Traktorenlexikon: Case-IH MX80C

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case-IH“
CASE-IH MX 80 C
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: CASE-IH
Modellreihe: MX/C-Baureihe
Modell: MX 80 C
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1998–2000
Maße
Eigengewicht: 4.800 kg
Länge: 4.160 mm
Breite: 2.455 mm
Höhe: 2.809 mm
Radstand: 2.422 mm
Bodenfreiheit: 340 mm
Spurweite: vorne: 1.530-2.230 mm
hinten: 1.630-2.230 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 4.150 mm
Standardbereifung: vorne: 440/65 R 24 AS
hinten: 520/70 R 34 AS
Motor
Nennleistung: 61,8 kW, 84 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3.990 cm³
Drehmomentanstieg: 20 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allradantrieb
Getriebe: 16 V/12 R und 32 V/24 R
Höchstgeschwindigkeit: 30 oder 40 km/h

Mit dem gleichen PERKINS-Aggregat und identischer Leistung wie das Modell CX 80, ging der CASE-IH MX 80 C an den Start. Als Kompakttraktoren wurden drei Modelle als MX/C-Baureihe, zwischen die Baureihen MAXXUM-MX und CX platziert. Wie bei der CX-Baureihe wurde die Produktion, im Jahr 2001 eingestellt. Grund war die Fusion mit NEW HOLLAND, die zur Aufgabe des Werks Doncaster führte.


Motor[Bearbeiten]

  • PERKINS-FASTRAM, Typ: 1004-40 Turbo-HR, stehender wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Dieselmotor mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, auswechselbare nasse Zylinderlaufbuchsen, LUCAS-Reihen-Einspritzpumpe, Leichtmetallkolben, PERKINS-Doppel-Kraftstofffilter, LUCAS-Mehrlochdüsen, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, DONALDSON-Trockenluftfilter mit Zyklon-Vorabscheider, mechanischer LUCAS-Drehzahlregler, CASE-DONALDSON-Schalldämpfer, GARRETT-Wastegate-Turbolader Thermostat gesteuerte Umlaufkühlung, Lamellenkühler und EATON-Visco-Lüfter


  • Bohrung = 100 mm, Hub = 127 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 17,25:1
  • Arbeitsdruck = 8,5 daN/cm²
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 217 Nm
  • Drehmomentanstieg = 36 % bei 41 % Drehzahlabfall
  • Max. Drehmoment = 296 Nm bei 1.305 U/min.
  • Drehmomentanstieg = 20 % bei 1.800 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 1.000 bis 2.360 U/min.
  • Anfahrdrehmoment = 119 % bezogen auf 1.000 U/min.
  • Einspritzmenge = 67,2 mm³/Hub und Nenndrehzahl
  • Einspritzdruck = 295 bar
  • Max. Ladedruck = 0,87 bar
  • Leistungsgewicht = 77 kg/kW


  • Lucas-Einspritzpumpe, Typ: 8923 A 050 T/DP
  • Lucas-Einspritzdüse, Typ: KNL 063 PBA
  • Garrett-Turbolader, Typ: GT-2052
  • Donaldson-Trockenluftfilter, Typ: 222.421 A 1
  • Donaldson Schalldämpfer, Typ: M 050.128
  • Eaton-Visco-Lüfter, Typ: 610
  • Kühlerventilator mit sieben Blättern und 470 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, nasse CASE-IH-Lamellenkupplung, als Fahrkupplung ausgebildet

Sechs Lamellen mit 127 mm Durchmesser


  • Elektrohydraulisch-betätigte, nasse Mehrscheibenkupplung, als Zapfwellenkupplung ausgebildet

125 mm Scheibendurchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes CASE-IH-POWERSHIFT-Triebwerk, mit Zweihebel-Bedienung und einem Taster
  • Optional als 40 km/h.- Ausführung
  • Unter Last schaltbares Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Synchronisiertes Gruppengetriebe mit vier Gruppen, in die Gruppen: L-M-S und H unterteilt
  • Unter Last schaltbares Wendegetriebe für die Gruppen: L-M und S


