischen Markt wurden in Neuss 1255XL mit anderen Seriennummernblocks gebaut!!

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

20+9Synchron-Getriebe und Zweifachkupplung mit Zusatzkupplung IH-Hydro-Power

Zugpendel mit Zugrahmen

Vertikale Starrstellung des Dreipunktgestänges

Zusatzsteuergeräte (mit hydraulischer Endabschaltung), einfach- und doppeltwirkend, Abreißkupplung unter Druck kuppelbar

Zusatzgewichte, Zugmaulgewicht-65kg

Einzelkoffergewicht-47kg (bis 8 Stück möglich)

Hinterradgewichte 1.Satz 130kg, 2.Satz 130kg

Verstellfelgen vorn und hinten

3 zusätzliche Arbeitsscheinwerfer

Scheibenbremse für die Allradachse

Kombinierte Einleitungs-/Zweileitungs-Hochdruckluftbremsanlage

Zusatzhubzylinder zur Steigerung der Hubkraft (70mm Durchmesser)

Einbaumöglichkeit für Klimaanlage

Literatur[Bearbeiten]

- Buschmann/Dittmer/Hood: International Harvester Datenbuch der Schlepper aus Neuss am Rhein 1937 bis 1997

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.ihace.de/01_schlepper/1255xl/1255xl.htm

http://www.ihace.de/01_schlepper/1255xl/1255xlspecs.htm

http://www.ihace.de/


zurück zu Case-IH

zurück zum Inhaltsverzeichnis