Traktorenlexikon: Case-IH JX90

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case-IH“
CASE-IH JX 90 (A)
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: CASE-IH
Modellreihe: JX-Baureihe
Modell: JX 90 (A)
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 2004–2008
Maße
Eigengewicht: 2.759 (A: 3.179) kg
Länge: 4.032 (A: 3.976) mm
Breite: 1.808 mm
Höhe: 2.566 mm
Radstand: 2.305 (A: 2.249) mm
Bodenfreiheit: 346 (A: 333) mm
Spurweite: vorne: 1.410-1.910 (A: 1.550-1.980) mm
hinten: 1.420-2.025 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 4.100 mm
Standardbereifung: vorne: 7.50-18 ASF (A: 12.4 R 24 AS)
hinten: 18.4 R 30 AS
Motor
Nennleistung: 65,5 kW, 89 PS
Nenndrehzahl: 2.500/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3.908 cm³
Drehmomentanstieg: 33 %
Kraftstoff: Diesel/RME
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heck- oder Allradantrieb
Getriebe: 12 V/12 R und 20 V/12 R
Höchstgeschwindigkeit: 30 oder 40 km/h

Die zweite Generation der JX-Baureihe wurde im Jahr 2004 eingeführt. Inzwischen war die Fertigung von der Türkei nach Italien verlagert worden. Bei der zweite Generation wurde die Nennleistung der Modelle angehoben. Zusätzlich steigerte man die hydraulische Leistung des Krafthebers. Innerhalb des Konzern hatte der CASE-IH JX 90 (A), ein Äquivalent im NEW HOLLAND TD-90 D.


Motor[Bearbeiten]

  • IVECO, Typ: 8045.25 (EURO II) stehender wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Saugmotor mit Direkteinspritzverfahren, trockene Zylinderlaufbuchsen, Zweiventiltechnik, doppelter NEW HOLLAND-Kraftstofffilter, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, Membran-Kraftstoffpumpe, zahnradgetriebene Nockenwelle, integrierter-hydraulischer BOSCH-Drehzahlregler, Leichtmetall-Kolben, hängende Ventile, C.N.H.-Trockenluftfilter, BOSCH-Einspritzpumpe, GARRETT-Abgasturbolader, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, BOSCH-Mehrloch-Einspritzdüse, BILEN-Schalldämpfer und thermostatgesteuerte Zweikreis-Wasserkühlung mit Ventilator.


  • Bohrung = 104 mm, Hub = 115 mm
  • Verdichtung = 18,5:1
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 224 Nm
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 33 %
  • Max. Drehmoment = 320 Nm bei 1.500 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 650 bis 2.750 U/min.
  • Drehmomentanstieg = 35 % bei 40 % Drehzahlabfall
  • Einspritzmenge = 17,5 l/h und Nenndrehzahl
  • Max. Einspritzdruck = 261 bar
  • Max. Ladedruck = 0,80 bar


  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: L-982 oder VE 4/12 F 1250 LV 15645
  • Bosch-Mehrloch-Einspritzdüse, Typ: DLLA 132 S
  • Garrett-Abgasturbolader, Typ: TA-25
  • C.N.H.-Trockenluftfilter, Typ: 1930.589 und 1930.590
  • Bilen-Schalldämpfer, Typ: 5093.950 oder Alcom, Typ: 5172.649
  • Kühler-Ventilator mit sechs Blätter und 450 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Trockene VALEO-Doppelkupplung, Typ: 11"/11"


Pedal-betätigte Fahrkupplung mit 279,4 mm Scheiben-Durchmesser

  • Handhebel-betätigte Zapfwellenkupplung mit 279,4 mm Scheiben-Durchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes NEW-HOLLAND-Triebwerk in der 30 km/h.- Ausführung
  • Auf Wunsch als 40 km/h.- Ausführung
  • Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Gruppengetriebe mit drei Gruppen, in die Gruppen: L-M und H unterteilt
  • Mechanische Wendeschaltung


12 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgänge


  • Optional mit zwei zusätzlichen Vorwärtsgruppen, als Kriechgänge ausgebildet

20 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgänge



"Gesamtübersetzung des 12/12-Triebwerk in der 30 km/h.- Ausführung:"


