Traktorenlexikon: Entwicklung: Pfluglokomotive

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht
Selbstfahrende Lokomobile, eine sogenannte Pfluglokomotive

Pfluglokomotive (ursprgl. Pfluglocomotive) bezeichnet die mit einer Seilwinde ausgestattete selbstfahrende Lokomobile, durch die mittels eines Stahlseiles ein Kipp-Pflug über den Acker gezogen wurde.

Die Pfluglokomotive bezeichnet nur die betriebsfertige Lokomobile (Dampfmaschine), das Fahrzeug ohne den Pflug und das weitere erforderliche Zubehör.

Oft wurde und wird die Pfluglokomotive auch als Dampfpflug bezeichnet, was aber nicht ganz richtig ist, denn der Begriff Dampfpflug bezeichnete ursprünglich den gesamten Maschinensatz, bestehend aus den Maschinen, Wasserwagen, Mannschaftswagen, Pumpenkarren und Pflug.

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht