Traktorenlexikon: Fordson Super Major

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt Traktor Modell Nr
Basisdaten
Hersteller: Fordson
Modellreihe: MAJOR-Serie
Modell: Super-Major (A)
Motor
Hubraum: 3.613 cm³
Anzahl Zylinder: 4
Leistung: 38,2/39,7 kW / 52/54 PS
Drehmomentanstieg: XX %
Maße und Abmessungen
Länge: 3.300 (A: 3.450) mm
Breite: 1.600 (A: 1.630) mm
Höhe: 1.640 (A: 1.720) mm
Radstand: 2.032 (A: 2.155) mm
Spurweite: 1.372-1.981 (A: 1.350+1.680) / 1.320-1.830 mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): 3.700 (A: 4.000) / 4.230 (A: 5.000) mm
Eigengewicht: 2.475 (A: 2.850) kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1960 bis 1964
Gesamtstückzahl: XXX Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 20,0 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 7.50-16 ASF (A: 9.00-24 AS) / 11-36 AS

Der Super Major, der 1960 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, erwies sich als beliebter Schlepper für mittlere und große Höfe. Gebaut wurde er im englischen Werk in Dagenham. Mit dem Super Major wurde die nächste Evolutionsstufe des Major eingeführt. An den Start ging er mit den 52 PS des Power Major, im Jahr 1963 stieg die Nennleistung mittels Drehzahlsteigerung auf 54 PS. Optisch verschwanden die Frontscheinwerfer in den Kühlergrill. Zusätzlich standen Scheibenbremsen, Regelhydraulik und Sperrdifferential serienmäßig zur Verfügung. Neben den üblichen Ausführungen "All Purpose", "Utility", "Industrie" und "Row Crop" standen jetzt noch Baggerlader, Raupe und Allrad zur Auswahl.


Bauart[Bearbeiten]

Halbrahmenbauweise

Motor[Bearbeiten]

Ford, Typ: Mk-3, stehender, wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Dieselmotor mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, SIMMS Einspritzpumpe mit Starthilfe, Vierloch-Einspritzdüsen, pneumatischer Drehzahlregler, SIMMS Kraftstofffilter, Grauguss-Zylinderblock, nasse, auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, hängende und selbstdrehende Ventile, dynamisch ausgewuchtete und fünffach gelagerte Kurbelwelle, Fünfring-Leichtmetallkolben, Ölbadluftfilter mit Vorfilter, Wasserumlaufkühlung mit Pumpe, Thermostat und Ventilator.


Diesel-Variante:

Nennleistung: 52,5 PS bei 1.650 U/min, ab 1963 54 PS bei 1.800 U/min
Bohrung: 100 mm
Hub: 115 mm
Verdichtung: 16:1
Max. Drehmoment: 23,9 mkg bei 1.200 U/min
Geregelter Drehzahlbereich: 400 bis 1.600 U/min
Mittlerer Einspritzdruck: 185 atü
Kühler-Ventilator: 432 mm Durchmesser, zwei oder vier Blätter


Benzin-Variante:

Bohrung: 95 mm
Hub: 114,9 mm
Hubraum: 3.261 cm³
Verdichtung: 5,84:1
Kühler-Ventilator: 457 mm Durchmesser

Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedalbetätigte, trockene Einscheibenkupplung
  • 279,4 mm Scheiben-Durchmesser mit 11 Druckfedern
  • 792 cm² Kupplungsfläche


  • Auf Wunsch Einscheibenkupplung als verstärkte Ausführung
  • 330 mm Scheiben-Durchmesser mit 13 Druckfedern
  • 1.018 cm² Kupplungsfläche


  • Optional pedalbetätigte, trockene Zweistufen-Doppelkupplung
  • Zwei Scheiben mit 305 mm Durchmesser und 12 Druckfedern
  • 810 cm² Kupplungsfläche je Scheibe


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes Fordson Gruppengetriebe mit Zweihebelbedienung
  • Zahnräder im ständigen Eingriff
  • Übersetzungsverhältnis wahlweise 4,375:1 oder 3,5:1
  • Wechselgetriebe mit drei Vorwärtsgängen und einem Rückwärtsgang
  • Zusätzliches Vorschaltgetriebe zur Unterteilung in eine langsame und eine schnelle Gruppe
  • 6 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge


  • Langsame Gruppe: 1., 2., 5. und 1.Rückwärtsgang
  • Schnelle Gruppe: 3., 4., 6. und 2.Rückwärtsgang


  • Optional Umbausatz für Kriechgänge
  • Wahlweise drei Untersetzungsverhältnisse: 2:1, 4:1 und 24:1


Gesamtübersetzung
des Getriebes
4,375:1 3,5:1
1. Gang 182:1 145,6:1
2. Gang 140,2:1 112,1:1
3. Gang 92,88:1 74,3:1
4. Gang 71,65:1 57,32:1
5. Gang 43,54:1 34,83:1
6. Gang 22,25:1 17,8:1
1. Rückwärtsgang 134,5:1 107,6:1
2. Rückwärtsgang 68,6:1 54,88:1

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Getriebe 4,375:1 3,5:1 Allrad
Gruppe Langsam Schnell Langsam Schnell Langsam Schnell
1. Gang 2,35 km/h 4,45 km/h 3,02 km/h 5,87 km/h 2,4 km/h 4,7 km/h
2. Gang 2,92 km/h 5,9 km/h 3,85 km/h 7,6 km/h 3,05 km/h 6,1 km/h
3. Gang 9,7 km/h 19,2 km/h 12,5 km/h 24,5 km/h 10 km/h 19,7 km/h
Rückwärtsgang 3,15 km/h 6,14 km/h 4,06 km/h 7,92 km/h 3,25 km/h 6,35 km/h

