Traktorenlexikon: Ford 601

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“
Ford 681
Ford 601 Workmaster
Basisdaten
Hersteller/Marke: Ford
Modellreihe: 601 er-Baureihe
Modell: 681
Produktionszeitraum: 1958–1962
Maße
Eigengewicht: 1.492 kg
Länge: 3.069 mm
Breite: 1.623 mm
Höhe: 1.446 mm
Radstand: 1.892 mm
Bodenfreiheit: 533 mm
Spurweite: vorne: 1.321-2.032 mm
hinten: 1.321-1.930 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2.718 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 2.997 mm
Standardbereifung: vorne: 5.50-16 ASF
hinten: 11-28 AS
Motor
Nennleistung: 35,6/31,4 kW, 48,4/42,7 PS
Nenndrehzahl: 2.000/2.200/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 2.190/2.351 cm³
Kraftstoff: Benzin/LPG/Diesel
Kühlsystem: Wasser
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 4 V/1 R, 10 V/2 R und 12 V/3 R
Höchstgeschwindigkeit: 28 km/h

Die Antwort von Ford auf die insgesamt rückläufige Nachfrage von Traktoren auf dem US-Markt, führte zur Einführung der 101 er-Baureihe. Dabei handelte es sich um die Überarbeitete 100 er-Baureihe, mit nur wenig technischen Neuerungen. Dem Konzept das die 100 er-Baureihe vorgelegt hatte blieb Ford dabei treu. Eine neue Option stellte der Diesel-Motor, der auf der Basis der "Red Tiger" Aggregate konstruiert worden war. Die 601 er-Serie wurde mit der Zusatzbezeichnung "WORKMASTER" vermarktet und erhielt ab dem Jahr 1959 eine weitgehend rote Lackierung. Parallel dazu führte Ford das unter Last schaltbare "SELECT-O-SPEED"-Triebwerk ein. Dieses Triebwerk hatte zehn Vorwärts- und zwei Rückwärtsstufen und konnte ohne zu Kuppeln geschaltet werden.


Motor[Bearbeiten]

  • Ford, Typ: "RED TIGER", seitengesteuerter, wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Ottomotor mit Druckumlaufschmierung, SCHEBLER-Vergaser, hängende Ventile, Zentrifugal-Drehzahlregler, FRAM-Ölfilter, Grauguss-Zylinderblock, trockene Zylinderlaufbuchsen, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, Dreiring-Leichtmetall-Kolben, Ölbadluftfilter, Thermostat und Ventilator.


"Benzin-Variante"


  • Max. Nennleistung = 48,4 PS
  • Max. Leistung an der Riemenscheibe = 34,12 PS
  • Bohrung = 87,31 mm, Hub = 91,44 mm
  • Hubraum = 2.190 cm³
  • Verdichtung = 7,5:1
  • Max. Drehmoment = 164 Nm bei 1.600 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 675 bis 2.230 U/min. (Mit Select-O-Speed = 675 bis 2.430 U/min.)
  • Ventil-Einlass = 37,08 mm


  • Kühler-Ventilator mit drei Blätter und 400 mm Durchmesser


"Diesel-Variante"


  • Ford, Typ: "RED TIGER", seitengesteuerter, wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Dieselmotor mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung, hängende Ventile, Zentrifugal-Drehzahlregler, FRAM-Ölfilter, Grauguss-Zylinderblock, trockene Zylinderlaufbuchsen, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, Dreiring-Leichtmetall-Kolben, Ölbadluftfilter, Thermostat und Ventilator.


  • Max. Nennleistung = 42,7 PS
  • Bohrung = 90,47 mm, Hub = 91,44 mm
  • Hubraum = 2.351 cm³
  • Verdichtung = 16,8:1
  • Ventil-Einlass = 37,08 mm


  • Kühler-Ventilator mit zwei Blätter


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene Einscheibenkupplung, bei Typ: 621, 631, 641 und 651

254 mm Scheiben-Durchmesser


  • Pedal-betätigte, trockene Doppelkupplung, bei Typ: 661

Zwei Scheiben mit 228,6 mm Durchmesser


  • Nasse Mehrscheibenkupplung, bestehend aus drei Scheiben in Verbindung mit dem Select-O-Speed Getriebe


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes Ford-Schubradgetriebe mit Einhebel-Bedienung
  • Zahnräder im ständigen Eingriff


4 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang (Typ: 621/631/641) oder 5 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang (Typ: 651 und 661)


"Zusätzlich:"


  • Im Ölbad laufendes, unter Last schaltbares SELECT-O-SPEED Planetengetriebe
  • Vier in Reihe angeordnete Planetensätze
  • Hydraulisch-gesteuerte Ventile zur Betätigung der Kupplungen


10 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge oder auch 12 Vorwärts- und 3 Rückwärtsgänge (Typ: 671 und 681)


