Traktorenlexikon: Eicher 3085

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“
Eicher Eicher 3085
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Eicher
Modellreihe: Phase III
Modell: Eicher 3085
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1978–1982
Stückzahl: 60
Maße
Eigengewicht: 3875 kg
Länge: 4120 mm
Breite: 1980 mm
Höhe: 2590 mm
Radstand: 2565 mm
Bodenfreiheit: 400 mm
Spurweite: vorne: 1580/1715 mm
hinten: 1630-2230 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 4180 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4630 mm
Standardbereifung: vorne: 7.50-20
hinten: 18.4-34
Motor
Nennleistung: 62,2 kW, 85 PS
Nenndrehzahl: 2100/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3927 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 16 V/4 R
Höchstgeschwindigkeit: 25 oder 30 km/h

Die Phase III-Reihe wurde 1978 um neun Modelle erweitert, zum Einsatz kamen Motoren von Perkins und Getriebe von MF. Der Eicher 3085 war die Ausnahme, er bekam einen Vierzylinder-Turbo von Eicher.

Motor[Bearbeiten]

  • Eicher, Typ: EDK 4-12 T, luftgekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihenmotor mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung durch Zahnradpumpe, Ölkühler, Fliehkraft-Verstellregler, Zapfendüsen, auswechselbarer Zylinderrohre, hängende Ventile,Trockenluftfilter, Reiheneinspritzpumpe, Abgasturbolader und radialen Einzelgebläsekühlungen.
  • Technische Bezeichnung = 3655
  • Geregelter Drehzahlbereich = 650-2225 U/min.
  • Bohrung = 100 mm, Hub = 125 mm
  • Verdichtung = 18,0:1
  • Max. Drehmoment = 278 Nm bei 1705 U/min.
  • Turbolader, Typ: Kühnle, Kopp und Kausch K 26-2470 V 6.11
  • Max. Ladedruck = 700 mbar
  • Reiheneinspritzpumpe, Typ: Bosch PES 4 A 80 D 420 RS 1277
  • Einspritzmenge = 70 mm³
  • Zapfendüsen, Typ: Bosch DNO SD 137
  • Einspritzdruck = 148 bar
  • Fliehkraft-Verstellregler, Typ: Bosch RSV 300-1050 A 1B 2052 DR
  • Kraftstoffpumpe, Typ: Bosch FP/KS 22 AD 6/4

Kupplung[Bearbeiten]

  • Zweifach-Trockenkupplung, Typ: 280/280 G ( 280 mm Scheibendurchmesser )
  • Fußbetätigte Fahrkupplung und handbetätigte Zapfwellenkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • Massey Ferguson-Synchron-Gruppengetriebe mit Seitenschaltung, Typ: MF 285
  • Wechselgetriebe mit 4 Vorwärts-und einem Rückwärtsgang, Gruppengetriebe und Zwischengetriebe
  • 1.Gang und Rückwärtsgänge sind klauengeschaltet, 2.Gang ist schubradgeschaltet, 3.+ 4.Gang sind synchronisiert
  • Gruppengetriebe mit klauengeschalteter Langsamgruppe und mit schubradgeschalteter Schnellgruppe
  • Zusätzliches Reduziergetriebe mit zwei klauengeschalteten Gruppen ( RGL/RGH )
  • 16 Vorwärts-und 4 Rückwärtsgänge

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Gruppe L/RGL: 1.Gang = 0,99 km/h; 2.Gang = 1,49 km/h; 3.Gang = 2,03 km/h; 4.Gang = 2,72 km/h
  • Gruppe L/RGH: 5.Gang = 2,31 km/h; 6.Gang = 3,46 km/h; 7.Gang = 4,72 km/h; 8.Gang = 6,34 km/h
  • Gruppe H/RGL: 9.Gang = 4,05 km/h; 10.Gang = 6,08 km/h; 11.Gang = 8,30 km/h; 12.Gang = 11,15 km/h
  • Gruppe H/RGH: 13.Gang = 9,43 km/h; 14.Gang = 14,15 km/h; 15.Gang = 19,33 km/h; 16.Gang = 25,94 km/h
  • R-Gruppe L/RGL: 1.Gang = 1,49 km/h, L/RGH: 2.Gang = 3,46 km/h
  • R-Gruppe H/RGL: 3.Gang = 6,08 km/h, H/RGH: 4.Gang = 14,15 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Unabhängige Motorzapfwelle, 1 3/8"-6 Keile oder 1 3/8"-21 teilig
  • Zweifach schaltbar mit auswechselbarem Stummel
  • 540 U/min. bei 1893 U/min.- Motordrehzahl oder 599 U/min. bei Nenndrehzahl
  • 1000 U/min. bei 1900 U/min.- Motordrehzahl oder 1105 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Leistung der 540er Zapfwelle = 57,5 PS bei Nenndrehzahl oder 54,6 PS bei 1893 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Hydraulische fußbetätigte nasse Vollscheibenbremse, Vorne Trommelbremse
  • Zwei Hebel auf Feststellbremse wirkend als Lenkbremse
  • Feststellbare mechanische Handbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als Pendelachse mit zwei Spurweiten
  • MF-Hinterachse, Kegelradgetriebe mit Ritzel und Tellerrad, Planetengetriebe-Endübersetzung
  • Spurverstellung in Stufen von 100 mm ( 1530 mm-2230 mm )
  • Pedalbetätigte, selbstausrückende Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische ZF-Lenkung mit eigenem Ölkreislauf und einem doppeltwirkenden Lenkzylinder

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • MF-Regelkraftheber in Blockbauweise mit Oberlenkerregelung und Walterscheid-Schnellkupplern
  • Dreipunktgestänge der Kat.II
  • Regelhydraulik mit Heben, Senken, Widerstands-und Lageregelung sowie Schwimmstellung
  • Axialkolbenpumpe mit 29,6 l/min. bei 184 bar ( max. 230 bar )
  • Einfach wirkender Hauptzylinder mit 85,6 mm Bohrung und 120,7 mm Hub ohne Überdruckventil
  • Zwei außenliegende Zusatzzylinder mit 25 mm Bohrung und 302 mm Hub
  • Hydraulische Leistung = 8 kW
  • Max. Hubkraft an der Ackerschiene = 3140 daN ( über den ganzen Hubbereich = 2340 daN )
  • Zusatzhydraulik mit Zahnradpumpe = 36 l/min. bei 155 bar
  • Hydraulische Leistung = 8,7 kW

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Bis zu drei Steuergeräte ( einfach-oder doppeltwirkend )

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Anlage, Beleuchtung nach STVZO, Bosch-Lichtmaschine 14V-28 A, Bosch-Anlasser 12V-3 kW, Batterie 12V-143 Ah

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge: 4,12 m, breite: 1,98 m, höhe: 2,59 m.

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne: 7.50-20 ( Felgen 5.50 Fx20 ), hinten: 18.4-34 ( Felgen W 14 Lx34 )
  • Optional hinten: 16.9-34, 16.9-38, 18.4-30

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 150 l
  • Motoröl = 12 l
  • Hinterachse und Hydraulik = 47 l
  • Endantrieb-Hinterachse = je 1,7 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • 233 g/kWh bei 52,2 kW und 1995 U/min.

Kabine[Bearbeiten]

  • Eicher-gummigelagerte Sicherheitskabine mit Grammer-Komfortsitz, alle Scheiben ausstellbar, Heizung und schallisoliert ( 88,5 dB(A) )

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Eicher - Das Typenbuch ( A. Mößmer )

Quellen[Bearbeiten]

  • dlg-test/oldtimer/eicher

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“