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Optional kupplungsabhängige Getriebezapfwelle
  • Stummel: 1 3/8", 6 Keile (Form A)
  • Zwei Geschwindigkeiten für Standard- (521 mm) und hochgezogene Zapfwelle (648 mm)


  • Optional als unabhängige Motorzapfwelle in Verbindung mit einer Doppelkupplung
  • Übersetzungsverhältnis Standard: 2,96:1
  • Drehzahl: 550 U/min bei 1.500 U/min Motordrehzahl


  • Übersetzungsverhältnis 2,22:1
  • Hohe Zapfwelle: 767 U/min bei 1.700 U/min Motordrehzahl


  • Optional rechtsseitige Riemenscheibe mit zwei Geschwindigkeiten
  • 216 mm Durchmesser und 162 mm Breite
  • 779 U/min bei 1.400 U/min Motordrehzahl, später 947 U/min bei 1.700 U/min Motordrehzahl
  • Riemengeschwindigkeit: 8,82 m/s, später 10,75 m/s
  • 1.409 U/min bei 1.400 U/min Motordrehzahl
  • Riemengeschwindigkeit: 15,83 m/s, später 19,3 m/s

Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedalbetätigte Expansions-Scheibenbremse, auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Scheiben-Durchmesser innen 88,9 mm, außen 165,1 mm
  • Feststellbare Handbremse, auf das Getriebe wirkend

Achsen[Bearbeiten]

  • Dreiteiliger Vorderachs-Stahlkörper zur Spurverstellung mit starkem Schubdreieck
  • Sechsfach verstellbare Spurweite: 1.372 bis 1.981 mm in Stufen von 100 mm
  • Spurweite "Row Crop": 660 mm


  • Optional als pendelnd gelagerte Lenktriebachse mit seitlicher Gelenkwelle
  • Zwei Spurweiten mittels Radumschlag: 1.350 oder 1.680 mm


  • Hinterachse mit doppelter Untersetzung, rollengelagertem Differential mit vier Ausgleichsrädern
  • Gesamtübersetzung: 23,22:1
  • Sechsfach verstellbare Spurweite: 1.320 bis 1.830 mm in Stufen von 100 mm
  • Spurweite "Row Crop": 1.321 bis 2.438 mm

Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische Kugelumlauflenkung, System SAGINAW
  • 4,3 Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag
  • Übersetzungsverhältnis: 24:1
  • Optional mit hydraulischer Lenkhilfe

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional Fordson Regel-Kraftheber mit Oberlenkerregelung und Einhebelbedienung
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 85,8 mm Durchmesser und 137,7 mm Hublänge
  • Dreipunktkupplung der Kategorie I/II


  • Funktionen: Heben, Senken und Zugwiderstandsregelung
  • QUALITROL-System mit zwei Modi zur automatischen Regelung der Zugwiderstands- bzw. Positionssteuerung


  • Zapfwellengetriebene Hydraulikpumpe, in der Hinterachse eingebaut, mit FLOW CONTROL Ölstromregelung zur Anpassung der Hubgeschwindigkeit
  • Optional als unabhängige Hydraulikpumpe, in Verbindung mit einer Doppelkupplung


  • Förderleistung der Hydraulik-Zahnradpumpe: 22,4 l/min bei 172 bar
  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten: 1.400 kp

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät, plus einem Nebenanschluss

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt Einrichtung, bestehend aus zwei Scheinwerfern, zwei Begrenzungslampen, zwei Rücklichtern, Nummerschildbeleuchtung, Anhänger-Steckdose und Horn
  • Zwei Batterien 6 V 129 Ah
  • Elektrischer Anlasser 12 V 2,6 PS
  • Lichtmaschine 12 V 14 A

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

Länge: 3.315 mm (Allrad: 3.450 mm)
Breite: 1.600 bis 2.100 mm (Allrad: 1.630 bis 2.140 mm)
Höhe über Lenkrad: 1.640 mm (Allrad: 1.720 mm)
Radstand: 2.035 mm (Allrad: 2.155 mm)
Bodenfreiheit: 495 mm unter der Vorderachse (Allrad: 310 mm), 585 mm unter der Hinterachse
Betriebsgewicht der Diesel-Variante: 2.475 kg (Allrad: 2.850 kg)
Zul. Gesamtgewicht: 4.000 kg (Allrad: 7.300 kg)
Vordere Achslast: 875 kg
Zul. vordere Achslast: 1.500 kg (Allrad: 3.000 kg)
Hintere Achslast: 1.420 kg
Zul. hintere Achslast: 2.700 kg (Allrad: 4.250 kg)

Bereifung[Bearbeiten]

Standard:

  • Vorn: 7.50-16 AS Front (Allrad: 9.00-24 AS)
  • Hinten: 11-36 AS


Optional:

  • Vorn: 6.00-19 AS Front
  • Hinten: 13-30 und 14-30 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

Tankinhalt: 68,5 l
Motoröl inkl. Filter: 7,95 l
Kühlsystem: 13,6 l
Einspritzpumpe: 0,35 l
Getriebeöl: 19,3 l, mit Zapfwelle 20,4 l
Hinterachse: 40,9 l
Lenkung: 0,3 l
Riemenscheibe: 0,5 l
Ölbadluftfilter: 0,9 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch: 11,3 l/h oder 201 g/PSh bei 48,5 PS und 1.650 U/min

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit Sitzschale, Amperemeter, Lade- und Öldruckanzeige, Betriebsstundenzähler, Fernthermometer, Traktormeter und Muschelkotflügel
  • Optional mit Allwetter-Verdeck und Komfort-Fahrersitz

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Radgewichte
  • Vetikalauspuff
  • Zwillingsbereifung
  • Frontlader

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]


zurück zu Fordson

zurück zum Inhaltsverzeichnis