Traktorenlexikon: Eicher EM 295 Panther

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“
Eicher EM 295 Panther
Eicher EM 295 Panther (erste Version Bj. 1959-1961)
Basisdaten
Hersteller/Marke: Eicher
Modellreihe: EM, Raubtiere
Modell: EM 295 Panther
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1959–1969
Stückzahl: 10.139
Maße
Eigengewicht: 1360 kg
Länge: 2830 mm
Breite: 1490 mm
Höhe: 1450 mm
Radstand: 1830 mm
Bodenfreiheit: ca. 385 mm
Spurweite: 1250 mm vorne: 1250-1420 mm
hinten: 1250-1500 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3300 mm
Standardbereifung: vorne: 5.5 R-16 oder 5.0 R-16
hinten: 8 R-32
Motor
Nennleistung: 14–19 kW, 19–22 PS
Nenndrehzahl: 2000/min
Zylinderanzahl: 2
Hubraum: 1536 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 6/1-Getriebe
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h

Der EM 295 „Panther“ war das erste und zweitkleinste Schleppermodell aus der Raubtierserie der Gebr. Eicher Traktorenbau oHG. Er wurde in zwei Versionen gefertigt.

  • Die erste Version mit der internen Typenkennzeichnung EM 295 wurde von 1959 bis 1961 gebaut und hat 14 kW (19 PS) Leistung. Die Frontscheinwerfer sind auf Haltern befestigt.
  • Die zweite Version mit der internen Typenkennzeichnung EM 295/B wurde von 1961 bis 1969 gebaut und hat 16 kW (22 PS) Leistung. Die Frontscheinwerfer sind direkt an der Motorhaube montiert.

Motor[Bearbeiten]

Die erste, bis 1961 gebaute Variante des Panthers ist mit einem Motor EDK 2a mit 19 PS ausgestattet. In der zweiten Version wurde bis 1969 der etwas stärkere Motor EDK 2b mit 22 PS verbaut. Die Motorgeometrie blieb dabei unverändert.

  • Eicher, luftgekühlter Viertakt-Zweizylinder-Reihenmotor mit Direkteinspritzung und Radialgebläse
  • Bohrung = 95 mm, Hub = 120 mm
  • Max. Drehmoment = 80 Nm bei 1650 U/min.

Kupplung[Bearbeiten]

Es wurde eine Kupplung von F&S verbaut (Typ K 12Z).

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF-Wechselgetriebe, Typ: A-5/6 ( bis 1962 ) Typ: A-6 ( ab 1962 )
  • Das Getriebe wurde von ZF beigesteuert. Es handelt sich um ein Getriebe des Typs A 5/6 mit 6 Vorwärtsgängen und einem Rückwärtsgang.
  • Erster Gang als Kriechgang ausgelegt
  • Kraftübertragung durch bogenverzahnte Kegelräder auf das Ausgleichgetriebe

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten in km/h
bei Motordrehzahl von 2000/min
1. Gang 1,56
2. Gang 3,16
3. Gang 5,65
4. Gang 7,49
5. Gang 11,70
6. Gang 19,90
Rückwärtsgang 5,54

Zapfwelle[Bearbeiten]

Die Zapfwelle wird mit einer Geschwindigkeit von 540/min bei 1500 U/min.-Motordrehzahl angetrieben.

  • Aufsteckbare Riemenscheibe, 180 mm Durchmesser / Drehzahl 1770 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte Duplex-Trommelbremsen, als Lenkbremse zu verwenden
  • Feststellbare Handbremse, diese wirkt auf die Trommelbremsen der Fußbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als doppelt gefederte Pendelachse mit verstellbarer Spurweite
  • Hinterachse als Portalachse mit verstellbarer Spurweite ( Übersetzung: 12,75 )
  • Handbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Einfinger-Lenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulikhersteller: Eicher
  • Pumpentyp: AG80 mit fahrunabhängiger Hydraulikpumpe
  • Heckkraftheber als Sonderausrüstung möglich
  • Hubkraft = 625 kg an der Ackerschiene

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Höhe bis Oberkante Überrollbügel: ? mm
  • Länge = 2840 mm, breite = 1530 mm, höhe bis Lenkrad = 1540 mm, höhe bis Motorhaube = 1325 mm, höhe bis Fahrerhaus = 2210 mm

Bereifung[Bearbeiten]

Als Serienbereifung gab es vorne 5,50 x 16 und hinten Reifen der Dimension 8 x 32; auch 10 x 28 sind möglich. Zusätzlich konnte beim Panther vorne wahlweise die Dimension 5,50 x 16 und 6.00 x 16 und hinten 10-24 AS bestellt werden.

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstofftank: 38 l
  • Getriebeöl = 6,5 l
  • Seitenvorgelege je 0,75 l
  • Lenkung = 0,25 l
  • Hydraulik( wenn vorhanden) = 1,75 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • 187 g pro Ps/h

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefedertem Fahrersitz, linkem Kotflügelsitz, Betriebsstundenzähler, Fernthermometer, Zeituhr, Öldruckmesser und Zigarettenanzünder
  • Optional mit Fritzmeier-Verdeck und zweitem Kotflügelsitz

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Kraftheber
  • Sitzbank
  • Kotflügel vorne
  • Baas-Frontlader Gr. II
  • Fritzmeier-Verdeck
  • zweiter Kotflügelsitz

Literatur[Bearbeiten]

  • Michael Bruse und Karl Vermoesen: Alle Traktoren von Eicher. Bd. 1 und Bd. 2.
  • Eicher-Das Typenbuch ( A. Mößmer )
  • Eicher-Schlepper-Prospekte von 1950-1970 ( Häfner/Karle )

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“