Gesamtübersetzung des Viergang-Getriebes


  • 1.Gang = 11,00:1
  • 2.Gang = 8,56:1
  • 3.Gang = 6,22:1
  • 4.Gang = 2,98:1
  • Rückwärtsgang = 10,04:1


Gesamtübersetzung des Fünfgang-Getriebes


  • 1.Gang = 17,54:1
  • 2.Gang = 11,04:1
  • 3.Gang = 8,31:1
  • 4.Gang = 6,02:1
  • 5.Gang = 2,76:1
  • Rückwärtsgang = 10,29:1


Gesamtübersetzung des 10-Gang Select-O-Speed-Getriebes


  • 1.Gang = 38,00:1
  • 2.Gang = 26,70:1
  • 3.Gang = 25,60:1
  • 4.Gang = 18,00:1
  • 5.Gang = 11,30:1
  • 6.Gang = 8,77:1
  • 7.Gang = 7,62:1
  • 8.Gang = 5,93:1
  • 9.Gang = 3,66:1
  • 10.Gang = 2,47:1
  • 1.Rückwärtsgang = 12,80:1
  • 2.Rückwärtsgang = 8,65:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten des Viergang-Triebwerk, mit Bereifung 10-28 AS


  • 1.Gang = 5,5 km/h
  • 2.Gang = 6,7 km/h
  • 3.Gang = 9,7 km/h
  • 4.Gang = 20,3 km/h
  • Rückwärtsgang = 5,7 km/h


Geschwindigkeiten des Fünfgang-Triebwerk, mit Bereifung 11-28 AS


  • 1.Gang = 3,85 km/h
  • 2.Gang = 6,10 km/h
  • 3.Gang = 8,11 km/h
  • 4.Gang = 11,20 km/h
  • 5.Gang = 19,92 km/h
  • Rückwärtsgang = 6,55 km/h


Geschwindigkeiten des Zehngang SELECT-O-Speed Triebwerk, mit Bereifung 11-28 AS


  • 1.Gang = 1,63 km/h
  • 2.Gang = 2,53 km/h
  • 3.Gang = 2,62 km/h
  • 4.Gang = 3,73 km/h
  • 5.Gang = 5,95 km/h
  • 6.Gang = 7,68 km/h
  • 7.Gang = 8,84 km/h
  • 8.Gang = 11,36 km/h
  • 9.Gang = 18,39 km/h
  • 10.Gang = 27,26 km/h


  • 1.Rückwärtsgang = 5,26 km/h
  • 2.Rückwärtsgang = 7,79 km/h



Geschwindigkeiten des Zwölfgang SELECT-O-Speed Triebwerk, mit Bereifung 11-28 AS


  • 1.Gang = 4,09 km/h
  • 2.Gang = 4,97 km/h
  • 3.Gang = 6,12 km/h
  • 4.Gang = 7,19 km/h
  • 5.Gang = 7,42 km/h
  • 6.Gang = 9,29 km/h
  • 7.Gang = 10,81 km/h
  • 8.Gang = 11,31 km/h
  • 9.Gang = 15,10 km/h
  • 10.Gang = 16,38 km/h
  • 11.Gang = 22,60 km/h
  • 12.Gang = 25,77 km/h


  • 1.Rückwärtsgang = 4,26 km/h
  • 2.Rückwärtsgang = 6,41 km/h
  • 3.Rückwärtsgang = 9,72 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Optional kupplungsabhängige Getriebezapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-A)
  • Einfach schaltbar, 540 U/min.
  • Typ: 681 = Zweifach-schaltbar, 540/1.000 U/min.


  • 540 U/min. bei 1.500 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 25,6 PS

  • 1.000 U/min. bei 1.734 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 26,7 PS



  • Optional Riemenscheibe mit 228,6 mm Durchmesser und 165 mm Breite


  • Typ: 641 = 975 m/min. bei 1.358 U/min.- Motordrehzahl

Riemengeschwindigkeit = 16,25 m/s

  • Typ: 651 = 918 m/min. bei 1.279 U/min.-Motordrehzahl

Riemengeschwindigkeit = 15,3 m/s

  • Typ: 681 = 932 m/min. bei 1.298 U/min.- Motordrehzahl und 1.711 m/min. bei 2.382 U/min.- Motordrehzahl

Riemengeschwindigkeiten = 15,53 m/s und 28,52 m/s



Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte Innen-Backenbremse, als Einzelradbremse ausgebildet

Trommel = 355,6 x 38,1 mm


  • Feststellbare Handbremse, auf das Getriebe wirkend


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-aufgehängte Dreikörper-Stahlachse

Verstellbare Spurweite = 1.321 bis 2.032 mm


  • Hinterachse mit doppelter Untersetzung, rollengelagertem Differential mit Ausgleichsrädern
  • Untersetzungsverhältnis = 6,66:1

