Traktorenlexikon: Ford 8N

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“
Ford 8 N
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Ford
Modellreihe: N-Baureihe
Modell: 8 N
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1947–1952
Stückzahl: ca. 500.000
Maße
Eigengewicht: 1.231 kg
Länge: 2.921 mm
Breite: 1.645 mm
Höhe: 1.385 mm
Radstand: 1.778 mm
Bodenfreiheit: 533 mm
Spurweite: 1.219-1.930 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2.438 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3.000 mm
Standardbereifung: vorne: 4.00-19
hinten: 10-28
Motor
Nennleistung: 19,1 kW, 25,9 PS
Nenndrehzahl: 2.000/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 1.691 cm³
Kraftstoff: Benzin/Petroleum/Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 4 V/ 1 R
Höchstgeschwindigkeit: 21 km/h

Die Aufkündigung der Vereinbarung mit Ferguson, führte zur Konstruktion des Ford 8 N. Der im Juli 1947 vorgestellte Traktor, entsprach in weiten Teilen seinem Vorgänger dem Ford 2 N. Die Farbgebung war nun in Grau und Rot gehalten. Neben gesteigerter Nennleistung, kam auch eine leichtgängigere Lenkung, ein Viergang-Getriebe und ein hochklappbare Sitz incl. Trittbrettern zum Einsatz. Im Zuge weiterer Verbesserungen änderte sich die Nennleistung nach oben. In einem deutschsprachigen Prospekt wurde 24 PS angegeben. Eine Petroleum-Variante stand weiterhin zur Verfügung, wurde aber wenig geordert. Als echte Rarität konnte man die Diesel-Variante bezeichnen, die mit einem 1,8 Liter Zweizylinder-MWM-Aggregat bestückt war.


Motor[Bearbeiten]

  • FORD, seitengesteuerter, wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Ottomotor mit Druckumlaufschmierung, SCHEBLER-Vergaser, NOVI-Zentrifugal-Drehzahlregler, FRAM-Ölfilter, Grauguss-Zylinderblock, trockene Zylinderlaufbuchsen, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, Dreiring-Leichtmetall-Kolben, OAKES-Ölbadluftfilter, Thermostat und Ventilator.


"Benzin-Variante"

  • Leistung an der Riemenscheibe = 25,9 PS bei 2.000 U/min. (Später = 27,7 PS bei 2.000 U/min.)
  • Bohrung = 80,77 mm, Hub = 95,25 mm
  • Verdichtung = 6,2:1 (Später = 6,5:1)
  • Max. Drehmoment = 57 Nm bei 1.500 U/min.
  • Öldruck = 2,1 bis 2,8 atü bei 1.500 U/min.
  • Kompressionsdruck = 9,2 kg/cm² bei 1.500 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 800 bis 2.200 U/min.
  • Ventil-Einlass = 37,59 mm


  • Schebler-Vergaser, Typ: TSX-33
  • Schwungrad = 318 mm Durchmesser
  • Kühler-Ventilator mit sechs Blätter und 406 mm Durchmesser


"Petroleum-Variante"

  • Nennleistung = 22,2 PS bei 2.000 U/min.
  • Bohrung = 80,77 mm, Hub = 95,25 mm
  • Verdichtung = 4,75:1


"Diesel-Variante"


  • MWM, Typ: AKD 112 Z, stehender luftgekühlter Viertakt-Zweizylinder-Reihen-OHV-Dieselmotor mit Direkteinspritzung, hängenden Ventilen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Fünfring-Leichtmetall-Kolben, seitliche Nockenwelle, dreifach-gelagerte Kurbelwelle, Einsteck-Einspritzpumpe, Spalt-Ölfilter, Fliehkraft-Verstellregler, ÖLbadluftfilter und Axial-Kühlgebläse.


