Traktorenlexikon: Case-IH 2120

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt
Basisdaten
Hersteller: Case IH
Modellreihe: Serie 2100
Modell: 2120
Motor
Hubraum: 2.350 cm³
Anzahl Zylinder: 3
Leistung: 33 kW / 45 PS
Drehmomentanstieg: 16 %
Maße und Abmessungen
Länge: E: 3.460 mm (V: 3.450 mm)
Breite: E: 1.260 mm (V: 1.080 mm)
Höhe: E: 2.310 mm (V: 2.290 mm)
Radstand: 1.950 mm
Spurweite (vorne/hinten): E: 1.100-1.280 mm / 920-1.580 mm (V: 870-1.280 / 730-1.300 mm)
Wenderadius (ohne Lenkbremse): E: 4.100 mm (V: 3.900 mm)
Eigengewicht: E: 2.160 kg (V: 2.100 kg)
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von XXXX bis XXXX
Gesamtstückzahl: XXX Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): E: 7.50-16 / 11.2 R28 (V: 6.50-16 / 9.5 R28)

Das Modell 2120 aus der 2100er Serie von Case IH ist als E-Version in Plantagenausführung und als V-Version für den Weinberg lieferbar gewesen.

Bauart[Bearbeiten]

E = Plantagenschlepper / V = Weinbergschlepper mit Allradantrieb

Motor[Bearbeiten]

Same 1000.3 A

33 kW/45 PS Nennleistung bei 2.350 U/min

3 Zylinder, luftgekühlt

Bohrung: 105 mm; Hub: 115 mm; Hubraum 3.000 cm³

max. Drehmoment von 156 Nm/min bei 1.200 U/min

Drehmomentanstig von 18 % bei 48,9 % Drehzahlabfall

Trockenluftfilter mit Sicherheitspatrone

Kupplung[Bearbeiten]

Mehrscheiben-Trockenkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

Hersteller: Carraro

3 Vorwärts-, 3 Rückwärtsgruppen, synchronisiert

12 Vorwärts-, 12 Rückwärtsgänge, synchronisiert

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Höchstgeschwindigkeit 30 km/h

Antrieb[Bearbeiten]

mittiger Allradantrieb

Zapfwelle[Bearbeiten]

Motor-/Wegzapfwelle, Schaltung mit Hand, lastschaltbar, mechanisch

Zapfwellendrehzahlen: 600/874 U/min bei Nenndrehzahl des Motors

max. Zapfwellenleistung 31 kW

Bremsen[Bearbeiten]

E: mechanische Naßscheibenbremsen; V: hydraulische Naßscheibenbremsen

Achsen[Bearbeiten]

Vorderachse:

Hersteller: Carraro

Hinterachse:

Hersteller: Carraro

mechanische Klauendifferentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

hydrostatische Achsschenkellenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Konstantstrom mit 60 l/min Fördermenge bei 180 bar

Ölvorat 36 l, davon 5 l für Fernhydraulik verfügbar

Hydraulikpumpe für Lenkung: Mengenverteiler

Heckkraftheber:

E: Kategorie I/II (V: Kategorie 1) mit Schnellkuppler und 2.050 daN max. Hubkraft

Lage- und Zugwiederstandsregelung

Hubwerksregelung: MHR mit Oberlenkersteuerung

Steuergeräte[Bearbeiten]

1 einfach und 3 doppelt wirkende Steuergeräte

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge ............. E: 3.460 mm (V: 3.450 mm)
     Breite: ........... E: 1.260 mm (V: 1.080 mm)
     Höhe: ............. E: 2.360 mm (V: 2.290 mm)
     Spurweite
     vorne: ............ E: 1.100-1.280 mm (V: 870-1.280 mm)
     hinten: ........... E: 920-1.580 mm (V: 730-1.300 mm)
     Radstand: ......... 1.950  mm
     Bodenfreiheit: ......... ca. 260 mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..  mm
            ohne Lenkbremse . E: 4.100 mm (V:3.900 mm)

Gewichte[Bearbeiten]

Leergewicht: E: 2.160 kg; 990 kg vorne / 1.170 kg hinten (V: 2.100 kg; 950 kg; 1.150 kg)

zul. Gesamtgewicht: 4.000 kg; 1.750 kg vorne / 2.880 kg hinten

Leistungsgewicht: E: 65,5 kg/kW (V: 63,6 kg/kW)

Bereifung[Bearbeiten]

vorne: E: 7.50-16 (V: 6.50-16)

hinten: E: 11.2 R28 (V: 9.5 R28)

Füllmengen[Bearbeiten]

Motoröl: 6,7 l

Kraftstofftankinhalt: 60 l

Verbrauch[Bearbeiten]

bei Nenndrehzahl 6,2 l/h; bei Zapfwellendrehzahl 5,7 l/h

Kabine[Bearbeiten]

Umsturzvorrichtung serienmäßig

Sonstiges[Bearbeiten]

Anhängerkupplung schnell höhenverstellbar

1.250 kg zulässige Stützlast bei Serienbereifung

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

- Kabine: Bussart 9915, 85,5 dB(A)

- luftgefederter Sitz

- Zapfwelle mit 540/750 U/min

- rechtsdrehende Frontmotorzapfwelle mit 1.000 U/min

- Frontkraftheber, Kategorie I mit Schnellkuppler und max. Hubkraft von 1.500 daN

- Druckluftanlage mit lufgekühltem Druckluftkompressor; 200 l/min; 20 l Druckluftbehälter; 1 Einkreis- und 2 Zweikreisanschlüsse

- automatisches Frontdifferential

- Standheizung

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

zurück zu Case-IH

zurück zum Inhaltsverzeichnis