Traktorenlexikon: Case-IH MXM190

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case-IH“
CASE-IH MXM 190 MAXXUM
Case-IH MXM190
Basisdaten
Hersteller/Marke: CASE-IH
Modellreihe: MXM-Baureihe
Modell: MXM 190 MAXXUM
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 2002–2007
Maße
Eigengewicht: 8.010 kg
Länge: 4.865 mm
Breite: 2.640 mm
Höhe: 3.050 mm
Radstand: 2.818 mm
Bodenfreiheit: 385 mm
Spurweite: vorne: 1.538-2.238 mm
hinten: 1.530-2.230 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 6.710 mm
Standardbereifung: vorne: 480/70 R 30 AS
hinten: 580/70 R 42 AS
Motor
Nennleistung: 142,7 kW, 194 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 7.480 cm³
Drehmomentanstieg: 41,7/37,5 %
Kraftstoff: Diesel/RME
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allradantrieb
Getriebe: 18 V/ 6 R und 28 V/ 12 R
Höchstgeschwindigkeit: 40 oder 50 km/h

Sechs Schlepper, deren Aggregate mit Turbolader und Ladeluftkühlung versehen waren, wurden im Jahr 2002 als MXM-MAXXUM Baureihe vorgestellt. Der CASE-IH MXM 190 MAXXUM konnte 194 PS abrufen, die mittels TURBO-BOOST kurzfristig auf 229 PS gesteigert werden konnten. Diese Möglichkeit stand nur den zwei großen Modellen zur Verfügung. Das Standardtriebwerk verfügte über 18/6-Gänge, das auf Wunsch mit Kriechgängen auf 28/12-Gänge gesteigert werden konnte. Auf Wunsch konnte ein 50 km/h.- Triebwerk geordert werden. In diesem Fall erhielt das Getriebe einen Vorwärtsgang mehr.


Motor[Bearbeiten]

  • IVECO, Typ: 675 TA/FA, (TIER II) stehender wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Saugmotor mit Direkteinspritzverfahren, elektronische STANADYNE-Kraftstoffpumpe, nasse Zylinderlaufbuchsen, Zweiventiltechnik, doppelter C.N.H.-Kraftstofffilter, siebenfach-gelagerte Kurbelwelle, zahnradgetriebene Nockenwelle, integrierter-mechanischer BOSCH-Drehzahlregler, Leichtmetall-Kolben, hängende Ventile, DONALDSON-Trockenluftfilter mit Vorabscheider, BOSCH-Einspritzpumpe, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, BORG WARNER-Abgasturbolader incl. Ladeluftkühlung, BOSCH-Mehrloch-Einspritzdüse, COR.TUBI-Schalldämpfer und thermostatgesteuerte Zweikreis-Wasserkühlung mit Ventilator.


  • Nennleistung = 194 PS bei 2.200 U/min.
  • Leistung mit Turbo-Boost = 229 PS
  • Max. Leistung = 240 PS bei 2.000 U/min.


  • Bohrung = 111,8 mm, Hub = 127 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 17,5:1
  • Arbeitsdruck = 10,3 daN/cm²
  • Drehmomentanstieg bei Höchstleistung = 41,7 % (Mit Boost = 37,5 %)
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 530 Nm (Mit Boost = 621 Nm)
  • Max. Drehmoment = 751 Nm bei 1.505 U/min. (Mit Boost = 853 Nm bei 1.606 U/min.)
  • Drehmomentanstieg = 42 % bei 34 % Drehzahlabfall (Mit Boost = 32 % bei 27 % Drehzahlabfall)
  • Geregelter Drehzahlbereich = 895 bis 2.405 U/min.
  • Drehmomentanstieg = 29 % bei 1.790 U/min. (Mit Boost = 29 % bei 1.800 U/min.)
  • Einspritzmenge = 119,0 mm³/Hub und Nenndrehzahl
  • Anfahrdrehmoment = 114 % bezogen auf 1.000 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 282 bar
  • Max. Ladedruck = 1,44 bar
  • Leistungsgewicht = 56 kg/kW


