Traktorenlexikon: Ford 3000

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“
Ford 3000 Super Dexta/dexta (Typ: 6X/6Y)
Ford 3000
Basisdaten
Hersteller/Marke: Ford
Modellreihe: 1000 er-Baureihe
Modell: 3000 Super Dexta/dexta (Typ: 6X/6Y)
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1964–1975
Maße
Eigengewicht: 1.896 (A: 2.050) kg
Länge: 3.230 mm
Breite: 1.880 mm
Höhe: 1.490 mm
Radstand: 1.924 (A: 2.075) mm
Bodenfreiheit: 279 (A: 252) mm
Spurweite: vorne: 1.321-2.032 mm
hinten: 1.321-1930 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3.115 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3.360 (A: 4.240) mm
Standardbereifung: vorne: 5.50-16 ASF (A: 8.3-24 AS)
hinten: 12.4-28 AS (A: 13.6-28 AS)
Motor
Nennleistung: 32,4/35,3 kW, 44/48 PS
Nenndrehzahl: 2.000/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 2.861 cm³
Kraftstoff: Diesel/Benzin
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heck- oder Allradantrieb
Getriebe: 7 V/2 R, 8 V/2 R und 10 V/2 R
Höchstgeschwindigkeit: 25 oder 30 km/h

Der aus dem englischen Fordson-Werk stammende Super-Dexta wurde gründlich überarbeitet und als FORD 3000 Super-Dexta in die 1.000 er-Baureihe übernommen. Serienmäßig war dieser Schlepper mit einem 8-Gang Triebwerk ausgerüstet. Die deutsche Straßenverkehrsordnung sah eine Geschwindigkeitsbegrenzung für Traktoren vor, wodurch die ersten Jahre der achte Gang gesperrt war. Als Option stand das 10-Gang Select-O-Speed Getriebe im Programm. Bereits vier Jahr später folgte eine Überarbeitung, bei der sich neben der Nennleistung auch das Design, sowie Schaltung und Kupplung änderten. Zeitgleich wurde auf die Zusatzbezeichnung SUPER-DEXTA verzichtet. Als weitere Änderung wurde im Jahr 1973 das Design des Kühlergrill verändert.

Motor[Bearbeiten]

  • Ford, Typ: ND 2504 E bzw. 175 DF, stehender, wassergekühlter Viertakt-Dreizylinder-Reihen-Saugmotor mit Direkteinspritzung, A.C. Membran-Kraftstoffpumpe, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, SIMMS-Vierloch-Einspritzdüse, hängende Ventile, SIMMS-Zentrifugal-Fliehkraftregler, trockene Zylinderlaufbuchsen, SIMMS-Verteiler-Einspritzpumpe, vierfach-gelagerte Kurbelwelle, Dreiring-Leichtmetall-Kolben, BURGESS-Ölbadluftfilter, Thermostat, Kühler und Ventilator.


  • Nenndrehzahl = 2.000 U/min. (Benzin-Variante = 2.100 U/min.)
  • Bohrung = 106,68, Hub = 106,68 (Benzin-Variante = Bohrung = 106,68 mm, Hub = 96,52 mm)
  • Verdichtungsverhältnis = 16,5:1 (Benzin-Variante = 8,0:1)
  • Max. Drehmoment = 17,8 mkg bei 1.200 U/min. (Ab 1968 = 18,5 mkg bei 1.200 U/min.)
  • Geregelter Drehzahlbereich = 600 bis 2.225 U/min. (Benzin-Variante = 500 bis 2.360 U/min.)
  • Einspritzmenge = 12,4 cm³/Hub und 700 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 193 bar


  • Simms-Einspritzpumpe, Typ: 4665/1
  • Simms-Einspritzdüse, Typ: NL 413
  • A.C.-Kraftstoffpumpe, Typ: VP 79.506.18
  • Kühler-Ventilator mit vier Blätter und 406 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, zweistufige trockene BORG & BECK-Doppelkupplung

Fahrkupplung mit 279 mm Scheiben-Durchmesser

  • Zapfwellenkupplung mit 216 mm Scheiben-Durchmesser


  • Im Schwungrad verbaute Mehrscheibenkupplung, als Drehmomentbegrenzer ausgebildet, in Verbindung mit Select-O-Speed-Getriebe

Sechs Scheiben mit 280 mm als Fahrkupplung und 130 mm als Zapfwellenkupplung


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes Ford-Gruppengetriebe
  • Wechselgetriebe mit vier Vorwärts- und einem Rückwärtsgang
  • Vorschaltgetriebe mit einem schnellen- und einem langsamen Bereich
  • Anfangs war der achte Gang in Deutschland gesperrt !


8 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge bzw. 7 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge


"Optional:"

  • Unter Last schaltbares Select-O-Speed-Getriebe
  • Vier in Reihe geschaltet Planetensätze
  • Hydraulisch-gesteuerte Ventile zur Betätigung der Festhaltebänder und Lamellenkupplungen
  • Ohne Kupplung betätigter Bedienungshebel, der mittels Schaltwalze den Ölstrom steuert


10 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge bzw. 9 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge


  • Gesamtübersetzung des Achtgang-Getriebe:


  • 1.Gang = 165,90:1
  • 2.Gang = 132,90:1
  • 3.Gang = 75,78:1
  • 4.Gang = 55,68:1
  • 5.Gang = 46,49:1
  • 6.Gang = 37,18:1
  • 7.Gang = 21,21:1
  • 8.Gang = 15,60:1


  • 1.Rückwärtsgang = 115,40:1
  • 2.Rückwärtsgang = 32,31:1


  • Gesamtübersetzung des Select-O-Speed-Getriebe:


  • 1.Gang = 252,84:1
  • 2.Gang = 177,71:1
  • 3.Gang = 170,85:1
  • 4.Gang = 120,05:1
  • 5.Gang = 75,13:1
  • 6.Gang = 58,46:1
  • 7.Gang = 50,79:1
  • 8.Gang = 39,46:1
  • 9.Gang = 24,40:1
  • 10.Gang = 16,46:1


  • 1.Rückwärtsgang = 85,32:1
  • 2.Rückwärtsgang = 57,66:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten des Siebengang-Triebwerk, mit Bereifung 12.4-28 AS


  • 1.Gang = 1,9 km/h
  • 2.Gang = 3,0 km/h
  • 3.Gang = 5,0 km/h
  • 4.Gang = 6,8 km/h
  • 5.Gang = 8,0 km/h
  • 6.Gang = 10,8 km/h
  • 7.Gang = 18,2 km/h


  • 1.Rückwärtsgang = 3,0 km/h
  • 2.Rückwärtsgang = 11,2 km/h



Geschwindigkeiten des Achtgang-Triebwerk, mit Bereifung 12.4-28 AS


  • 1.Gang = 2,72 km/h
  • 2.Gang = 3,39 km/h
  • 3.Gang = 5,97 km/h
  • 4.Gang = 8,11 km/h
  • 5.Gang = 9,72 km/h
  • 6.Gang = 12,15 km/h
  • 7.Gang = 21,30 km/h
  • 8.Gang = 28,96 km/h


  • 1.Rückwärtsgang = 3,91 km/h
  • 2.Rückwärtsgang = 13,98 km/h


Geschwindigkeiten des SELECT-O-Speed Triebwerk, mit Bereifung 12.4-28 AS


  • 1.Gang = 1,83 km/h
  • 2.Gang = 2,61 km/h
  • 3.Gang = 2,71 km/h
  • 4.Gang = 3,86 km/h
  • 5.Gang = 6,17 km/h
  • 6.Gang = 7,92 km/h
  • 7.Gang = 9,11 km/h
  • 8.Gang = 11,72 km/h
  • 9.Gang = 19,00 km/h
  • 10.Gang = 28,20 km/h


  • 1.Rückwärtsgang = 5,43 km/h
  • 2.Rückwärtsgang = 8,03 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Mechanisch-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle, auf Wunsch als Wegzapfwelle schaltbar
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)
  • Einfach schaltbar, 540 U/min.


Zweifach schaltbar, 540/1.000 U/min. in Verbindung mit Select-O-Speed-Getriebe

  • Wechselstummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1) und 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)


Übersetzungsverhältnis der 540 er-Zapfwelle = 3,61:1


  • 540 U/min. bei 1.950 U/min.- Motordrehzahl (Benzin-Variante = 540 U/min. bei 1.811 U/min.- Motordrehzahl)

Übertragbare Leistung = 40,5 PS (Benzin-Variante = 37,2 PS)

  • Oder 554 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 40,6 PS


  • Wegzapfwelle mit 19,5 Zapfwellen-Umdrehungen je Radumdrehung


  • 1.000 U/min. bei 1.960 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 38,4 PS (Benzin-Variante = 35,8 PS)

  • Oder 1.026 U/min. mit Nenndrehzahl


  • Optional aufsteckbare Riemenscheibe mit 260 mm Durchmesser und 163 mm Breite

Übersetzungsverhältnis = 1,809:1

  • 1.105 U/min. mit Nenndrehzahl

Riemengeschwindigkeit = 15,02 m/s


  • Optional mit Mähantrieb

Übersetzungsverhältnis = 1,81:1

  • 900 U/min. bei 1.640 U/min.- Motordrehzahl

Oder 1.100 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte Innen-Backenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet

