Traktorenlexikon: IHC 7488

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt
Basisdaten
Hersteller: IHC
Modellreihe: Super 70
Modell: 7488
Motor
Hubraum: 7.6 cm³
Anzahl Zylinder: 6
Leistung: 175 kW / 235 PS
Drehmomentanstieg: XX %
Maße und Abmessungen
Länge: 6073 mm
Breite: X.XXX mm
Höhe: X.XXX mm
Radstand: X.XXX mm
Spurweite: X.XXX mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): X.XXX mm
Eigengewicht: 9.162 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1985 bis 1985
Gesamtstückzahl: 16 Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 19 mph
Standardbereifung (vorn / hinten): 20.8-R-38 / 20.8-R-38

Der 7488 war ein allradbetriebener Knicklenker-Traktor von IHC. Er hatte aufgrund der langen Motorhaube auch den Beinamen "Super Snoopy". Der Neupreis für dieses Modell betrug 1985 $90.000.

Bauart[Bearbeiten]

Motor[Bearbeiten]

Als Motor wurde der IH DT466C mit 7.6 l Hubraum, sowie Ladeluftkühler und Turbolader verbaut.

Kupplung[Bearbeiten]

Getriebe[Bearbeiten]

Als Getriebe kam das bereits in der Serie 50 verbaute TRI-SIX zum Einsatz. Es bot 18 Vorwärtsgänge, sowie 6 Rückwärtsgänge.

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Antrieb[Bearbeiten]

Zapfwelle[Bearbeiten]

Bremsen[Bearbeiten]

Achsen[Bearbeiten]

Lenkung[Bearbeiten]

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Das Heck entsprach weitgehend dem der Baureihe 50, entsprechend kamen auf die Kraftheber dieser Baureihe zum Einsatz, die aber nur 4490 kg heben konnten.

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge .................. 6073 mm
     Breite: ................  mm
     Höhe: ..................  mm
     Spurweite: .............  mm
     Radstand: ..............  mm
     Bodenfreiheit: ......... ca. mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..  mm
            ohne Lenkbremse .  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

Bereifung[Bearbeiten]

Füllmengen[Bearbeiten]

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

zurück zu IHC

zurück zum Inhaltsverzeichnis