Traktorenlexikon: Eicher 3133

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“
Eicher 3133
Eicher 3133 133PS 1975
Basisdaten
Hersteller/Marke: Eicher
Modellreihe: 3000 ( Phase III )
Modell: 3133
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1977–1982
Stückzahl: 151
Maße
Eigengewicht: 5550 kg
Länge: 4610 mm
Breite: 2330 mm
Höhe: 2720 mm
Radstand: 2730 mm
Bodenfreiheit: 430 mm
Spurweite: 1820/1830 mm vorne: 1720/1820 mm
hinten: 1720/1830 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 5400 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 6260 mm
Standardbereifung: vorne: 12.4-28
hinten: 18.4-38
Motor
Nennleistung: 98 kW, 133 PS
Nenndrehzahl: 2300/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 5890 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luft
Antrieb
Antriebstyp: Allrad
Getriebe: ZF T 3450
Höchstgeschwindigkeit: 31,5 km/h

Dieser Schlepper ist weitgehend baugleich mit dem Eicher 3105A. Allerdings ist hier das Getriebe verstärkt und der Motor wird mit einem Turbolader zwangsbeatmet. Es gab ihn nur als Allrad zu kaufen. Da er in die MF- Ära fällt, gab es ihn für den Export nach Frankfreich auch als umlackierten MF 1132 mit leichten Modifizierungen.

Motor[Bearbeiten]

  • Eicher,Typ: EDK 6-5, luftgekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihenmotor mit Direkteinspritzung, hängenden Ventilen, auswechselbarer Zylinderrohre, Druckumlaufschmierung mit Zahnradpumpe, Ölkühler, Reiheneinspritzpumpe, Zapfeneinspritzdüsen, Fliehkraft-Verstellregler, Piclon-Kombi-Trockenluftfilter mit Vorabscheider, Abgas-Turbolader und radialen Einzelgebläsekühlungen.
  • Technische Bezeichnung = 3024
  • Bohrung = 100 mm, Hub = 125 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 18:1
  • Max. Drehmoment = 450 Nm bei 1902 U/min.
  • Drehmomentanstieg = 11 %
  • Turbolader, Typ: Kühnle, Kopp und Kausch 3 LEP 289 A 9.1
  • Max. Ladedruck = 900 mbar
  • Kraftstoffpumpe, Typ: Bosch FP/KS 22 AD 6/4
  • Fliehkraft-Verstellregler, Typ: Bosch RSV 300-1150 AOB 2005 R
  • Geregelter Drehzahlbereich = 600-2540 U/min.
  • Reiheneinspritzpumpe, Typ: Bosch PES 6 A 80 D 320 RS 1280
  • Einspritzmenge = 69,5 mm³/Hub bei Nenndrehzahl
  • Zapfeneinspritzdüsen, Typ: Bosch DNO SD 137
  • Einspritzdruck = 145 bar

Kupplung[Bearbeiten]

  • F&S Einscheibentrockenkupplung für Fahrkupplung, Typ: GFM 350 K
  • Unabhängige-trockene Lamellenkupplung für Zapfwelle

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZP-Synchron-Wechselgetriebe mit Seitenschaltung und Getriebeölkühler, Typ: T 3450
  • Wechselgetriebe mit sechs Gängen, 1.und 2.Gang sind klauengeschaltet, 3. bis 6.Gang sind synchronisiert
  • Synchronisiertes Gruppengetriebe mit zwei Vorwärts-und einer Rückwärtsgruppe
  • 12 Vorwärts-und 5 Rückwärtsgänge
  • Kriechgruppe für den 1.und 2.Gang des Wechselgetriebes
  • 16 Vorwärts-und 7 Rückwärtsgänge, ( in der Rückwärtsgruppe ist der 6.Gang gesperrt )
  • Optional mit Superkriechgruppe

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Gruppe L: 1.Gang = 2,86 km/h; 2.Gang = 4,51 km/h; 3.Gang = 7,05 km/h; 4.Gang = 10,73 km/h; 5.Gang = 16,67 km/h; 6.Gang = 25,36 km/h.
  • Gruppe S: 1.Gang = 3,55 km/h; 2.Gang = 5,60 km/h; 3.Gang = 8,75 km/h; 4.Gang = 13,31 km/h; 5.Gang = 20,68 km/h; 6.Gang = 31,45 km/h.
  • R-Gruppe: 1.Gang = 4,46 km/h; 2.Gang = 7,06 km/h; 3.Gang = 11,02 km/h; 4.Gang = 16,78 km/h; 5.Gang = 26,07 km/h.
  • Kriechgänge L: 1.Gang = 1,17 km/h; 2.Gang = 1,84 km/h / Kriechgänge S: 1.Gang = 1,45 km/h; 2.Gang = 2,28 km/h.
  • Kriechgänge rückwärts: 1.Gang = 1,82 km/h; 2.Gang = 2,87 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Unabhängige Zapfwelle, Stummel 1 3/8"-6 Keile
  • Zweifach schaltbar, 540 und 1000 U/min.
  • 540 U/min. bei 2118 U/min.- Motordrehzahl oder 586 U/min. bei Nenndrehzahl
  • 1000 U/min. bei 2250 U/min.- Motordrehzahl oder 1022 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Leistung der 1000er Zapfwelle = 94 kW bei Nenndrehzahl oder 93,4 kW bei 2250 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