  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: VE 0470.006.001
  • Bosch-Einspritzdüse, Typ: DSLA 143 PV 338.5300
  • Borg Warner-Turbolader, Typ: K-27
  • Kühler-Lüfter mit sieben Blätter und 550 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Im Getriebe liegende, elektrohydraulisch-betätigte, nasse CASE-NEW HOLLAND-Lamellenkupplung, als Fahrkupplung ausgebildet

Zwölf Lamellen mit 150 mm Durchmesser


  • Elektrohydraulisch-betätigte, nasse CASE-NEW HOLLAND-Lamellenkupplung, als Zapfwellenkupplung ausgebildet

Acht Lamellen mit 140 mm Durchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes, synchronisiertes CASE-NEW-HOLLAND RANGE-COMMAND-Triebwerk, mit Einhebel-Bedienung und drei Taster, in der 40 km/h.- Ausführung
  • Optional als 50 km/h.- Ausführung
  • Sechs Lastschaltstufen in drei Bereichen, in die Bereiche: L-M und H unterteilt
  • Automatisch aktivierte Schaltung im Feldmodus (Gänge 1-12) und Straßenmodus (Gänge 9-18)
  • Lastschaltbare Wendeschaltung zur Vorwärts- und Rückwärtsfahrt


18 Vorwärts- und 6 Rückwärtsgänge (19 Vorwärtsgänge und 6 Rückwärtsgänge bei der 50 km/h.- Variante)


"Optional:"

  • Zusätzliches Kriechganggetriebe mit 10 Vorwärts- und 6 Rückwärtsgänge


28 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgänge (29 Vorwärtsgänge und 12 Rückwärtsgänge bei der 50 km/h.- Variante)



"Gesamtübersetzung-50 km/h.- Triebwerk:"


Gang Gesamtübersetzung
BEREICH - L
1.Gang 396,08:1
2.Gang 329,38:1
3.Gang 274,21:1
4.Gang 228,03:1
5.Gang 189,58:1
6.Gang 157,65:1
BEREICH - M
1.Gang 136,44:1
2.Gang 113,47:1
3.Gang 94,46:1
4.Gang 78,55:1
5.Gang 65,31:1
6.Gang 54,31:1
BEREICH - H
1.Gang 47,25:1
2.Gang 39,29:1
3.Gang 32,71:1
4.Gang 27,20:1
5.Gang 22,62:1
6.Gang 18,81:1
7.Gang 16,39:1
RÜCKWÄRTSGÄNGE
1.Gang 178,88:1
2.Gang 148,75:1
3.Gang 123,84:1
4.Gang 102,98:1
5.Gang 85,62:1
6.Gang 71,20:1



Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

"Geschwindigkeiten des 18/6-Triebwerk mit Bereifung 650/65 R 42 AS"


bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
BEREICH - L
1.Gang 1,90 km/h
2.Gang 2,28 km/h
3.Gang 2,74 km/h
4.Gang 3,29 km/h
5.Gang 3,96 km/h
6.Gang 4,76 km/h
BEREICH - M
1.Gang 5,50 km/h
2.Gang 6,62 km/h
3.Gang 7,95 km/h
4.Gang 9,56 km/h
5.Gang 11,49 km/h
6.Gang 13,82 km/h
BEREICH - H
1.Gang 15,87 km/h
2.Gang 19,10 km/h
3.Gang 22,95 km/h
4.Gang 27,60 km/h
5.Gang 33,19 km/h
6.Gang 39,91 km/h
RÜCKWÄRTSGÄNGE
1.Gang 4,20 km/h
2.Gang 5,05 km/h
3.Gang 6,06 km/h
4.Gang 7,29 km/h
5.Gang 8,77 km/h
6.Gang 10,54 km/h


