Traktorenlexikon: Eicher EKL 15/I

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“
Eicher EKL 15/I
Eicher EKL 15/I
Basisdaten
Hersteller/Marke: Eicher
Modellreihe: EKL
Modell: EKL 15/I
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1953–1955
Stückzahl: ca. 200
Maße
Eigengewicht: 1458 kg
Länge: 2780 mm
Breite: 1550 mm
Höhe: 1590 mm
Radstand: 1685 mm
Bodenfreiheit: 350 mm
Spurweite: 1250/1500 mm
Standardbereifung: vorne: 4.50-16 AF
hinten: 8 - 32 AS oder 7 - 30 AS
Motor
Nennleistung: 11 kW, 15 PS
Nenndrehzahl: 1500/min
Zylinderanzahl: 1
Hubraum: 1415 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 5V/1R
Höchstgeschwindigkeit: 17 km/h

Der EKL 15/I (oder EKL 15/1) ist ein 1953 in geringer Stückzahl von Eicher (Gebrüder Eicher, Forstern, Oberbayern) produzierter 15-PS-Schlepper. Verwandte Modelle sind der EKL 15 und der EKL 15/II. Um die Lücke zwischen dem 19 PS Modell ED 16 und dem 11 PS Modell EKL 11 zu schließen, schob Eicher 1953 das Modell EKL 15 in das Schlepper-Programm. Das Modell EKL 15/I war mit einem ZF-Getriebe bestückt und damit etwas schwerer als das Modell EKL 15/II mit Hurth-Getriebe. Der Erfolg des EKL 15/I blieb aber aus, was schon nach zwei Jahren zur Produktionseinstellung führte.

Motor[Bearbeiten]

Im EKL 15/I wurde ein Einzylinder-Viertakt-Dieselmotor vom Typ Eicher ED 1 mit Direkteinspritzung verbaut.

  • Eicher, Typ: ED 1a, luftgekühlter Viertakt-Einzylinder-Dieselmotor mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung, Fliehkraftregler, auswechselbare Zylinderlaufbüchsen, Deckel-Einspritzung, Ölbadluftfilter und Einzelzylindergebläse.
  • Bohrung = 110 mm, Hub = 150 mm
  • Verdichtung = 17,5:1
  • Einspritzdruck = 140+5 atü
  • Einspritzpumpe, Typ: Deckel PSF 11.02.22.01 C3
  • Düsensatz, DN 10-U 224-01 / Düsenhalter, DFO 18 K-3

Kupplung[Bearbeiten]

  • Fichtel und Sachs, Einscheiben-Trockenkupplung, Typ: K 16 Z

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF-Zahnradschubgetriebe, Typ: A-9
  • 5 Vorwärts-und einen Rückwärtsgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Getriebezapfwelle mit Normprofil, 540/min ( Optional mit unabhängiger Motorzapfwelle )
  • Riemenscheibe, 210 mm Durchmesser, 120 mm Breite / Drehzahl 900-1300 U/min.
  • Mähantrieb, 1000 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

Innenliegende Trommelbremsen hinten, Einzelradbremse mit Handhebeln links und recht neben dem Fahrersitz

Achsen[Bearbeiten]

  • Wahlweise ungefederte oder gefederte Pendel-Vorderachse mit verstellbarer Spurweite (im Gegensatz zum EKL 15/iII)
  • Hinterachse als Starrachse in Portalbauweise ausgebildet
  • Fußbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Roßlenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Auf Wunsch mit ölhydraulischem Kraftheber und Dreipunktaufhängung

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 2480 mm, breite = 1550 mm, höhe = 1580 mm

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne = 4,50-16 AS, hinten = 9-24 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

Verbrauch[Bearbeiten]

162 Gramm pro Stunde und PS.

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefederter Sitzschale und linkem Kotflügelsitz
  • Optional mit Fritzmeier-Verdeck-M-210 und rechtem Kotflügelsitz

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Mähwerk, elektrischer Anlasser, Kraftheber, Frontkotflügel, Fritzmeier-Verdeck, zweiter Kotflügelsitz, Riemenscheibe

Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Eicher-Das Typenbuch ( A. Mößmer )

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“