Traktorenlexikon: Eicher ED 16/II

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“
Eicher ED 16/II
Eicher ED16/II (Baujahr 1954)
Basisdaten
Hersteller/Marke: Eicher
Modellreihe: ED
Modell: ED 16/II
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1950–1957
Stückzahl: 3427
Maße
Eigengewicht: 1410–1420 kg
Länge: 2600–2680 mm
Breite: 1530 mm
Höhe: 1730?–1780 mm
Radstand: 1620–1750? mm
Bodenfreiheit: 370-400 mm
Spurweite: 1250–1500 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2550 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 2930 mm
Standardbereifung: vorne: 5.00-16
hinten: 8-28, ab 1953: 9-24, 8-24, 8-32, 10-28
Motor
Nennleistung: 11,7–13,9 kW, 16–19 PS
Nenndrehzahl: 1500/min
Zylinderanzahl: 1
Hubraum: 1425 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 5/1-Getriebe
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h

Der ED 16/II von Eicher ist ein 16 PS bzw. später 19 PS starker Dieselschlepper, der in den 1950er Jahren gebaut wurde. Er löste das bereits ab 1948 produzierte Vorgängermodell ED 16/I ab. Der Grund der Ablösung war der Wunsch der Kunden nach mehr Gängen. Vermutlich konnte die Firma Hurth den Bedarf an Getrieben nicht decken, so das es auch kleinere Stückzahlen von Getrieben der Firmen ZF und ZA ( Renk ) in den ED 16ern gibt. Diese ED 16-Modelle erhielten dann Bezeichnungen wie ED 16 III, ED 16 VI und ED 16 V.

Motor[Bearbeiten]

  • 1950–1953: Einzylinder-Viertakt-Direkteinspritz-Dieselmotor, Typ ED 1a von Eicher mit 11,7 kW (16 PS) Leistung
  • 1953–1958: Einzylinder-Viertakt-Direkteinspritz-Dieselmotor, Typ ED 1b von Eicher mit 13,9 kW (19 PS) Leistung
  • Bohrung = 110 mm, Hub = 150 mm
  • Verdichtung = 17,5: 1
  • Max. Drehmoment = 9 mkp bei 1100 U/min.
  • Einspritzdruck = 140+5 atü / Öldruck bei warmen Motor = 1,0 atü
  • Einspritzpumpe, Typ: PSF 11.02.22.01 C 3
  • Düsensatz, Typ: DN 10-U 224-01 / Düsenhalter, Typ: DFO 18 K-3

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • Hurth-Getriebe G76
  • 5 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang
  • Optional mit Kriechgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • ab 1953-1957 / von 1950-1953
  • 1. Gang: 3,6 km/h / 2,60 km/h.
  • 2. Gang: 5,9 km/h / 4,35 km/h.
  • 3. Gang: 8,6 km/h / 8,15 km/h.
  • 4. Gang: 11,5 km/h / 12,40 km/h.
  • 5. Gang: 20,0 km/h / 20,0 km/h.
  • Rückwärtsgang: 4,07 km/h. / 3,70 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Zapfwellendrehzahl: 150/min–550/min
  • Mähantriebdrehzahl: 1000/min
  • Riemenscheibendrehzahl ab 1950 = 900-1300 U/min., ab 1953 = 900/min–1400/min
  • Riemenscheibe ab 1950 = 210 mm, Breite = 120 mm, ab 1953 = 220 mm, Breite = 140 mm

Bremsen[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte Innenbackenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Lenkbremse zu verwenden
  • Feststellbare Handbremse als Bandbremse ausgelegt

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als doppelt gefederte Pendelachse mit verstellbarer Spurweite
  • Hinterachse als Starrachse mit verstellbarer Spurweite
  • Fußbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • Eicher ED 16/II (1952)
    Spindellenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Eicher-Kraftheber AG 21
  • Hurth-Kraftheberanlage:
    • Hubkraft des Krafthebers: 500 mkg
    • maximales Drehmoment an der Kraftheberwelle: 400 mkg
    • Hubzeit bei Vollastdrehzahl des Motors: ca. 2,5 sec
    • Drehwinkel der Kraftheberarme: 75°
    • Gewicht des Kraftheberblocks ohne Pumpe und ohne Steuergerät: 47,45 kg
  • Bosch-Hydraulikpumpe:
    • Betriebsdruck: 120 atü
    • maximale Drehzahl: 2000/min
    • maximale Fördermenge: 32 l/min
    • maximale Leistung: 640 mkg/sec
    • Fördermittel: Motorenöl SAE 20 bis SAE 30
    • erforderliche Ölmenge: ca. 4,5 l

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

>Hupe >Licht >Blinker >Rücklicht >Anlasser >Anhängersteckdose

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Höhe: 1730?? oder 1750 mm, ab 1953 1780 mm
  • Eigengewicht: 1410 kg, ab 1953 1420 kg
  • zulässiges Gesamtgewicht: 1800 kg
  • Spurweite: 1250–1500 mm bzw. ab 1950 1270/1450 mm, ab 1953 1270/1500 mm
  • Typ 16 PS: Länge = 2420 mm, breite = 1560 mm, höhe = 1590 mm / Radstand = 1620 mm / Bodenfreiheit = 400 mm
  • Typ 19 PS: Länge = 2800 mm, breite = 1550 mm, höhe = 1620 mm / Radstand = 1750 mm / Bodenfreiheit = 370 mm

Bereifung[Bearbeiten]

  • Typ 16 PS: Vorne = 4,50-16, hinten = 7-30, 9-24 und 8-32
  • Typ 19 PS: vorne: 5.5x16 AS, hinten: 8x32 AS, 9-24, (10x28 AS)

Füllmengen[Bearbeiten]

Die folgenden Angaben stammen aus der Original-Bedienungsanleitung für das im Eicher ED 16/II verbaute Hurth-Getriebe G 76:

  • Wechselgetriebe ohne Kriechgang: ca. 6,75 l
  • Wechselgetriebe mit Kriechgang: ca. 7,75 l
  • Achsantrieb: ca. 6,0 l
  • Riemenscheibenantrieb: ca. 0,55 l
  • Lenkung: ca. 0,55 l
  • Motoröl: 5,5 l mit Filter

Verbrauch[Bearbeiten]

  • 165 g/PSh bei Dauerlast

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefedertem Fahrersitz und linkem Kotflügelsitz
  • Optional mit Fritzmeier-Verdeck und rechtem Kotflügelsitz

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Mähwerk-5', Kraftheber, Zusatzgewichte, Seilwinde, Fritzmeier-Verdeck, zweiter Kotflügelsitz

Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Eicher-Das Typenbuch ( A. Mößmer )
  • Eicher-Schlepper-Prospekte von 1950-1970 ( K. Häfner/ M. Karle )

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“