"Geschwindigkeiten des 19/6-Triebwerk mit Bereifung 650/65 R 42 AS"


bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
BEREICH - L
1.Gang 1,90 km/h
2.Gang 2,28 km/h
3.Gang 2,74 km/h
4.Gang 3,29 km/h
5.Gang 3,96 km/h
6.Gang 4,76 km/h
BEREICH - M
1.Gang 5,50 km/h
2.Gang 6,62 km/h
3.Gang 7,95 km/h
4.Gang 9,56 km/h
5.Gang 11,49 km/h
6.Gang 13,82 km/h
BEREICH - H
1.Gang 15,87 km/h
2.Gang 19,10 km/h
3.Gang 22,95 km/h
4.Gang 27,60 km/h
5.Gang 33,19 km/h
6.Gang 39,91 km/h
7.Gang 45,80 km/h
RÜCKWÄRTSGÄNGE
1.Gang 4,20 km/h
2.Gang 5,05 km/h
3.Gang 6,06 km/h
4.Gang 7,29 km/h
5.Gang 8,77 km/h
6.Gang 10,54 km/h

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle mit Anlaufsteuerung
  • Wechselstummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1) bzw. 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • Zweifach schaltbar, 540 E und 1.000 U/min.
  • Optional dreifach schaltbar, 540 E/540 und 1.000 U/min.


"Übersetzungsverhältnis der 540 E-Zapfwelle = 2,90:1"


  • 540 E bei 1.569 U/min.- Motordrehzahl

Oder 757 U/min. mit Nenndrehzahl


  • 540 U/min. bei 1.950 U/min.- Motordrehzahl


"Übersetzungsverhältnis der 1.000er-Zapfwelle = 2,154:1"


  • 1.000 U/min. bei 2.154 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 124,8 kW (Mit Boost = 147,1 kW)

  • Oder 1.021 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 122,0 kW (Mit Boost = 143,0 kW)



  • Auf Wunsch unabhängige und unter Last schaltbare Frontzapfwelle

Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)


  • 1.000 U/min.


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, nasse CASE-NEW-HOLLAND-Vierrad-Scheibenbremse, auf die Differential-Seitenwellen wirkend

Automatische Allradzuschaltung als Vorderradbremse

  • Mechanisch-betätigte Feststellbremse, mittels vier nasser Scheiben auf die Kegelritzelwelle wirkend

Max. mittlere Verzögerung = 6,25 m/s² bei 47 daN-Pedaldruck


  • Optional mit Ein- oder Zweikreis-Anhänger-Druckluftbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte, elektrohydraulisch-betätigte C.N.H.-Lenktriebachse mit zentralem Antrieb

Elektrohydraulisch-betätigte Lamellen-Differentialsperre

  • Lenkwinkel = 55°


Spurweiten = 1.538 mm bis 2.238 mm oder 1.560 mm bis 2.260 mm


  • Starre C.N.H.-Hinterachse mit Kegelradgetriebe und Planeten-Endtrieben

Elektrohydraulisch-betätigte Lamellen-Differentialsperre

  • Verstellbare Spurweite = 1.530 bis 2.230 mm


  • Vordere Achslast = 3.420 kg

Zul. vordere Achslast = 5.200 kg

  • Hintere Achslast = 4.590 kg

Zul. hintere Achslast = 9.500 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische CASE-NEW HOLLAND-Lenkung

Zwei doppelt-wirkende Lenkzylinder

  • SAUER/DANFOSS-Motor, Typ: OSPQ 125-250

Separate BOSCH/REXROTH-Pumpe mit 65,0 l/min. bei 185 bar-Betriebsdruck


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer CASE-NEW-HOLLAND-Kraftheber mit elektronische Unterlenkerregelung (EHR) incl. Schwingungstilgung
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II/III N, mit WALTERSCHEID-Schnellkuppler
  • Ein einfachwirkender Hubzylinder und zwei Zusatzhubzylinder mit 100 mm Kolbendurchmesser
  • Sicherheitsventil des Hauptzylinder auf 230 bar eingestellt
  • Fernbedienung am Heckkotflügel


"Funktionen:"

  • Heben, Senken, Senkdrossel und Schwimmstellung
  • Lage-, Zugkraft- und Mischregelung, Schwingungstilgung


