Traktorenlexikon: Eicher 4060

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“
Eicher 4060
Eicher 4060
Basisdaten
Hersteller/Marke: Eicher
Modellreihe: 4000
Modell: 4060
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1978–1980
Stückzahl: 150
Maße
Eigengewicht: 2850 kg
Länge: 3780 mm
Breite: 1840 mm
Höhe: 2340 mm
Radstand: 2165 mm
Bodenfreiheit: 388 mm
Spurweite: 1380/1440 mm vorne: 1210-1815 mm
hinten: 1430-2130 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3330 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3460 mm
Standardbereifung: vorne: 7,5-20
hinten: 16.9-30
Motor
Nennleistung: 44 kW, 60 PS
Nenndrehzahl: 2100/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3335 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasser
Antrieb
Antriebstyp: Hinterrad
Getriebe: 16/4
Höchstgeschwindigkeit: 25/30 km/h

Der Eicher 4060 übernimmt mit seiner Motorleistung die Mittelposition in seiner Baureihe. Allerdings wurde er nur zwei Jahren gebaut und vom Eicher 4072 abgelöst.

Motor[Bearbeiten]

  • Perkins, Typ: AD 4.203, wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihenmotor mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung durch Zahnradpumpe, hängende Ventile, AC-Membran-Kraftstoffpumpe, mechanischer Fliehkraftverstellregler, CAV-Verteilereinspritzpumpe, CAV-Mehrlochdüsen, auswechselbare Zylinderlaufbüchsen, Trockenluftfilter mit Staubvorabscheider, Wasserkühlung mit Zentrifugalpumpe und Lüfter mit vier Flügeln ( 394 mm Durchmesser ).
  • Technische Bezeichnung = 3353
  • Geregelter Drehzahlbereich = 500-2150 U/min.
  • Bohrung = 91,4 mm, Hub = 127 mm
  • Verdichtung = 16,4:1
  • Max. Drehmoment = 197 Nm bei 1293 U/min.
  • Einspritzpumpe, Typ: DPA R 3440/20 MOD
  • Einspritzmenge = 49 mm³/Hub bei 2000 U/min.
  • Einspritzdüse, Typ: BDLL 150 S 6372
  • Einspritzdruck = 170 bar

Kupplung[Bearbeiten]

  • Zweifach-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: DT 250/250
  • Zwei getrennte Pedale für Fahrkupplung und Zapfwellenkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • MF-Synchron-Gruppengetriebe, Typ: MF 255
  • Wechselgetriebe mit 4 Vorwärts-und einem Rückwärtsgang
  • 1.und 2.Gang sowie Rückwärtsgang sind schubradgeschaltet, 3.und 4.Gang sind synchronisiert
  • Gruppengetriebe mit zwei Gruppen ist schubradgeschaltet
  • 8 Vorwärts-und 2 Rückwärtsgänge
  • Optional mit Kriechgruppe = 16 Vorwärts-und 4 Rückwärtsgänge

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Ackergruppe: 1.Gang = 2,10 km/h; 2.Gang = 3,08 km/h; 3.Gang = 4,20 km/h; 4.Gang = 5,64 km/h / 1.Rückwärtsgang = 2,86 km/h.
  • Straßengruppe: 1.Gang = 8,40 km/h; 2.Gang = 12,32 km/h; 3.Gang = 16,82 km/h; 4.Gang = 22,58 km/h / 2.Rückwärtsgang = 11,18 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Unabhängige Motorzapfwelle mit Stummel 1 3/8"- 6 Keile
  • Drehzahl = 540 U/min. bei 1684 U/min.- Motordrehzahl oder 641 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Zapfwellenleistung bei Nenndrehzahl = 38 kW ( mit 1684 U/min.= 34 kW )

Bremsen[Bearbeiten]

  • Girling LTD, pedalbetätigte mechanische trockene Scheibenbremse mit je zwei Bremsscheiben von 140 mm Durchmesser
  • Lenkbremse durch zwei zusätzliche Hebel, auf die Betriebsbremse wirkend
  • Max. mittlere Verzögerung = 4,8 m/s² bei 46 daN-Pedalkraft ( Bremsweg = 6,6 m bei 24 km/h.)
  • Mechanische-feststellbare Innenbackenbremse, auf zwei Bremstrommeln wirkend mit 355 mm Durchmesser als Handbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als Pendelachse mit stufenweise verstellbarer Spurweite
  • MF-Hinterachse, Kegelradgetriebe mit Ritzel und Tellerrad, Planetengetriebe-Endübersetzung
  • Achslast vorne = 1490 Kg, hinten = 2880 Kg
  • Pedalbetätigte, selbstausrückende Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • CAM-GEARS LTD, mechanische Mittellenkung
  • Wahlweise mit hydrostatischer Unterstützung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • MF-Regelhydraulik in Blockbauweise mit Oberlenkerregelung und Dreipunktgestänge der Kat.II ( Wahlweise Kat.I )
  • Regelsteuergerät mit Heben, Senken, Schwimmstellung, Widerstands-und Lageregelung
  • Open Center mit Axialkolbenpumpe mit 30 cm³/U Fördermenge bei max. 245 bar Arbeitsdruck
  • Oder 19,7 l/min. bei 191 bar
  • Einfach wirkender Arbeitszylinder mit 79 mm Bohrung und 120 mm Hub, ohne Sicherheitsventil ( hydr. Leistung = 5,45 kW )
  • Max. Hubkraft = 1425 daN, über den ganzen Hubbereich = 1168 daN

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Bis zu drei einfach-oder doppeltwirkende Steuergeräte

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Anlage, Beleuchtung nach STVZO, Lucas-Anlasser 12V-3 kW, Lucas-Lichtmaschine, Batterie 12V-90 Ah

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3595 mm, breite = 1848 mm bei kleinster Spurweite, höhe = 2371 mm mit Schutzrahmen
  • Eingestellte Spurweite vorne 1380 mm, hinten 1440 mm
  • Vorderachse mit verstellbare Spurweite in 100 mm Stufen = 1250 mm-1750 mm
  • Hinterachse mit verstellbarer Spurweite durch Verstellfelgen = 1440 mm-2150 mm
  • Bodenfreiheit bis Getriebe = 388 mm
  • Betriebsgewicht = 2380 kg / zul. Gesamtgewicht = 4000 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne = 7,50-16 ASF ( Felgen 5,50 Fx16 ), hinten = 14,9-30 AS ( Felgen W 12x30 )
  • Wahlweise vorne = 6,50-20 und 7,50-20 ASF, hinten = 21,5-36, 16,9-30 und 12,4-32 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 98 l
  • Motoröl = 8l
  • Kühlsystem = 11,3 l
  • Getriebe und Hydraulik = 42 l
  • Hinterachs-Endantriebe = je 1,4 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • 233 g/kWh bei 24,7 kW und 1398 U/min.

Kabine[Bearbeiten]

  • Eicher-Peko-Kabine mit Brendel-Komfortsitz, ausstellbaren Fenstern, schallisoliert 83,5 db(A)

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Eicher-Das Typenbuch ( A. Mößmer )

Quellen[Bearbeiten]

  • dlg-test/oldtimer/eicher

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“