Serienmäßig Allradbremse, vorne über Kardanwelle, hinten Trommel, Handbremse über Gestänge

  • Knott/Girling-Betriebsbremse, pedalbetätigte-hydraulische Innenbackenbremse wirkt auf zwei Bremstrommeln von 270 mm Durchmesser
  • Zusätzlich mit hydraulischer Festsattel-Scheibenbremse mit 274 mm Durchmesser an der Kardanwelle
  • Max. mittlere Verzögerung = 5,5 m/s² bei 60 daN-Pedalkraft ( Bremsweg = 5,6 m bei 25 km/h )
  • Lenkbremse mit zwei zusätzlichen Hebeln, auf die Betriebsbremse wirkend
  • Handbremse, mechanisch-feststellbare Innenbackenbremse auf zwei Bremstrommel von 250 mm Durchmesser wirkend

Achsen[Bearbeiten]

  • ZF-Pendel-Lenktriebachse, Typ: APL-3052 mit seitlicher Gelenkwelle und Selbstsperrdifferential Locomatic
  • Kegelradgetriebe mit Ritzel und Tellerrad, Planetengetriebe-Endübersetzungen
  • Zu-und abschaltbar durch lastschaltbare-nasse Lamellenkupplung
  • Hinterachse, Kegelgetriebe mit Ritzel und Tellerrad, Planetengetriebe-Endübersetzungen
  • Pedalbetätigte, selbstausrückende Differentialsperre
  • Beide Achsen mit zwei Spurweiten durch Verstellfelgen
  • Achslast vorne = 2600 kg, hinten = 6000 kg

Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische Lenkung, Typ: ZF-8440 mit eigenem Ölkreislauf
  • Bosch-Zahnradpumpe mit 11 cm³/U Fördermenge
  • Ein doppelt wirkender Lenkzylinder mit 45 mm Bohrung und 200 mm Hub

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • ZF-KR 25, hydraulischer Regelkraftheber in Blockbauweise mit Unterlenkerregelung
  • Dreipunktgestänge der Kat.II ( optional Kat.III ) mit Walterscheid-Schnellkupplern
  • Bosch-Regelsteuergerät mit Heben, Senken, Schwimmstellung, Widerstands-und Lageregelung
  • Ein einfach wirkender Hauptzylinder mit 120 mm Bohrung und 126 mm Hub, mit Überdruckventil ( 210 bar )
  • Hydraulische Leistung = 11,3 kW
  • Hydraulikpumpe mit 42 l/min. bei 161 bar ( max. 45,4 l/min. bei 175 bar Systemdruck )
  • Zwei außenliegende Zusatzzylinder mit 50 mm Bohrung und 150 mm Hub
  • Hubkraft = 4100 daN ( max. 4630 daN )

Steuergeräte[Bearbeiten]

bis zu 3x dw (Bosch)

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Anlage, Beleuchtung nach STVZO, Batterie 12V-143 Ah, Bosch-Anlasser 12V-3 kW, Bosch-Lichtmaschine 14V-28 A

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 4630 mm, breite = 2370 mm, höhe = 2750 mm mit Kabine
  • Betriebsgewicht = 5680 kg / zul. Gesamtgewicht = 7500 kg

Bereifung[Bearbeiten]

hinten 18.4 r38 vorne 14.9 r 24 evtl auch 26 Zoll

  • Serienbereifung vorne = 12,4-28, hinten = 18,4-38
  • Optional vorne = 14,9-24, 11,2-28, 14,9-26, 13,6-28, hinten = 16,9-38, 18,4-34, 20,8-38

Füllmengen[Bearbeiten]

  • 248 l Tank
  • Motoröl = 19 l
  • Getriebe und Hydraulik = 42 l
  • Lenkung = 5 l
  • Endantrieb-Hinterachse = je 8 l
  • Endantrieb-Vorderachse = je 1,2 l
  • Vorderachsdifferential = 8 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • 229 g/kWh bei 69 kW und 1726 U/min.

Kabine[Bearbeiten]

Sicherheitskabine von Eicher mit zwei Türen, Lüftung, Scheiben aufstellbar,

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Frontlader, Fronthydraulik, Steuergeräte, Druckluftanlage, Zusatzgewichte

Literatur[Bearbeiten]

  • Eicher-Das Typenbuch ( A, Mößmer )

Quellen[Bearbeiten]

  • dlg-test/oldtimer/eicher

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“