  • Druck- und stromgeregeltes LOAD-SENSING-System

Max. Förderleistung = 93,2 l/min. bei 217 bar und 93,0 l/min. bei 179 bar

  • Auf Wunsch High Flow = 117,0 l/min. bei 215 bar und 102,0 l/min. bei 194 bar


Leistung der Hydraulik = 27,8 kW bzw. 33,0 kW


  • Max. durchgehende Hubkraft 785 mm hinter den Koppelpunkten = 6.383 kg

Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 6.985 kg


"Mit High Flow:"


  • Max. durchgehende Hubkraft 730 mm hinter den Koppelpunkten = 7.026 kg

Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 8.647 kg


  • Optional mit rumpfgeführten C.N.H.-Fronthubwerk

Dreipunktaufhängung der Kategorie II

  • Zwei einfachwirkende Hubzylinder


  • Max. durchgehende Hubkraft 681 mm hinter den Koppelpunkten = 3.270 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Zwei einfach- und zwei doppelt-wirkende Steuergeräte
  • Optional bis zu fünf einfach- oder doppelt-wirkende Zusatz-Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • Batterie, 12 V-176 Ah


  • LUCAS-Kaltstart, Typ: 357-33
  • BOSCH-Anlasser, Typ: JF (12 V-3,1 kW)
  • DENSO-Lichtmaschine, Typ: A-127 (14 V-120 A)


Maße & Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 4.865 mm (Mit Fronthydraulik = 5.490 mm)
  • Breite über alles = 2.640 mm
  • Höhe über Kabine = 3.050 mm
  • Höhe über Auspuff = 3.180 mm


  • Radstand = 2.818 mm
  • Bodenfreiheit unter der Kardanwelle = 385 mm


  • Betriebsgewicht = 8.010 kg

Zul. Gesamtgewicht = 12.000 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 480/70 R 30 AS
  • Hinten = 580/70 R 42 AS


"Optional:"

  • Vorne = 540/65 R 30 AS
  • Hinten = 650/65 R 42 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 389,0 l
  • Motoröl mit Filter = 19,0 l
  • Kühlsystem = 25,5 l
  • Triebwerk, Hinterachse und Hydraulik = 100,0 l
  • Bremse = 0,4 l
  • Allrad-Vorderachse = 9,0 l
  • Endantrieb je 1,7 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 38,0 l/h oder 247,0 g/kWh bei 174,6 PS und Nenndrehzahl


  • Kraftstoffverbrauch mit Boost = 42,9 l/h oder 249,0 g/kWh bei 195,4 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Schall- (72,0 dB), schwingungs- und staubisolierte C.N.H.-Komfortkabine, Typ: SLTV-10 mit zwei arretierbaren Türen, getöntes Sicherheitsglas, verstellbarer SEARS-Komfortsitz, Typ: SST 1503, höhen- und neigungsverstellbares Lenkrad, ausstellbare Seiten-, Front- und Heckscheibe, Beifahrersitz, hängende Pedale, Seitenschaltung, analoge-digitale Anzeigen, Sonnenblende, zweistufige Warmwasserheizung, Klimaanlage, zwei Außenspiegel, Scheibenwischer incl. Scheibenwaschanlage.


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Zusatzgewichte
  • Anhänger-Druckluftbremse
  • Arbeitsscheinwerfer
  • Frontzapfwelle
  • Front-Kraftheber
  • Frontlader
  • 50 km/h.- Triebwerk
  • Zusatz-Steuergeräte
  • Leistungsmonitor


Literatur[Bearbeiten]

  • dlg.- testberichte.de (OECD-Nr. 2/2145/04)
  • konedata. net (Case-IH)
  • DLG.-profi Test-Heft (Test-Nr. 03/06)
  • tractordata. com (Case-IH)
  • profi-top agrar Schlepperkatalog (1988-2012)
  • tractorgearbox.com (Case-IH)
  • Nebraska-Tractor-Test (Test-Nr. 2145/04)
  • CASE-IH Broschüre (MXM-MAXXUM-Serie)


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case-IH“