Trommel = 355 x 38 mm

  • Max. mittlere Verzögerung = 4,7 m/s² bei 48 kg Pedaldruck


  • Feststellbare Handbremse auf das Getriebe wirkend, als Scheibenbremse ausgebildet

Bremsscheibe = 102 mm Durchmesser


  • In Verbindung mit Select-O-Speed-Getriebe: Schalthebel auf Position "Parken" stellen


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-aufgehängte Teleskop-Vorderachse

Verstellbare Spurweite in Stufen von 102 mm = 1.321 bis 2.032 mm


  • Allrad-Variante mit pendelnd-gelagerter KÖPFLI oder SELENE-Lenktrieb-Vorderachse mit seitlicher Gelenkwelle

Übersetzungsverhältnis = 4,125:1

  • Pendelwinkel = 15 ° / Lenkeinschlag = 40 bis 45°

Eingangsdrehmoment = 100 mkg



  • Hinterachse mit Kegelradgetriebe, Ritzel und Differential

Übersetzungsverhältnis = 6,1:6 (Select-O-Speed = 6,6:1)

  • Pedal-betätigte Differentialsperre

Verstellbare Spurweite in Stufen von 102 mm = 1.321 bis 1.930 mm


  • Vordere Achslast = 763 kg (Benzin-Variante = 757 kg)
  • Hintere Achslast = 1.133 kg (Benzin-Variante = 1.030 kg)


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische Kugelumlauflenkung

Übersetzungsverhältnis = 15,4:1


  • Optional mit hydraulischer Lenkhilfe

Betriebsdruck = 55 bar


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer FORD-Regelkraftheber mit Oberlenkerregelung
  • Einfachwirkender Hubzylinder
  • Dreipunktkupplung der Kategorie I/II


Funktionen = Heben, Senken, Lage- und Zugwiderstandsregelung


  • Motorgetriebene Hydraulikpumpe mit einer Förderleistung von 18,2 l/min. bei 176 bar

Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 1.438 kg

  • Max. durchgehende Hubkraft = 763 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Batterie, 12 V-80 Ah
  • LUCAS-Anlasser, 14 S/12 V ER oder Ford-Anlasser, Typ: C 5 NF 1100-A
  • LUCAS-Lichtmaschine, Typ: C 40 A (12 V-11 A) Optional 22 A


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.260 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.880 bis 2.870 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.490 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.430 mm
  • Radstand = 1.924 mm
  • Bodenfreiheit = 279 mm


  • Leergewicht Diesel-Variante = 1.896 kg
  • Leergewicht Benzin-Variante = 1.867 kg
  • Allrad-Variante = 2.280 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung"

  • Vorne = 5.50-16 AS Front
  • Hinten = 12.4/11-28 AS


Optional:

  • Vorne = 6.00-16 AS Front
  • Hinten = 11.2/10-28 AS


  • Allrad vorne = 8.3-24 AS
  • Hinten = 13.6-28 oder 12.4-32


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 49,2 l
  • Motoröl incl. Filter = 7,6 l
  • Kühlsystem = 13,2 l
  • 7/8-Gang Getriebe = 16,5 l
  • Select-O-Speed Getriebe = 12,5 l
  • Ölbadluftfilter = 1,14 l
  • Riemenscheibe = 0,57 l
  • Lenkung = 0,8 l
  • Hinterachse = 19,3 l
  • Hydraulik = 18,3 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch Diesel-Variante = 8,8 l/h oder 178 g/PSh bei 41,4 PS und 1.811 U/min.
  • Kraftstoffverbrauch Benzin-Variante = 15,2 l/h bei 37,0 PS und 2.100 U/min.


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit gefedertem Fahrersitz, (Ab 1971 mit Schutzrahmen), Kontrollanzeigen, Traktormeter incl. Betriebsstundenzähler, Fernthermometer und linkem Kotflügelsitz
  • Optional mit Allwetter-Verdeck oder Kabine, vordere Kotflügel und rechtem Kotflügelsitz


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Verdeck oder Kabine
  • Allrad
  • Frontlader,Typ: 755 M
  • Mähantrieb
  • Mähwerk, Typ: 550
  • Hydraulische Lenkhilfe
  • Riemenscheibe
  • Vordere Kotflügel
  • Radgewichte
  • Zugpendel
  • Select-O-Speed-Getriebe
  • Wegzapfwelle
  • Zweifach Zapfwelle


Literatur & Quellen[Bearbeiten]

  • OLDTIMER TRAKTOR Ausgabe 09-10/2010, Seite 12 ff.
  • Ford-Traktoren 1964-1981 (Gerald Sandrieser/Hartmut Lindner) Seiten: 42, 44, 56 und 94
  • dlg. testberichte. de (OECD-Nr. 508/66 und 221/67)
  • konedata-traktorit /Ford
  • Nebraska Tractor-Test (Test-Nr. 885 und 882)



Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“