Gang Gesamtübersetzung
Gruppe - L
1.Gang 324,19:1
2.Gang 210,41:1
3.Gang 154,73:1
4.Gang 108,01:1
Gruppe - M
1.Gang 138,80:1
2.Gang 90,09:1
3.Gang 66,25:1
4.Gang 46,25:1
Gruppe - H
1.Gang 58,96:1
2.Gang 38,27:1
3.Gang 28,14:1
4.Gang 19,64:1
RÜCKWÄRTSGÄNGE
Gruppe - L
1.Gang 330,76:1
2.Gang 214,67:1
3.Gang 157,86:1
4.Gang 110,20:1
Gruppe - M
1.Gang 141,61:1
2.Gang 91,91:1
3.Gang 67,59:1
4.Gang 47,18:1
Gruppe - H
1.Gang 60,15:1
2.Gang 39,04:1
3.Gang 28,71:1
4.Gang 20,04:1



"Gesamtübersetzung des Achtgang-Kriechganggetriebe, in der 30 km/h.- Ausführung:"


Gang Gesamtübersetzung-Kriechgänge
Gruppe - I
1.Gang 1790,68:1
2.Gang 1162,22:1
3.Gang 854,64:1
4.Gang 596,61:1
Gruppe - II
1.Gang 766,68:1
2.Gang 497,60:1
3.Gang 365,91:1
4.Gang 255,44:1



Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

"Geschwindigkeiten des 12/12-Triebwerk, in der 30 km/h.- Ausführung mit Bereifung 18.4 R 30 AS"


bei Motordrehzahl (U/min) 2.500
GRUPPE - L
1.Gang 2,09 km/h
2.Gang 3,22 km/h
3.Gang 4,39 km/h
4.Gang 6,28 km/h
GRUPPE - M
1.Gang 4,89 km/h
2.Gang 7,53 km/h
3.Gang 10,24 km/h
4.Gang 14,67 km/h
GRUPPE - H
1.Gang 11,51 km/h
2.Gang 17,73 km/h
3.Gang 24,12 km/h
4.Gang 34,55 km/h
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE - L
1.Gang 2,05 km/h
2.Gang 3,16 km/h
3.Gang 4,30 km/h
4.Gang 6,16 km/h
GRUPPE - M
1.Gang 4,79 km/h
2.Gang 7,38 km/h
3.Gang 10,04 km/h
4.Gang 14,38 km/h
GRUPPE - H
1.Gang 11,28 km/h
2.Gang 17,38 km/h
3.Gang 23,64 km/h
4.Gang 33,86 km/h


"Geschwindigkeiten des Achtgang-Kriechganggetriebes, in der 30 km/h.- Ausführung mit Bereifung 18.4 R 30 AS"


bei Motordrehzahl (U/min) 2.500
GRUPPE - I
1.Gang 0,38 km/h
2.Gang 0,58 km/h
3.Gang 0,79 km/h
4.Gang 1,14 km/h
GRUPPE - II
1.Gang 0,89 km/h
2.Gang 1,36 km/h
3.Gang 1,85 km/h
4.Gang 2,66 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Mechanisch-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle mit Anlaufsteuerung, als gangabhängige Zapfwelle schaltbar
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1) bzw. 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • Dreifach schaltbar, 540 E/540 U/min. und 1.000 U/min.


"Übersetzungsverhältnis der 540er-Zapfwelle = 4,074:1"


  • 540 U/min. bei 2.200 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 57,0 kW

  • Oder 614 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 58,5 kW


  • Wegzapfwelle mit 7,3 Zapfwellenumdrehungen je Radumdrehung


"Übersetzungsverhältnis der 540 E-Zapfwelle = 3,176:1"


  • 540 E bei 2.382 U/min.- Motordrehzahl

Oder 787 U/min. mit Nenndrehzahl


  • Wegzapfwelle mit 9,4 Zapfwellenumdrehungen je Radumdrehung



"Übersetzungsverhältnis der 1.000er-Zapfwelle = 2,381:1"


  • 1.000 U/min. bei 2.381 U/min.- Motordrehzahl

Oder 1.050 U/min. mit Nenndrehzahl


  • Wegzapfwelle mit 12,4 Zapfwellenumdrehungen je Radumdrehung



  • Auf Wunsch unabhängige und unter Last schaltbare Frontzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)
  • 1.000 U/min.