  • Nennleistung = 25 PS bei 2.000 U/min.
  • Bohrung = 98 mm, Hub = 120 mm
  • Hubraum = 1.810 cm³
  • Verdichtungsverhältnis = 19,5:1
  • Max. Drehmoment = 8,6 mkg



Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene Einscheibenkupplung

228,6 mm Scheiben-Durchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes Ford-Schubradgetriebe mit Einhebel-Bedienung
  • Zahnräder im ständigen Eingriff


4 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang



Gesamtübersetzung:

  • 1.Gang = 73,33:1
  • 2.Gang = 57,04:1
  • 3.Gang = 41,45:1
  • 4.Gang = 19,86:1
  • Rückwärtsgang = 44,64:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Luftbereifung 10-28 AS


  • 1.Gang = 5,47 km/h
  • 2.Gang = 7,03 km/h
  • 3.Gang = 9,69 km/h
  • 4.Gang = 20,18 km/h
  • Rückwärtsgang = 8,97 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Optional kupplungsabhängige Getriebezapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-A)
  • Einfach schaltbar, 540 Umin.


Übersetzungsverhältnis = 1,125:1

  • 526 U/min. bei 1.500 U/min.- Motordrehzahl

Oder 546 U/min. mit Nenndrehzahl



  • Optional Riemenscheibe mit 228,6 mm Durchmesser und 165 mm Breite


  • 975 m/min. bei 1.358 U/min.- Motordrehzahl
  • Riemengeschwindigkeit = 16,25 m/s

Übertragbare Leistung = 21,4 PS



Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte Innen-Backenbremse, als Einzelradbremse ausgebildet

Trommel = 279,4 x 50,8 mm

  • Feststellbare Handbremse, auf das Getriebe wirkend


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-aufgehängte Dreikörper-Stahlachse

Vierfach-verstellbare Spurweite in Stufen von 100 mm = 1.219 bis 1.930 mm


  • Hinterachse mit doppelter Untersetzung, rollengelagertem Differential mit Ausgleichsrädern
  • Untersetzungsverhältnis = 6,66:1

Vierfach-verstellbare Spurweite in Stufen von 100 mm = 1.219 bis 1.930 mm


  • Vordere Achslast = 426 kg
  • Hintere Achslast = 728 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische Lenkung


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional FERGUSON-Regel-Kraftheber mit Einhebel-Bedienung
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 63 mm Durchmesser und 123 mm Kolbenhub
  • Dreipunktkupplung der Kategorie I


  • Funktionen = Heben, Senken und Zugwiderstandsregelung


  • Vierkolben-Pumpe mit einer Förderleistung = 12,95 l/min. bei 118 bar und 2.000 U/min.
  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 750 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 6 Volt-Einrichtung


  • Batterie 6 V-85 Ah
  • Elektrischer FORD-Anlasser, Typ: 52 (6 V)
  • Lichtmaschine 12 V-10 A (119 W)
  • MARKED-Zündkerze, Typ: H-10


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 2.921 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.321 bis 1.645 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.384 mm


  • Radstand = 1.778 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 533 mm


  • Betriebsgewicht = 1.231 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung"


  • Vorne = 4.00-19 oder 6.00-16
  • Hinten = 10-28 oder 11.2-28


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt-Benzin = 45,5 l
  • Motoröl = 5,78 l
  • Kühlsystem = 11,4 l
  • Getriebe, Hinterachse und Differential = 22,7 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch der Benzin-Variante = 12,3 l/h bei 21,4 PS und Nenndrehzahl (Nebraska-Test 385/47)
  • Kraftstoffverbrauch der Benzin-Variante = 10,0 l/h bei 25,0 PS und Nenndrehzahl (Nebraska-Test 393/48)
  • Kraftstoffverbrauch der Petroleum-Variante = 9,4 l/h bei 19,8 PS und Nenndrehzahl (Nebraska-Test 444/50)
  • Kraftstoffverbrauch der Benzin-Variante = 9,58 l/h bei 23,6 PS und Nenndrehzahl (Nebraska-Test 443/50)


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit Sitzschale, Lade- und Öldruckanzeige, Fernthermometer, Traktormeter und Muschelkotflügel



Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Radgewichte
  • Zapfwelle
  • Kraftheber
  • Riemenscheibe


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • OLDTIMER TRAKTOR Ausgabe 02/2016, Seite 88 ff.
  • Traktoren von Fordson & Ford von 1917-1964 (Gerald Sandrieser/Hartmut Lindner) Seiten 124 und 136
  • Tractordata. com (Ford)
  • Konedata-traktorit (Ford)
  • Nebraska-Tractor-Test (Test-Nr. 385, 393, 443 und 444)
  • vieilles. soupapes. free. fr
  • Jukuri. luke. fi (Test 049)



Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Ford“