Traktorenlexikon: Ford 3610

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“
Ford 3610
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Ford
Modellreihe: Serie-10
Modell: 3610
Produktionszeitraum: 1981–1983
Maße
Eigengewicht: 2420 ( A: 2590 ) kg
Länge: 3220 ( A: 3628 ) mm
Breite: 1630 mm
Höhe: 2150 mm
Radstand: 1930 ( A: 2136 ) mm
Bodenfreiheit: 372 ( A: 238 ) mm
Spurweite: vorne: 1332 - 2043 mm
hinten: 1422 - 2032 ( A: 1426 -1840 ) mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3454 ( A: 4585 ) mm
Standardbereifung: vorne: 6,00x19
hinten: 12,4x32
Motor
Nennleistung: 34,6 kW, 47 PS
Nenndrehzahl: 2000/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 3147 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb/Allrad
Getriebe: 8V / 4R
Höchstgeschwindigkeit: 30,0 km/h

Der Ford 3610 war im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder mit Allrad zu haben. Anfangs wurde er noch mit der "alten" Achse aus der 7A-Baureihe mit seitlicher Gelenkwelle ausgerüstet, aber ab 1984 konnte das Zentral-Allradsystem mit mitiger Gelenkwelle geordert werden.

Motor[Bearbeiten]

  • Ford, wassergekühlter Viertakt-Dreizylinder-Reihenmotor mit Direkteinspritzung, Querstrom-Zylinderköpfe, 4-fach gelagerter Kurbelwelle, Spezialdüsen und Doppelelement-Trockenluftfilter.
  • Bohrung = 111,8 mm, Hub = 106,7 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 16,3 : 1
  • Max. Drehmoment = 187 Nm ( 19,1 mkp ) bei 1200 U/min.

Kupplung[Bearbeiten]

  • Doppelkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • Ford-Synchroshift-Getriebe mit Lenkradschaltung
  • Schrägverzahntes Getriebe mit allen Zahnräder im Dauereingriff
  • 8 Vorwärts-und 4 Rückwärtsgänge
  • Optional mit Kriechgängen = 12 Vorwärts-und 4 Rückwärtsgänge

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Vorwärts = 2,8; 4,0; 5,8; 8,5; 9,7; 14,2; 20,8 und 30,0 km/h. / rückwärts = 3,6; 5,2; 7,6 und 11,6 km/h.
  • Kriechgänge = 0,44; 0,70; 1,02 und 1,49 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Unabhängige-lastschaltbare Motorzapfwelle, 1 3/8"-6 Keil
  • Normdrehzahl = 540 U/min. bei 1800 U/min.- Motordrehzahl
  • Zapfwellenleistung bei Normdrehzahl = 42,3 PS/31,5 kW ( bei Nenndrehzahl = 44,3 PS/33,0 kW )

Bremsen[Bearbeiten]

  • Mechanisch-betätigte Trommelbremse, als Lenkbremse zu verwenden
  • Feststellbare-separate Handbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Ausziehbare Vorderachse im Kastenprofil
  • ZF-Lenktriebachse, pendelnd gelagert mit seitlicher Gelenkwelle, Pendelweg = 10 Grad
  • Ab 1984 mit zentraler Gelenkwelle und automatischem Sperrdifferential
  • Hinterachse, Differential mit 4 Trabanten und Endübersetzung mit Planeten-Radsätze
  • Spiralverzahntes Kegel-und Tellerrad, Achstrichter mit quadratischem Querschnitt
  • Fußbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • Kugelumlauflenkung mit hydraulischer Lenkhilfe

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Ford-Zweihebel-Regelhydraulik, Kat. I mit doppeltwirkendem Oberlenker
  • Positionssteuerung und Kombinationsregelung
  • Äußere Spannketten und Nebenanschlußventil
  • Zahnrad-Förderpumpe mit 29,0 l/min. bei 176 bar / Hubkraft = 2682 kg
  • Optional mit Abreißkupplungen

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Optional bis zu vier Zusatzsteuerventile

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Lichtmaschine mit Gleichrichter, 12V-46 A / Batterie, 12V-128 Ah / 7-polige Anhängersteckdose

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Hinteradantrieb länge = 3418 mm, breite = 1630 mm, höhe = 2150 mm / Gewicht = 2420 kg / Radstand = 1969 mm / Bodenfreiheit = 372 mm
  • Allrad länge = 3628 mm, breite bei Kabine = 1870 mm, höhe = 2329 mm / Gewicht = 2590 kg / Radstand = 2136 mm / Bodenfreiheit = 238 mm

Bereifung[Bearbeiten]

  • Standardbereifung Hinterradantrieb, vorne = 6,00-16, hinten = 12,4-32
  • Standardbereifung Allrad, vorne = 9,50-24, hinten = 12,4-32 ( Verstellfelgen von 1450 mm oder 1700 mm )

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 49,3 liter ( Allrad = 60,5 liter )

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit Sicherheitsrahmen und horizontal und vertikal-verstellbarem Sitz
  • Optional mit Fritzmeier-Niedrig-Kabine ( Modul-A 3000 ) oder Mauser-Niedrig-Kabine ( CS-633 )
  • Zwei areierbare Türen, ausstellbare Front-undSeitenfenster ( auf Wunsch: ausstellbare Dachluke und Heckscheibe ), dreistufen Heiz-und Lüftungsgebläse mit verstellbaren Düsen, schallisoliert, 80 dB (A), Staubfilter

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Kriechgänge, Allradantrieb, Kabine, Zusatzsteuerventile, Abreißkupplungen

Literatur[Bearbeiten]

  • Ford-Traktoren 1981 - 1995 ( Sandrieser/Lindner )

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“