Traktorenlexikon: Ford 800

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“
Ford 860
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Ford
Modellreihe: 100 er-Baureihe
Modell: 860
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1954–1957
Maße
Eigengewicht: 1.456 kg
Länge: 3.094 mm
Breite: 1.623 mm
Höhe: 1.446 mm
Radstand: 1.892 mm
Bodenfreiheit: 533 mm
Spurweite: vorne: 1.321-2.032 mm
hinten: 1.321-1.930 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 5.486 mm
Standardbereifung: vorne: 6.00-16 ASF
hinten: 12-28 AS
Motor
Nennleistung: 33,1 kW, 45 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 2.821 cm³
Kraftstoff: Benzin/LPG
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 5 V/1 R
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h

Die zweite Leistungsklasse der 100 er-Baureihe, gehörte den 800 er-Modellen. Das verwendete Aggregat war das gleiche wie bei den 600 er-Modellen, allerdings wurde zur Leistungssteigerung der Hubraum vergrößert. Die 800 er-Modelle verfügten über 45 PS und konnten in drei unterschiedlichen Ausstattungsformen geordert werden. Dazu zählte der Typ 820 mit fünf Gängen ohne Zapfwelle und ohne Hydraulik, der Typ 850 mit fünf Gängen incl. Zapfwelle und Hydraulik, sowie der Typ 860 mit fünf Gängen incl. Servolenkung und Hydraulik.


Motor[Bearbeiten]

  • Ford, Typ: "RED TIGER", seitengesteuerter, wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Ottomotor mit Druckumlaufschmierung, SCHEBLER-Vergaser, hängende Ventile, Zentrifugal-Drehzahlregler, FRAM-Ölfilter, Grauguss-Zylinderblock, trockene Zylinderlaufbuchsen, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, Dreiring-Leichtmetall-Kolben, Ölbadluftfilter, Thermostat und Ventilator.


  • Max. Leistung = 45,0 PS bei 2.200 U/min. (LPG = 40,1 PS bei 2.200 U/min.)
  • Bohrung = 99,1 mm, Hub = 91,44 mm
  • Verdichtung = 6,75:1 (LPG = 8,0:1)
  • Drehmoment = 41,1 kgm bei 1.540 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 475 bis 2.400 U/min.
  • Ventil-Einlass = 37,08 mm


  • Kühler-Ventilator mit drei Blätter und 400 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene Einscheibenkupplung, bei Typ: 820 und 850

254,0 mm Scheiben-Durchmesser


  • Pedal-betätigte, trockene Doppelkupplung, bei Typ: 860

Zwei Scheiben mit 228,6 mm Durchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes Ford-Schubradgetriebe mit Einhebel-Bedienung
  • Zahnräder im ständigen Eingriff


5 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang


Gesamtübersetzung:


  • 1.Gang = 17,54:1
  • 2.Gang = 11,04:1
  • 3.Gang = 8,31:1
  • 4.Gang = 6,02:1
  • 5.Gang = 2,76:1
  • Rückwärtsgang = 10,29:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Luftbereifung 12-28 AS


  • 1.Gang = 3,57 km/h
  • 2.Gang = 5,66 km/h
  • 3.Gang = 7,60 km/h
  • 4.Gang = 10,43 km/h
  • 5.Gang = 18,91 km/h
  • Rückwärtsgang = 6,12 km/h


850-LPG Variante = Geschwindigkeiten mit Luftbereifung 12-28 AS


  • 1.Gang = 3,70 km/h
  • 2.Gang = 5,89 km/h
  • 3.Gang = 7,84 km/h
  • 4.Gang = 10,81 km/h
  • 5.Gang = 19,25 km/h
  • Rückwärtsgang = 6,32 km/h

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Optional kupplungsabhängige Getriebezapfwelle, je nach Modell mit unabhängiger Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-A)
  • Einfach schaltbar, 540 Umin.


Übersetzungsverhältnis = 1,125:1

540 U/min.



  • Optional Riemenscheibe mit 228,6 mm Durchmesser und 165 mm Breite


  • 919 m/min. bei 1.279 U/min.- Motordrehzahl
  • Riemengeschwindigkeit = 15,32 m/s



Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte Innen-Backenbremse, als Einzelradbremse ausgebildet

Trommel = 355,6 x 38,1 mm


  • Feststellbare Handbremse, auf das Getriebe wirkend


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-aufgehängte Dreikörper-Stahlachse

Verstellbare Spurweite = 1.321 bis 2.032 mm


  • Hinterachse mit doppelter Untersetzung, rollengelagertem Differential mit Ausgleichsrädern
  • Untersetzungsverhältnis = 7,17:1

Vierfach-verstellbare Spurweite = 1.321 bis 1.930 mm


  • Vordere Achslast, Typ: 860 = 543 kg
  • Hintere Achslast, Typ: 860 = 837 kg
  • Vordere Achslast, Typ: 850-LPG = 596 kg
  • Hintere Achslast, Typ: 850-LPG = 839 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische Lenkung bzw. Servolenkung je nach Modell


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional FORD-Regel-Kraftheber mit Einhebel-Bedienung
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 63 mm Durchmesser und 123 mm Kolbenhub
  • Dreipunktkupplung der Kategorie I


  • Funktionen = Heben, Senken und Zugwiderstandsregelung


  • Motorgetriebene Kolben-Pumpe mit verstellbarer Fördermenge ("Hy-Trol"-System)

Förderleistung = 10,2 bis 22,7 l/min. bei 138 bar und 2.000 U/min.

  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 567 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät
  • Optional ein Nebenanschluss für Front- und Hecklader, mit Schnellkupplungen


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 6 Volt-Einrichtung


  • Batterie 6 V-80 Ah
  • Elektrischer FORD-Anlasser, Typ: 52 (6 V)
  • Lichtmaschine 6 V-20 A (140 W)



Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.094 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.623 bis 2.223 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.446 mm


  • Radstand = 1.892 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 533 mm


  • Betriebsgewicht Typ: 860 = 1.456 kg
  • Betriebsgewicht Typ: 850-LPG = 1.515 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung"


  • Vorne = 6.00-16 AS Front
  • Hinten = 12-28 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 63,6 l
  • Motoröl = 4,73 l
  • Kühlsystem = 14,2 l
  • Viergang-Getriebe = 6,15 l
  • Fünfgang-Getriebe = 7,1 l
  • Differential = 10,9 l
  • Hydraulik = 8,52 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch der Benzin-Variante = 16,6 l/h bei 43,6 PS und Nenndrehzahl
  • Kraftstoffverbrauch der LPG-Variante = 21,0 l/h bei 38,8 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit Sitzschale, Lade- und Öldruckanzeige, Amperemeter, Betriebsstundenzähler, Traktormeter, Fernthermometer, Traktormeter und Muschelkotflügel



Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Radgewichte
  • Zapfwelle
  • Beleuchtung
  • Riemenscheibe
  • Live PTO


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Traktoren von Fordson & Ford von 1917-1964 (Gerald Sandrieser/Hartmut Lindner) Seiten 132 und 175
  • Tractordata. com (Ford)
  • Konedata-traktorit (Ford)
  • Nebraska-Tractor-Test (Test-Nr. 562/626)



Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“