16 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgänge


"Optional:"

  • Zusätzliche Kriechganggetriebe, auf alle Gruppen wirkend


32 Vorwärts- und 24 Rückwärtsgänge



Gang Gesamtübersetzung-40 km/h.-Triebwerk 16/12
GRUPPE - L
1.Gang 246,82:1
2.Gang 204,93:1
3.Gang 165,81:1
4.Gang 133,85:1
GRUPPE - M
1.Gang 108,29:1
2.Gang 89,91:1
3.Gang 72,75:1
4.Gang 58,73:1
GRUPPE - S
1.Gang 65,87:1
2.Gang 54,69:1
3.Gang 44,25:1
4.Gang 35,72:1
GRUPPE - H
1.Gang 33,88:1
2.Gang 28,12:1
3.Gang 22,75:1
4.Gang 18,37:1
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE - L
1.Gang 213,31:1
2.Gang 177,11:1
3.Gang 143,30:1
4.Gang 115,68:1
GRUPPE - M
1.Gang 93,61:1
2.Gang 77,71:1
3.Gang 62,88:1
4.Gang 50,75:1
GRUPPE - S
1.Gang 56,94:1
2.Gang 47,27:1
3.Gang 38,25:1
4.Gang 30,87:1



Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

"Geschwindigkeiten des 16/12-Triebwerk, mit Bereifung 520/70 R 34 AS


bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
GRUPPE - L
1.Gang 2,59 km/h
2.Gang 3,12 km/h
3.Gang 3,85 km/h
4.Gang 4,77 km/h
GRUPPE - M
1.Gang 5,90 km/h
2.Gang 7,10 km/h
3.Gang 8,78 km/h
4.Gang 10,87 km/h
GRUPPE - S
1.Gang 9,70 km/h
2.Gang 11,68 km/h
3.Gang 14,43 km/h
4.Gang 17,88 km/h
GRUPPE - H
1.Gang 18,85 km/h
2.Gang 22,71 km/h
3.Gang 28,07 km/h
4.Gang 34,76 km/h
RÜCKWÄRTSGÄNGE
GRUPPE - L
1.Gang 2,99 km/h
2.Gang 3,61 km/h
3.Gang 4,46 km/h
4.Gang 5,52 km/h
GRUPPE - M
1.Gang 6,82 km/h
2.Gang 8,22 km/h
3.Gang 10,16 km/h
4.Gang 12,58 km/h
GRUPPE - S
1.Gang 11,22 km/h
2.Gang 13,51 km/h
3.Gang 16,70 km/h
4.Gang 20,69 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, unabhängige und unter Last schaltbare Motorzapfwelle, mit Anlaufsteuerung
  • Wechselstummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1) oder 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • Zweifach schaltbar, 540/1.000 U/min.


Übersetzungsverhältnis der 540 er-Zapfwelle = 3,472:1

  • 540 U/min. bei 1.875 U/min.- Motordrehzahl

Oder 634 U/min. mit Nenndrehzahl


Übersetzungsverhältnis der 1.000 er- Zapfwelle = 2,2095:1

  • 1.000 U/min. bei 2.210 U/min.- Motordrehzahl
  • Oder 996 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 50,0 kW


  • Optional elektrohydraulisch-betätigte, unter Last schaltbare Frontzapfwelle

1.000 U/min.


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulisch-nasse CASE-IH-Vollscheibenbremse, auf die Differentialseitenwellen wirkend

300 mm Scheibendurchmesser

  • Automatische Allradzuschaltung beim Bremsvorgang


  • Handhebel-betätigte Feststellbremse, mit zwei Bremsscheiben, auf die Antriebswellen wirkend


143 mm Scheibendurchmesser


  • Optional hydraulische- oder druckluftbetätigte Anhängerbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, pendelnd-gelagerte CARRARO-Lenktriebachse, Typ: 20.14 mit zentraler Gelenkwelle und Lamellen-Selbstsperrdifferential
  • Nachlaufwinkel = 6° / Einschlagwinkel = 55°

