Traktorenlexikon: Entwicklung: Zwischenachsanbau

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Zwischenachsanbau war in den 50er und 60er Jahren oft im Schlepperbau vertreten. Er wurde in Form von Geräteträger und Tragschlepper im Schlepperbau umgesetzt. Das bedeutet diese Schlepper mehrere Arbeitsgänge in einem erledigen können z.b. säen und düngen mähen und am häufigsten wurden Mähwerke im Zwischenachsanbau verwendet. Heutzutage gibt es nur noch Anwendungen im Obst und Weinbau mit Systemen von verschiedenen Anbietern.