Traktorenlexikon: Eicher ED 50

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt
Basisdaten
Hersteller: Eicher
Modellreihe: ED
Modell: 50
Motor
Hubraum: 4671 cm³
Anzahl Zylinder: 3
Leistung: 36,6 kW / 50 PS
Drehmomentanstieg: XX %
Maße und Abmessungen
Länge: 3716 mm
Breite: 1900 mm
Höhe: 1940 mm
Radstand: 2380 mm
Spurweite: 1500/1500 mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): 4725 mm
Eigengewicht: 3075 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1957 bis 1959
Gesamtstückzahl: 46 Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 19,2 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 6.50-20 / 13-30

Mit dem Modell ED 50 bringt Eicher 1957 einen Schepper der Oberklasse mit eigenem Motor auf den Markt. Erstmalig bestückt Eicher einen Schlepper mit einem Dreizylindermotor.

Bauart[Bearbeiten]

rahmenlose Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • Eicher, Typ: ED 3d, luftgekühlter 3 Zylinder 4-Takt-Dieselreihenmotor mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung, auswechselbare Zylinderlaufbüchsen, Leichtmetallkolben, Ölbadluftfilter, Ölkühlung, Fernthermometer, Ölmanometer und drei Axialgebläse.
  • Bohrung = 115 mm, Hub = 150 mm
  • Max. Drehmoment = 25 mkp bei 1250 U/min.

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trocknkupplung von Fichtel und Sachs (F&S), Typ: G-310

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF-Schubrad-Wechselgetriebe, Typ: A-23
  • 7 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang incl. zwei Kriechgänge
  • Bei Ausführung mit Motorzapfwelle = 2 Rückwärtsgänge

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • 1.Kriechgang = 2,50 km/h.; 2.Kriechgang = 3,46 km/h.; 1.Gang = 4,18 km/h.; 2.Gang = 5,81 km/h.; 3.Gang = 7,88 km/h.; 4.Gang = 13,17 km/h.
  • 5.Gang = 19,2 km/h. / 1.Rückwärtsgang = 3,27 km/h.; 2.Rückwärtsgang = 1,96 km/h.

Antrieb[Bearbeiten]

Hinterrad

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Getriebezapfwelle mit Normprofil, 542 U/min. ( Auf Wunsch mit unabhängiger Motorzapfwelle )
  • Optional mit Riemenscheibe, 340 mm Durchmesser, Breite 220 mm / Drehzahl 1159 U/min. ( 20,6 m/sec.)

Bremsen[Bearbeiten]

  • Mechanische Innenbackenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Lenkbremse zu verwenden
  • Handbremse wirkt auf Getriebe und ist als Innenbackenbremse ausgebildet
  • Optional mit Druckluft-Anhängerbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als doppelt gefederte Pendelachse
  • Hinterachse als Starrachse
  • Fußbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Auf Wunsch mit ölhydraulischem Kraftheber und dreipunkt Aufhängung

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge ..................3760  mm
     Breite: ................1900  mm
     Höhe: ..................1940  mm
     Spurweite: .............1500  mm
     Radstand: ..............2396  mm
     Bodenfreiheit: ......... ca.357 mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..  mm
            ohne Lenkbremse .4725  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

  • Eigengewicht = 3040 kg
  • zul. Gesamtgewicht = 4000 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne = 6,00-20 AS, hinten = 13-30 AS
  • Optional vorne = 6,50-20 AS, hinten = 14-30 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefedertem Fahrersitz und linkem Kotflügelsitz
  • Optional mit Fritzmeier-Verdeck, Blinkanlage, Scheibenwischer, rechtem Kotflügelsitz und Standheizung

Sonstiges[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Motorzapfwelle, Fritzmeier-Verdeck, zweiter Kotflügelsitz, Standheizung, Riemenscheibe, Kraftheber, Frontlader, Seilwinde, Frontkotflügel, Zusatzgewichte, Druckluft-Anhängerbremse

Literatur[Bearbeiten]

  • Eicher-Das Typenbuch ( A. Mößmer )
  • Eicher-Schlepper-Prospekte von 1950-1970 ( Häfner/Karle )

Weblinks[Bearbeiten]

zurück zu Eicher

zurück zum Inhaltsverzeichnis