Traktorenlexikon: Eicher L 28

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt Eicher L28
Basisdaten
Hersteller: Eicher
Modellreihe: L
Modell: 28
Motor
Hubraum: 2660 cm³
Anzahl Zylinder: 2
Leistung: 20,5/22 kW / 28/30 PS
Drehmomentanstieg: XX %
Maße und Abmessungen
Länge: 2900 mm
Breite: 1540 mm
Höhe: 1700 mm
Radstand: 1850 mm
Spurweite: 1250/1500 mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): X.XXX mm
Eigengewicht: 1870 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1950 bis 1957
Gesamtstückzahl: 1237 Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 20,9 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 6.00-16 / 10-28, 11-28, 9-42

Mit dem Modell L 28 löste Eicher 1951 das erfolglose wassergekühlte Modell 30 mit Südbremse-Motor ab. Da Eicher zu dieser Zeit noch nicht in der Lage war einen luftgekühlten Zweizylinder-Motor zu bauen, bestückte man diesen Schlepper mit einem Deutz-Motor. Die Leistung des Deutz-Motors wurde anfangs mit 28 PS und später mit 30 PS angegeben. Technisch glich der L 28 damit dem Deutz-Schlepper F2L 514/50.

Bauart[Bearbeiten]

rahmenlose Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • Deutz, Typ: F2L 514, luftgekühlter 2-Zylinder-/4-Takt-Reihen-Wirbelkammer-Diesel mit Druckumlaufschmierung, Fliehkraftregler, Schrägschlitzsteuerung, Ölbadluftfilter und Axialkühlgebläse.
  • 28 PS bei 1550 U/min. / 30 PS bei 1650 U/min.
  • Bohrung = 110 mm , Hub = 140 mm
  • Verdichtung = 17,8:1
  • Einspritzdruck = 110 bar

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: G-22 Z

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF-Zahnradschubgetriebe, Typ: A-15
  • 5 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang
  • Optional mit einem Kriechgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • 1.Gang = 3,6 km/h.; 2.Gang = 5,8 km/h.; 3.Gang = 8,0 km/h.; 4.Gang = 12,3 km/h.; 5.Gang = 20,9 km/h. / Rückwärtsgang = 4,5 km/h.
  • Optionaler Kriechgang = 1,8 km/h.

Antrieb[Bearbeiten]

Hinterrad

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Getriebezapfwelle mit Normprofil, 540 U/min.
  • Stufenlos einstellbare Riemenscheibe, 230 mm Durchmesser / Drehzahl = 600-1380 U/min.
  • Mähantrieb, 980 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte Duplex-Bremse auf die Hinterräder wirkend, als Lenkbremse zu verwenden
  • Feststellbare Handbremse auf Getriebe wirkend

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als gefederte Pendelachse mit verstellbarer Spurweite ( Anfangs zentral gefederte, später doppelt gefedert )
  • Hinterachse als Starrachse in Portalbauweise
  • Fußbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Lenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional mit ölhydraulischem Kraftheber mit Dreipunktaufhängung

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge ..................2980  mm
     Breite: ................1520  mm
     Höhe: ..................1700  mm
     Spurweite: .............1270 ( verstellbar 1350 mm und 1430 mm )
     Radstand: ..............1850  mm
     Bodenfreiheit: ......... ca. mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..  mm
            ohne Lenkbremse .  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

  • Eigengewicht = 1870 kg
  • zul. Gesamtgewicht = 2400 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne = 6,00-16 AS, hinten = 11,25-24 AS
  • Optional hinten = 11-28, 9-42 und 10-28

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Schaltgetriebe = 8,0 l

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefedertem Sitz und linkem Kotflügelsitz
  • Optional mit Fritzmeier-Verdeck und rechtem Kotflügelsitz

Sonstiges[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Mähwerk-5Fuß, Kraftheber, Klappgreifer, Seilwinde, Verdeck, zweiter Kotflügelsitz, Frontkotflügel, Reifenfüllpumpe, Gleitschutzketten, Zusatzgewichte

Literatur[Bearbeiten]

  • Eicher-Das Typenbuch ( A. Mößmer )
  • Eicher-Schlepper-Prospekte von 1950-1970 ( Häfner/Karle )

Weblinks[Bearbeiten]

zurück zu Eicher

zurück zum Inhaltsverzeichnis