Traktorenlexikon: Fordson N

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt Fordson N
Basisdaten
Hersteller: Henry Ford & Son
Modellreihe: Fordson
Modell: N
Motor
Hubraum: 4.382 cm³
Anzahl Zylinder: 4
Leistung: 21,3 kW / 29 PS
Drehmomentanstieg: XX %
Maße und Abmessungen
Länge: 2.632 mm
Breite: 1.588 mm
Höhe: 1.451 mm
Radstand: 1.600 mm
Spurweite: 1.130 mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): 3.190 mm
Eigengewicht: 1.241-1.633 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1929 bis 1945
Gesamtstückzahl: ca. 235.946 Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 17,6 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 762 x 127/1.067 x 229

Der 65-jährige Henry Ford konzentrierte sich 1928 auf den europäischen Markt. Dazu verlagerte er die zentrale Verantwortung von Amerika nach England. Da das neue Werk in Dagenham noch nicht fertiggestellt war, begann im Jahr 1929 die Produktion in Cork. Im Zuge der Verlagerung wurden einige Verbesserungen durchgeführt, die überwiegend den Motor betrafen. Dabei konnte weiterhin Kerosin, Petroleum und Benzin als Treibstoff genutzt werden. Der jetzt als FORDSON-N bezeichnete Traktor, fiel vor allem durch seine geköpfte Vorderachse auf. Angeboten wurde der Fordson-N als Agricultural-, Land-Utility-, Golf-Course-, Industrial- und Row Crop-Ausführung. Die anfängliche hellgraue Farbgebung änderte sich im Jahr 1933 in "DARK BLUE" mit orangen Felgen. Im Jahr 1937 änderte sich die Lackierung ein weiters mal in Orange, auch als "HARVEST-GOLD" bezeichnet. Parallel dazu wurde der Wasserbad-Luftfilter durch den Ölbad-Luftfilter ersetzt.


Bauart[Bearbeiten]

rahmenlose Blockbauweise


Motor[Bearbeiten]

  • FORDSON, wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Ottomotor mit Seitensteuerung, Schleuderschmierung durch Schöpfer an den Pleueln, BOSCH-Magnetzündung mit automatischer Impulsstarterkupplung, dreifach-gelagerte Kurbelwelle, Vierring-Kolben, Öl-Schwungradpumpe, Wasserbad-Luftfilter (ab 1937: HANDY-Ölbad-Luftfilter), mechanischer HANDY-Zentrifugal-Drehzahlregler, KINGSTON-Schwerkraftstoff- oder ZENITH-Fallstrom-Vergaser, kombinierte Thermosyphonkühlung mit Wasserpumpe und Ventilator.



  • Bohrung = 104,8 mm, Hub = 127 mm
  • Leistung = 21,3 kW / 29 PS bei 1.100 U/min.
  • Verdichtung für Petroleum = 3,8 : 1
  • Verdichtung für Benzin = 4,1 : 1
  • Kühlwasser-Einlass = 12,5 mm / Auslass = 11,93 mm
  • Kolbenlänge = 128,6 mm
  • Ventil-Einlass = 38,1 mm (Ab 1937 = 41,1 mm)


  • Bosch-Magnetzündung bei Benzin oder Kerosin-Variante, Typ: FU 4 BRS 29 (Ab 1937 = Typ: FU 4 BRS 29-T)
  • Bosch-Magnetzündung bei Petroleum-Variante, Typ: U 4 ED 3 VI
  • Zenith-Fallstrom-Vergaser für Benzin-Variante, Typ: IN 5 F (Ab 1937 = Typ: 1 N 5 T)
  • Kingston-Vergaser für Kerosin und Petroleum-Variante, Typ: MD-2
  • Ventile mit 44,45 mm Durchmesser und 8,73 mm Stängel-Durchmesser bei 7,94 mm Hublänge
  • Ventilator mit vier Blätter und 457 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, nasse Lamellenkupplung

17 im Ölbad laufende Stahl-Lamellen


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes, rollengelagertes FORDSON-Zahnradgetriebe, in der 7,0 km/h.- Ausführung
  • Auf Wunsch als 12,5 km/h.- Ausführung


3 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang


  • Gesamtübersetzung: (Außer Industrie-Variante)
  • 1.Gang = 81,87:1
  • 2.Gang = 44,46:1
  • 3.Gang = 17,74:1
  • Rückwärtsgang = 46,39:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Eisenbereifung 1.067 x 229 mm:

  • 1.Gang = 3,22 km/h
  • 2.Gang = 4,93 km/h
  • 3.Gang = 6,92 km/h
  • Rückwärtsgang = 2,68 km/h


Geschwindigkeiten mit Gummibereifung 9" x 36":

  • 1.Gang = 3,09 km/h
  • 2.Gang = 4,68 km/h
  • 3.Gang = 8,26 km/h
  • Rückwärtsgang = 2,66 km/h


Geschwindigkeiten der Row Crop-Variante mit Eisenbereifung 1.270 x 51 mm:

