Zum Inhalt springen

Traktorenlexikon: Leyland 344

Aus Wikibooks
Traktorenlexikon Hersteller-/Markenübersicht Kapitel „Leyland“
LEYLAND 344
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: LEYLAND
Modellreihe:
Modell: 344
Bauweise: Halbrahmenbauweise
Produktionszeitraum: 1969–1972
Maße
Eigengewicht: 2.125 kg
Länge: 3.050 mm
Breite: 1.820 mm
Höhe: 2.172 mm
Radstand: 2.032 mm
Bodenfreiheit: 409 mm
Spurweite: vorne: 1.321-1.829 mm
hinten: 1.422-2.032 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3.300 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3.590 mm
Standardbereifung: vorne: 6.00-16 ASF
hinten: 11-32 AS
Motor
Nennleistung: 41 kW, 55,8 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3.402 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 10 V/2 R
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h

Nach der Fusion zwischen NUFFIELD und LEYLAND, wurden die NUFFIELD-Traktoren ins LEYLAND-Programm integriert. Das Modell NUFFIELD 3/45 war die Basis für das Modell LEYLAND 344. Allerdings wurde jetzt ein Vierzylinder-Aggregat verwendet, das 55,8 DIN-PS abrufen konnte. Die übrige Technik wurde vom NUFFIELD übernommen.


Motor[Bearbeiten]

  • LEYLAND-MOTORS, Typ: 34 TD, stehender, wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Dieselmotor mit Direkteinspritzverfahren, SIMMS-MINIMEC-Einspritzpumpe, fünffach gelagerte Kurbelwelle, A.C.-Kraftstoffpumpe, zahnradgetriebene Nockenwelle, SIMMS-Einspritzdüse, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Trockenluftfilter mit Zyklon-Vorfilter, SIMMS-Düsenhalter, nasse-auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, Fünfring-Leichtmetall-Kolben, mechanischer SIMMS-Fliehkraft-Verstellregler, Wasserumlaufkühlung mit Thermostat und Lamellenkühler.


  • Bohrung = 195 mm, Hub = 120 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 17,5:1
  • Max. Drehmoment = 194 Nm bei 1.350 U/min.
  • Drehzahlbereich = 600 bis 2.380 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 173 bar


Kupplung[Bearbeiten]

  • Trockene BORG & BECK-Doppelkupplung, Typ: 11"/11"


Pedal-betätigte Fahrkupplung mit 279,4 mm Scheibendurchmesser

  • Handhebel-betätigte Zapfwellenkupplung mit 279,4 mm Scheibendurchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes LEYLAND-Gruppengetriebe, mit Zweihebelbedienung
  • Wechselgetriebe mit fünf Vorwärts- und einem Rückwärtsgang
  • Gruppengetriebe mit einer langsamen- und einer schnellen Gruppe, als L und H bezeichnet


10 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgang


"Gesamtübersetzung:"

Gang Gesamtübersetzung
GRUPPE - L
1.Gang 225,3:1
2.Gang 142,5:1
3.Gang 89,19:1
4.Gang 49,49:1
5.Gang 23,34:1
Rückwärtsgang 76,96:1
GRUPPE - H
1.Gang 177,7:1
2.Gang 112,4:1
3.Gang 70,33:1
4.Gang 39,03:1
5.Gang 18,41:1
Rückwärtsgang 60,67:1



Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

"Geschwindigkeiten mit Bereifung 11-28 AS"


bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
GRUPPE - L
1.Gang 2,12 km/h
2.Gang 3,36 km/h
3.Gang 5,39 km/h
4.Gang 9,70 km/h
5.Gang 20,62 km/h
Rückwärtsgang 6,24 km/h
GRUPPE - H
1.Gang 2,69 km/h
2.Gang 4,26 km/h
3.Gang 6,82 km/h
4.Gang 12,29 km/h
5.Gang 26,15 km/h
Rückwärtsgang 7,95 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Mechanisch-betätigte, unter Last schaltbare und unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile
  • Einfach schaltbar, 540 U/min.


"Übersetzungsverhältnis = 2,65:1"


  • 540 U/min. bei 1.813 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 45,6 PS

  • Oder 655 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 48,7 PS


  • Seitliche Riemenscheibe mit 229 mm Durchmesser und 165 mm breite


  • 1.325 U/min. bei 1.800 U/min.- Motordrehzahl

Riemengeschwindigkeit = 15,3 m/sec.

  • Oder 1.622 U/min. mit Nenndrehzahl

Riemengeschwindigkeit = 19,4 m/sec.


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte GIRLING-Scheibenbremse, auf die Differentialseitenwellen wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet

Bremsscheibe = 165 mm


  • Handhebel-betätigte Feststellbremse, auf das Getriebe wirkend


Max. mittlere Verzögerung = 5,0 m/s² bei 32 kg Pedaldruck


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Teleskopvorderachse

Verstellbare Spurweite = 1.321 mm bis 1.829 mm


  • Starre Hinterachse mit Ritzel, Spiralkegelrad und Stirnradübersetzung
  • