Traktorenlexikon: Eicher 3009 Tiger II

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt Eicher Tiger II
Basisdaten
Hersteller: Eicher
Modellreihe: 3000
Modell: Tiger II
Motor
Hubraum: 2944 cm³
Anzahl Zylinder: 3
Leistung: 25,6 kW / 35 PS
Drehmomentanstieg: XX %
Maße und Abmessungen
Länge: 3383, ab 1972 3180 mm
Breite: 1552, ab 1972 1650 mm
Höhe: 1455, ab 1972 1530 mm
Radstand: 2050, ab 1972 2120 mm
Spurweite: 1250-1500/1200-1500, ab 1972 1280-1500/1310-1720 mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): X.XXX mm
Eigengewicht: 1875, ab 1972 2150 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1968 bis 1972
Gesamtstückzahl: 3164 Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 19,5, mit Schnellgang 27,5 km/h, ab 1972 20 (mit Schnellgang 26) km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 5.00-16, 5.50-16, 6.00-16 / 10-28, 11-28, 8-32, 9-32; ab 1972 5.50-16, 6.00-16, 6.50-16 / 12.4-28, 12.4-32, 9.5-36

Auch in der 3000er-Baureihe gab es einen Tiger II, der die gleichen Verbesserungen wie die anderen Modelle hatte. Allerdings wurde seine Motorleistung um drei PS angehoben. Die Leistungsteigerung beruhte auf dem neuen EDK 3-2 Motor, der nur im Tiger II verbaut wurde. Mit über 3000 verkauften Exemplaren war er der populärste Schlepper dieser Baureihe.

Bauart[Bearbeiten]

rahmenlose Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • Eicher, Typ: EDK 3-2, luftgekühlter 3-Zylinder-/4-Takt-Reihen-Direkteinspritz-Diesel mit drei Radial-Einzelgebläsen.
  • Bohrung = 100 mm, Hub = 125 mm
  • Max. Drehmoment = 134 Nm bei 1400 U/min.
  • Verdichtungsverhältnis 20,4:1

Kupplung[Bearbeiten]

  • Duplokup-Doppelkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF-Stiftschaltgetriebe mit Seitenschaltung, Typ: A-208
  • Leichtschaltgetriebe mit Gruppeneinteilung und voll belastbarem Kriechgang
  • Drei Gruppen mit je vier Gängen, alle Zahnräder im Dauereingriff
  • 8 Vorwärts-, 4 Rückwärtsgänge ( 1.Gang als Kriechgang ausgelegt )
  • Auf Wunsch mit Schnellgangausführung

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Normalausführung:

  • 1.Gang = 1,2 km/h, 2.Gang = 2,0 km/h, 3.Gang = 3,3 km/h, 4.Gang = 5,4 km/h
  • 5.Gang = 4,3 km/h, 6.Gang = 7,3 km/h, 7.Gang = 12,0 km/h, 8.Gang = 19,5 km/h.
  • 1.R-Gang = 2,1 km/h, 2.R-Gang = 3,6 km/h, 3.R-Gang = 6,0 km/h, 4.R-Gang = 9,7 km/h.

Schnellgangausführung:

  • 1.Gang = 1,7 km/h, 2.Gang = 2,9 km/h, 3.Gang = 4,7 km/h, 4.Gang = 7,7 km/h
  • 5.Gang = 6,0 km/h, 6.Gang = 10,3 km/h, 7.Gang = 17,0 km/h, 8.Gang = 27,5 km/h.
  • 1.R-Gang = 3,0 km/h, 2.R-Gang = 5,2 km/h, 3.R-Gang = 8,5 km/h, 4.R-Gang = 13,7 km/h.

Antrieb[Bearbeiten]

Hinterrad

Zapfwelle[Bearbeiten]

Er hat eine 500er und eine 1000er Zapfwelle

  • Unabhängige-lastschaltbare Motorzapfwelle mit Normprofil ( Optional als Wegzapfwelle )
  • Zweifach schaltbar, 540 und 1000 U/min. bei 1930 U/min.- Motordrehzahl
  • Optional mit aufsteckbarer Riemenscheibe, 1495 U/min.
  • Optional mit mechanischem Mähantrieb, 1080 U/min, wahlweise ein-oder zweistufig

Bremsen[Bearbeiten]

  • Mechanische Trommelbremse an der Hinterachse, als Lenkbremse zu verwenden
  • Feststellbare Getriebe-Handbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als Pendelachse mit Einzelrad-Gummihohlfederung und dreifach verstellbarer Spurweite
  • Hinterachse in Flachbauweise mit Planetenuntersetzung, gekapselten Bremsen und umstellbarer Spurweite
  • Fußbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Gemmerlenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Blockhydraulik als Regelhydraulik ausgeführt mit Einhebel-Regelsteuergerät
  • Dreipunktgestänge ( Kat.I), Senkdrossel, Nebenanschlußventil und fahrunabhängige Zahnrad-Hydraulikpumpe
  • Regelhydraulik mit Oberlenkersteuerung mit verstellbarer Reaktionsgeschwindigkeit, Freiganghydraulik und Lageregelung
  • Pumpemleistung = 20,0 l/min. bei 150 atü
  • Hubkraft an den Unterlenkern von max. 2025 kp und min. 1445 kp

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Serienmäßig mit einem Steuergerät
  • Optional mit bis zu drei Steuergeräten

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge ..................3383  mm
     Breite: ................1552  mm
     Höhe: ..................1459  mm bis Lenkrad
     Spurweite: .............1250,1360 und 1500  mm
     Radstand: ..............2050  mm
     Bodenfreiheit: ......... ca.371 mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..  mm
            ohne Lenkbremse .  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

  • Eigengewicht = 1870 kg
  • zul. Gesamtgewicht = 2800 kg
  • zul. Achslast vorn = 1300 kg, hinten = 1900 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne = 5,00-16, hinten = 10-28
  • Optional vorne = 5,50-16 und 6,00-16, hinten = 11-28, 8-32 und 9-32

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 50 l
  • Motoröl = 9 l
  • Schaltgetriebe = 14 l
  • Hydraulik = 7,5 l

Verbrauch[Bearbeiten]

180 g/Psh

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefedertem Fahrersitz, Kombiinstrument, Traktormeter und Kotflügelsitz
  • Optional, Fritzmeier-Verdeck mit Seitenteilen, Heizung, zweiter Kotflügelsitz

Sonstiges[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Schnellganggetriebe, Mähantrieb, Mähwerk-5,5', Fritzmeier-Verdeck, Heizung, Seitenteile, zweiter Kotflügelsitz, Frontlader, Zugpendel

Literatur[Bearbeiten]

Albert Mößmer: Typenatlas Eicher Traktoren, Seite 105

  • Eicher-Das Typenbuch ( A. Mößmer )
  • Eicher-Schlepper-Prospekte von 1950-1970 ( Häfner/Karle )

Weblinks[Bearbeiten]

zurück zu Eicher

zurück zum Inhaltsverzeichnis