Traktorenlexikon: Eicher L 22

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt Eicher L22
Basisdaten
Hersteller: Eicher
Modellreihe: L
Modell: 22
Motor
Hubraum: 1526 cm³
Anzahl Zylinder: 2
Leistung: 16,1 kW / 22 PS
Drehmomentanstieg: XX %
Maße und Abmessungen
Länge: 2930 mm
Breite: 1510 mm
Höhe: 1600 mm
Radstand: 1780 mm
Spurweite: 1250/1500 mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): X.XXX mm
Eigengewicht: 1150 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1954 bis 1957
Gesamtstückzahl: 615 Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 5.50-16 / 8-32, 10-28

Obwohl Eicher mit dem ED 22 die Motorleistung von 22 PS abgedeckt hat, wurde parallel dazu der L 22 mit gleicher Leistung gefertigt. Vermutlich wegen zu geringer Baukapazitäten bei den luftgekühlten Motoren wurde auf ein Fremdprodukt der Firma Deutz gesetzt. Obwohl schon eine neue Produktlinie in den Startlöcher stand, wurde im letzten Produktionsjahr des L 22 noch ein verbesserter Motor und ein verbessertes Getriebe verwendet.

Bauart[Bearbeiten]

rahmenlose Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • Luftgekühlter 2-Zylinder-/4-Takt-Reihen-Wirbelkammer-Diesel (Deutz) mit Druckumlaufschmierung, Fliehkraftregler, Schrägschlitzsteuerung, Ölbadluftfilter und Axial-Kühlgebläse.
  • Typ: F 2 L 612 ( ab 1958 = F 2 L 712 )
  • Bohrung = 90 mm, Hub = 120 mm ( ab 1958, Bohrung = 95 mm )
  • Einspritzdruck = 125 atü

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • Hurth-Zahnradschubgetriebe, Typ: G 85/2000 ( ab 1958 = G 815 )
  • 5 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Antrieb[Bearbeiten]

Hinterrad

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Getriebezapfwelle mit Normprofil, 540 U/min.
  • Riemenscheibe, 210 mm Durchmesser, Breite 120 mm / Drehzahl 1370 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte Innenbackenbremse, als Lenkbremse ausgebildet
  • Handbremse auf Getriebe wirkend

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als doppelt gefederte Pendelachse mit verstellbarer Spurweite
  • Hinterachse als Starrachse in Portalbauweise ausgeführt
  • Fußbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Roßlenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional mit ölhydraulischem Kraftheber und Dreipunktaufhängung

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge ..................  mm
     Breite: ................  mm
     Höhe: ..................  mm
     Spurweite: .............  mm
     Radstand: ..............  mm
     Bodenfreiheit: ......... ca. mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..  mm
            ohne Lenkbremse .  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

  • Eigengewicht = 1150 kg
  • zul. Gesamtgewicht = 2000 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne = 5,50-16 AS, hinten = 8-32 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefedertem Sitz und linkem Kotflügelsitz
  • Optionl mit Fritzmeier-Verdeck und rechtem Kotflügelsitz

Sonstiges[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Fritzmeier-Verdeck, zweiter Kotflügelsitz, Frontkotflügel, Seilwinde, Kraftheber

Literatur[Bearbeiten]

  • Eicher-Das Typenbuch ( A. Mößmer )

Weblinks[Bearbeiten]

zurück zu Eicher

zurück zum Inhaltsverzeichnis