  • 1.Gang = 3,09 km/h
  • 2.Gang = 4,68 km/h
  • 3.Gang = 8,26 km/h
  • Rückwärtsgang = 2,66 km/h


Geschwindigkeiten der Row Crop-Variante mit Luftbereifung 9" x 36":

  • 1.Gang = 2,95 km/h
  • 2.Gang = 4,60 km/h
  • 3.Gang = 8,05 km/h
  • Rückwärtsgang = 2,45 km/h


Geschwindigkeit der Industrie-Variante mit Gummibereifung 1.016 x 127 mm:

  • 1.Gang = 4,12 km/h
  • 2.Gang = 5,79 km/h
  • 3.Gang = 18,35 km/h


Geschwindigkeiten der Industrie-Variante mit Luftbereifung 6" x 36":

  • 1.Gang = 3,96 km/h
  • 2.Gang = 5,58 km/h
  • 3.Gang = 17,67 km/h


Antrieb[Bearbeiten]

Hinterradantrieb


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Optional Kupplung-abhängige Getriebezapfwelle, nur in Verbindung mit 7,0 km/h.-Getriebe

534 U/min. mit Nenndrehzahl


  • Auf Wunsch Riemenscheibe mit 241 mm Durchmesser und 165 mm Breite

831 m/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Mechanisch-betätigte Getriebebremse, auf die Hinterräder wirkend


  • Industrie-Variante zusätzlich mit Handhebel-betätigter Innen-Backenbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Geköpfte tropfengeschmiedete Vorderachse, auf Wunsch als gerade Stahl-Vorderachse


  • Hinterachse mit halbschwimmenden Schneckenantrieb auf Doppellagern montiert

Übersetzungsverhältnis = 17:1


"Ab 1936 Row Crop-Variante"


  • Vorderachse mit 57,2 mm Durchmesser, bestehend aus Spindelkörper für Doppelrad, Doppeldruck-Kugellager und Anschläge zur Steuerung der Lenkung auf der Spindel

Spurweite = 298,5 mm


  • Hinterachse wie vor, zusätzlich mit Verstellfelgen

Verstellbare Spurweite = 1.270 bis 2.235 mm


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische Lenkung

Übersetzungsverhältnis = 7,8:1


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Elektrische Ausführung nur bei Industrie-Variante


Bestehend aus 6 Volt-Anlage mit Batterie, zwei Frontscheinwerfer und Horn


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 2.632 mm
  • Breite = 1.588 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.451 mm
  • Radstand = 1.600 mm
  • Bodenfreiheit = 295 mm


"Row Crop-Variante"

  • Lange = 3.302 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.600 mm
  • Radstand = 2.235 mm


Eigengewicht[Bearbeiten]

  • Agricultural-Ausführung = 1.360 kg
  • Land Utility-Ausführung = 1.633 kg
  • Golf Course-Ausführung = 1.241 kg
  • Industrial-Ausführung = 1.542 kg
  • Row Crop-Ausführung = 1.798 kg mit Eisenbreifung (2.254 kg mit Gummibereifung)


Bereifung[Bearbeiten]

"Agricultural-Ausführung"

  • Vorne = 30" x 5" Eisen (762 x 127 mm)
  • Hinten = 42" x 9" Eisen (1.067 x 229 mm)


"Land Utility und Golf Course-Ausführung"

  • Vorne = 6.00 x 19 Luft
  • Hinten = 11.25 x 24 Luft


"Row Crop-Ausführung"

  • Vorne = 24" x 4" Eisen (609 x 102 mm)
  • Hinten = 50" x 10" Eisen (1.270 x 254 mm)

Oder:

  • Vorne = 5.50 x 16 Luft
  • Hinten = 9.00 x 36 Luft


"Industrial-Ausführung"

  • Vorne = 26" x 3,5" Gummi (660 x 89 mm)
  • Hinten = 40" x 5" Gummi (1.016 x 127 mm)

Oder:

  • Vorne = 23" x 5" Luft (584 x 127 mm)
  • Hinten = 36" x 6" Luft (914 x 152 mm)


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 90,0 l
  • Motoröl = 11,4 l
  • Kühlsystem = 52,3 l
  • Getriebe = 13,6 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Benzin-Verbrauch = 15,9 l/h bei 28,8 PS und Nenndrehzahl
  • Petroleum-Verbrauch = 15,2 l/h bei 22,8 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit Blechsitz und Vierspeichen-Lenkrad


  • Optional klappbares ATRAG-Segeltuch-Verdeck für Industrie-Variante


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Zwillingsbereifung
  • MTW-Raupengarnitur
  • Gummibereifung
  • Luftbereifung
  • Industrie-Ausführung
  • Beifahrersitz
  • Innenbackenbremsen


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Traktoren von Fordson & Ford von 1917-1964 (Gerald Sandrieser/Hartmut Lindner) Seiten 52 bis 64
  • Nebraska-Tractor-Test (Test-Nr. 289 und 299)
  • Vieilles. Soupapes. free. fr (Fordson)



zurück zu Fordson

zurück zum Inhaltsverzeichnis