Vierfach-verstellbare Spurweite = 1.321 bis 1.930 mm


  • Vordere Achslast, Typ: 641-Benzin = 553 kg (Typ: 651-Benzin = 555 kg)
  • Hintere Achslast, Typ: 641-Benzin = 860 kg (Typ: 651-Benzin = 871 kg)
  • Vordere Achslast, Typ: 641-Diesel = 603 kg
  • Hintere Achslast, Typ: 641-Diesel = 848 kg


  • Vordere Achslast, Typ: 681-Benzin = 593 kg
  • Hintere Achslast, Typ: 681-Benzin = 867 kg
  • Vordere Achslast, Typ: 681-LPG = 624 kg
  • Hintere Achslast, Typ: 681-LPG = 871 kg
  • Vordere Achslast, Typ: 681-Diesel = 628 kg
  • Hintere Achslast, Typ: 681-Diesel = 875 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische Lenkung


  • Je nach Modell mit hydraulischer Sevolenkung

Fördermenge = 22,7 l/min. bei 55,0 bar


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional FORD-Regel-Kraftheber mit Einhebel-Bedienung
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 63 mm Durchmesser und 123 mm Kolbenhub
  • Dreipunktkupplung der Kategorie I


  • Funktionen = Heben, Senken, Positions- und Zugwiderstandsregelung


  • Motorgetriebene Kolben-Pumpe mit verstellbarer Fördermenge ("Hy-Trol"-System)

Förderleistung = 15,0 l/min. bei 138 bar

  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 567 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät
  • Optional ein Nebenanschluss für Front- und Hecklader, mit Schnellkupplungen


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 6 Volt-Einrichtung (Diesel-Variante mit 12 Volt-Einrichtung)


  • Batterie 6 V-80 Ah (Diesel-Variante = 12 V-135 Ah)
  • Elektrischer FORD-Anlasser, Typ: 52 (6 V)
  • Lichtmaschine 6 V-20 A (140 W) (Diesel-Variante = 12 V-20 A (300 W)



Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.069 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.623 bis 2.223 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.446 mm


  • Radstand = 1.892 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 533 mm


  • Betriebsgewicht Typ: 641-Benzin = 1.493 kg
  • Betriebsgewicht Typ: 641-Diesel = 1.531 kg
  • Betriebsgewicht Typ: 651 = 1.506 kg


  • Betriebsgewicht Typ: 681-LPG = 1.574 kg
  • Betriebsgewicht Typ: 681-Benzin = 1.540 kg
  • Betriebsgewicht Typ: 681-Diesel = 1.583 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung"


  • Vorne = 5.50-16 AS Front
  • Hinten = 10-28 oder 11-28 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 59,0 l
  • Motoröl = 4,73 l
  • Kühlsystem = 14,2 l
  • Viergang-Getriebe = 5,7 l
  • Fünfgang-Getriebe = 7,1 l
  • Select-O-Speed Getriebe = 11,4 l
  • Differential = 7,6 l
  • Hydraulik = 7,6 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch der Benzin-Variante = 13,2 l/h bei 32,6 PS und 2.000 U/min.
  • Kraftstoffverbrauch der LPG-Variante = 18,4 l/h bei 33,0 PS und 2.200 U/min.
  • Kraftstoffverbrauch der Diesel-Variante = 10,0 l/h bei 32,2 PS und 2.000 U/min.


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit Sitzschale, Lade- und Öldruckanzeige, Amperemeter, Betriebsstundenzähler, Traktormeter, Fernthermometer, Traktormeter und Muschelkotflügel



Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Radgewichte
  • Zapfwelle
  • Beleuchtung
  • Riemenscheibe
  • Live PTO


Sonstiges[Bearbeiten]

"601 er-Typen"


  • Typ: 621 mit vier Gängen und Zugpendel
  • Typ: 631 mit vier Gängen und Hydraulik
  • Typ: 641 mit vier Gängen, Zapfwelle, Hydraulik und Lichtanlage
  • Typ: 651 mit fünf Gängen, Zapfwelle, Hydraulik und Lichtanlage
  • Typ: 661 mit fünf Gängen, unabhängiger Zapfwelle, Hydraulik und Lichtanlage
  • Typ: 671 mit Select-O-Speed-Getriebe, Zapfwelle, Hydraulik und Lichtanlage
  • Typ: 681 mit Select-O-Speed-Getriebe, zweifach Zapfwelle, Hydraulik und Lichtanlage


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Traktoren von Fordson & Ford von 1917-1964 (Gerald Sandrieser/Hartmut Lindner) Seiten 133 und 134
  • Tractordata. com (Ford)
  • Konedata-traktorit (Ford)
  • Nebraska-Tractor-Test (Test-Nr. 642/686/643/702/704/706)

TRAKTOR LEGENDEN (Andrew Morland,Motorbuch Verlag)


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“