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, nasse NEW-HOLLAND-Scheibenbremse, auf die Differential-Seitenwellen wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet


Automatische Allradzuschaltung als Vorderradbremse


  • Mechanisch-betätigte Feststellbremse, auf die Betriebsbremse wirkend


  • Optional mit Ein- oder Zweikreis-Anhänger-Druckluftbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte CNH-Teleskopvorderachse
  • Lenkwinkel = 55°

Verstellbare Spurweite in Stufen von 100 mm = 1.410 mm bis 1.910 mm


  • Pendelnd-gelagerte, hydraulisch-betätigte C.N.H.-Lenktriebachse, Typ: B 120.503 mit zentralem Antrieb
  • Handhebel-betätigte Differentialsperre
  • Lenkwinkel = 50°


Spurweiten = 1.550 mm bis 1.980 mm


  • Starre C.N.H.-Hinterachse mit Kegelradgetriebe und Planeten-Endtrieben

Pedal-betätigte Klauen-Differentialsperre

Spurweiten = 1.420 bis 2.025 mm


  • Vordere Achslast-Allrad = 1.278 kg

Hintere Achslast-Allrad = 1.901 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische DANFOSS-Lenkung, Typ: OSPC-ON 100
  • Integrierte doppelt-wirkender Lenkzylinder mit 26,5 l/min. bei 100 bar Betriebsdruck


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulisches NEW-HOLLAND LIFT-O-MATIC-Kraftheber mit mechanischer Oberlenkerregelung (MHR)
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie I/II, auf Wunsch mit WALTERSCHEID-Schnellkuppler
  • Ein doppelt-wirkender Hubzylinder
  • Sicherheitsventil des Hauptzylinder auf 245 bar eingestellt


"Funktionen:"

  • Heben, Senken, Senkdrossel und Schwimmstellung
  • Lage-, Zugkraft- und Mischregelung


  • Open Center mit unabhängiger Hydraulikpumpe

Max. Förderleistung = 59,0 l/min. bei 200 bar und 55,7 l/min. bei 145 bar


  • Leistung der Hydraulik = 13,5 kW


Max. durchgehende Hubkraft 740 mm hinter den Koppelpunkten = 2.427 kg

  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 3.565 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Drei einfach- oder doppelt-wirkende Steuergerät


  • Optional bis zu vier einfach- oder doppelt-wirkende Zusatz-Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • Batterie, 12 V-120 Ah
  • BOSCH-Anlasser, Typ: 6033 ACO-218 (12 V-3,5 kW)
  • MAGNETTI-MARELLI-Lichtmaschine, Typ: RTT 119 AC (14 V-1.000 W)


Maße & Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 4.032 mm (Allrad = 3.976 mm)
  • Breite je nach Spurweite = 1.808 bis 2.208 mm
  • Höhe über Kabine = 2.566 mm


  • Radstand = 2.305 mm (Allrad = 2.249 mm)
  • Bodenfreiheit = 346 mm (Allrad = 333 mm)


  • Leergewicht = 2.759 kg (Allrad = 3.179 kg)


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 7.50-18 AS Front (Allrad = 12.4 R 24 AS)
  • Hinten = 18.4 R 30 AS

"Optional:"

  • Vorne = 13.6 R 24 AS
  • Hinten = 18.4 R 34 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 92,0 l
  • Motoröl = 11,7 l
  • Kühlsystem = 14,0 l
  • Triebwerk, Hinterachse und Hydraulik = 46,0 l
  • Vorderachse = 5,3 l
  • Lenkung = 1,8 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 17,4 l/h oder 248,0 g/kWh bei 79,5 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Schall- (81,0 dB), schwingungs- und staubisolierte CNH-Komfortkabine, Typ: DT-KC-2 mit zwei arretierbaren Türen, verstellbarem PILOT-Komfortsitz, Typ: 2001/SM 80 X, getönter Verglasung, ausstellbare Heckscheibe, hängende Pedale, Seitenschaltung, analoge Anzeigen, Sonnenblende, zweistufige Heizung, zwei Außenspiegel, Scheibenwischer incl. Scheibenwaschanlage.


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Zusatzgewichte
  • Anhänger-Druckluftbremse
  • Arbeitsscheinwerfer
  • Frontzapfwelle
  • Front-Kraftheber
  • Frontlader
  • 40 km/h.- Triebwerk
  • Zusatz-Steuergeräte
  • Schnellkuppler

Literatur[Bearbeiten]

  • dlg.- testberichte.de (OECD-Nr. 2/2192/04)
  • tractorgearbox. com (Case-IH)
  • tractordata. com (Case-IH)
  • mapexusa. com / documents / CIH_JX_Series


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case-IH“