Verstellbare Spurweite = 1.530 mm bis 2.230 mm


  • Hinterachse mit Kegelradgetriebe und Planeten-Endantrieb
  • Elektrohydraulisch-betätigte Lamellendifferentialsperre

Verstellbare Spurweite = 1.630 mm bis 2.230 mm


  • Vordere Achslast = 1.715 kg

Zul. vordere Achslast = 2.900 kg


  • Hintere Achslast = 3.085 kg

Zul. hintere Achslast = 6.250 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische REXROTH-Lenkung, Typ: LAGC 160-12

WEBER-Lenkzylinder mit 72 mm Kolbendurchmesser und 240 mm Kolbenhub (Arbeitsdruck = 183 bar)


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer CASE-IH-Blockkraftheber mit elektronischer Unterlenkerregelung (EHR)
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 105 mm Kolbendurchmesser und 227 mm Kolbenhub
  • Optional zusätzlich ein- oder zwei Zusatz-Hubzylinder
  • Sicherheitsventil des Hauptzylinders auf 235 bar eingestellt
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II mit WALTERSCHEID-Schnellkuppler


"Funktionen:"

  • Heben, Senken, Senkdrossel und Schwimmstellung
  • Lage-, Zugkraft- und Mischregelung


Druck- und stromgeregeltes System mit VICKERS-Axialkolbenpumpe

  • Max. Förderleistung = 95,6 l/min. bei 200 bar und 90,4 l/min. bei 150 bar

Leistung der Hydraulik = 22,6 kW


  • Max. durchgehende Hubkraft 685 mm hinter den Koppelpunkten = 4.365 kg

Max. durchgehende Hubkraft an den Koppelpunkten = 5.230 kg


  • Max. Hubkraft mit Zusatzhubzylinder an den Koppelpunkten = 5.871 kg



  • Optional mit integriertem Fronthubwerk
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II


Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 2.243 kg

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Drei doppelt-wirkende Steuergeräte mit vier Schalterstellungen


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • Batterie, 12 V-95 Ah
  • ISKRA-Anlasser, 12 V-3,0 kW
  • BOSCH-Lichtmaschine, Typ: K1 (14 V 20-95 A/1330 W)


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 4.160 mm
  • Kleinste Breite = 2.455 mm
  • Höhe über Kabine = 2.809 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.768 mm


  • Radstand = 2.422 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 340 mm


  • Betriebsgewicht = 4.800 kg

Zul. Gesamtgewicht = 7.815 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung:"

  • Vorne = 440/65 R 24 AS
  • Hinten = 520/70 R 34 AS


"Optional:"

  • Vorne = 12.4 R 24, 14.9 R 24 und 420/70 R 28 AS
  • Hinten = 16.9 R 34, 18.4 R 34 und 520/70 R 38 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 196,0 l
  • Motoröl mit Filter = 8,8 l
  • Kühlsystem = 17,5 l
  • Getriebe, Hydraulik und Hinterachse = 71,0 l
  • Allrad-Vorderachse = 5,5 l
  • Endantrieb je 0,6 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 17,2 l/h oder 284 g/kWh bei 68,8 PS und 2.100 U/min.


Kabine[Bearbeiten]

  • Staub- und schallisolierte (72,0 dB) CASE-IH-Sicherheitskabine, Typ: MX-12 mit zwei Glastüren, GRAMMER-Komfortsitz, Typ: MSG 95 A/31, digitalen Anzeigen, ausstellbare Seiten- und Heckscheibe, Warmwasserheizung mit dreistufen Gebläse, Klimaanlage, verstellbares Lenkrad, Teleskop-Außenspiegel und zwei Arbeitsscheinwerfern vorne und hinten.


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontzapfwelle
  • Fronthubwerk
  • Kriechgruppe
  • Zugpendel
  • Anhängerbremse


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • TractorData. com (CASE-IH)
  • dlg.-testberichte. de (OECD-Nr. 2/1930/00
  • konedata-traktorit. net (CASE-IH)
  • Nebraska-Tractor-Test (Test-Nr. 1930/00)


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case-IH“