Traktorenlexikon: Ford 8870

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“
Ford-New Holland 8870
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Ford-New Holland
Modellreihe: 70er-Serie
Modell: 8870
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1993–1999
Maße
Eigengewicht: 8685 kg
Länge: 5038 mm
Breite: 2560 mm
Höhe: 3105 mm
Radstand: 3005 mm
Bodenfreiheit: 507 mm
Spurweite: vorne: 1524 - 2235 mm
hinten: 1620 - 2645 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 5340 ( SuperSteer: 4700 ) mm
Standardbereifung: vorne: 16,9 R 30
hinten: 20,8 R 42
Motor
Nennleistung: 155 kW, 210 PS
Nenndrehzahl: 2100/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 7472 cm³
Drehmomentanstieg: 42 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allrad
Getriebe: 18V / 9R
Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h

Der Ford 8870 erschien 1994 noch als Ford-Schlepper, allerdings mit dem New Holland-Frontemblem. Dafür besaß er noch die "großen" Ford-Schriftzüge, aber schon die dunkelgraue Lackierung von Achsen, Motor und Getriebe. Aber schon Ende 1995 änderte man den "großen" Schriftzug auf New Holland und die Ford-Buchstaben wanderten neben die Typenziffern, wo sie bis 1998 verblieben. Nach einem weiteren Expansionsschritt 1999 wurde die 70er-Serie leicht überarbeitet und nur noch in Blau als Serie-70 A angeboten.

Motor[Bearbeiten]

  • Ford-Powerstar, Typ: VA 456 CID TC/AC, wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihenmotor mit Direkteinspritzung, Querstrom-Zylinderköpfe, Mehrloch-Einspritzdüsen, Bosch-Einspritzpumpe, spiralförmige Einlasskanäle, Viscolüfter, Abgas-Turbolader und Ladeluftkühlung.
  • Bohrung = 111,8 mm, Hub = 127 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 17,5 : 1
  • Anfahrdrehmoment = 108 % bei 1000 U/min.
  • Max. Drehmoment = 999 Nm bei 1400 U/min.
  • Drehzahlabfall = 38 %
  • Arbeitsdruck = 11,8 daN/cm²
  • Max. Motorleistung = 225 PS/168 kW

Kupplung[Bearbeiten]

  • Nasse Lamellenkupplung
  • Elektro-hydraulisch betätigte Lamellenkupplung für Zapfwelle

Getriebe[Bearbeiten]

  • Funk-PowerShift-Lastschaltgetriebe mit automatischem Gangwechsel und Up Shift/Down-Schaltung
  • Elektronisch-gesteuerte Lastschaltung mit programmierbaren Funktionen
  • Schaltautomatik für Straßenstufe gesteuert durch Drehzahl und Geschwindigkeit
  • Individuelles variieren von Anfahrgang, Geschwindigkeit und Rückwärtsfahrt
  • 18 Vorwärts-und 9 Rückwärtsgänge
  • Optional mit Kriechgruppe = 36 Vorwärts-und 18 Rückwärtsgänge

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Vorwärts = 2,73 - 40,0 km/h. / Mit Kriechgruppe = 0,24 - 40,0 km/h.
  • Rückwärts = 3,36 - 12,0 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Elektro-hydraulisch-lastschaltbare Motorzapfwelle, 1 3/8"- 21 teilig mit automatischer Dämpfungsvorrichtung
  • Normdrehzahl, 1000 U/min. bei 1903 U/min.- Motordrehzahl
  • Zapfwellenleistung bei Normdrehzahl = 203 PS/149 kW / bei Nenndrehzahl = 204 PS/150 kW
  • Optional: Frontzapfwelle, 1000 U/min. ( Optional mit 540 U/min. )

Bremsen[Bearbeiten]

  • Elektro-hydraulisch betätigte Ölbad-Scheibenbremse an Hinterachse
  • Vorderachse mit automatischer Allradzuschaltung beim Bremsen
  • Max. mittlere Verzögerung = 4,6 m/s² bei 36 daN-Pedalkraft
  • Feststellbare separate Handbremse
  • Synchronisierte-hydraulische Anhängerbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Carraro-Lenktriebachse, pendelnd gelagert mit zentraler Gelenkwelle und Lamellenselbstsperrdifferential / Wendekreis = 10,68 m
  • Optional: SuperSteer-Achse, schwenkbar mit integrierten Frontgewichten / Wendekreis = 9,14 m
  • Elekto-hydraulische Allradzuschaltung
  • Elektro-hydraulische Lamellendifferentialsperre an Hinterachse

Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische Lenkung mit zwei Lenkzylindern
  • Höhenverstellbare Teleskop-Lenksäule
  • Lenkeinschlag mit Standardachse = 50 Grad
  • Lenkeinschlag bei SuperSteer-Achse = 65 Grad

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Dreipunkt-Regelhydraulik, Kat. III mit elektronischer Unterlenkerregelung ( EHR ) und Walterscheid-Schnellkuppler
  • Stufenlose Einstellung des Regelverhaltens / Regelbare Aushub-und Absenkgeschwindigkeit
  • Fernbedienung und elektronische Schlupfregelung
  • Load Sensing, CCLS-Axialkolbenpumpe mit Druck-und Mengenregelung = 117 l/min. bei 187 bar
  • Hubkraft mit zwei Zusatzhubzylindern von 115 mm Durchmesser = 9480 kg
  • Optional: Fronthubwerk mit Pendelausgleich ( Auf Wunsch mit Schnellkuppler und Steckkupplungen )

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Vier doppeltwirkende Zusatzsteuergeräte mit Vierweg-und Durchflußsteuerung

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12V-Lichtanlage nach STVZO / 7-polige Anhängersteckdose / 8-und 30 A Steckdose / Lichtmaschine, 12V-130 W

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 5038 mm ( mit SuperSteer-Achse = 5148 mm ), breite = 2560 mm, höhe = 3105 mm
  • Radstand = 3005 mm ( mit SuperSteer-Achse = 3115 mm )
  • Gewicht = 8685 kg ( mit SuperSteer-Achse = 8920 kg )

Bereifung[Bearbeiten]

  • Standardbereifung vorne = 16,9 R 30, hinten = 20,8 R 42
  • Optional vorne = 480/70 R 30, hinten = 580/70 R 42

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 416 liter
  • Motoröl = 20,8 liter
  • Kühlsystem = 25,0 liter
  • Hydraulik und Getriebe = 139,7 liter
  • Allradachse = 12,3 liter / Radnaben je 1,6 liter

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Optimaler Verbrauch = 205 g/kWh
  • Spezifischer Verbrauch bei Nenndrehzahl = 243 g/kWh oder 39,6 l/h.

Kabine[Bearbeiten]

  • Sekura-SuperLux-Kabine mit ebenen Boden und getönten Scheiben, zwei arretierbare Glastüren, ausstellbare Dachluke, aufklappbare Heckscheibe, rechtes Seitenfenster ausstellbar, dreistufen Druckgebläse mit Heizung und verstellbaren Düsen, Kimaanlage, digitale Anzeigen, Leistungsmonitor, drehbarer Luftfedersitz, schallisoliert 73 dB (A), höhenverstellbare Teleskop-Lenksäule, 15 Arbeitsscheinwerfer

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Kriechgruppe, Fronthubwerk, Rundumleuchte, Radio-CD, SuperSteer-Achse

Literatur[Bearbeiten]

  • Ford-Traktoren 1981 - 1995 ( Sandrieser/Lindner )

Quellen[Bearbeiten]

  • DLG-Testberichte

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“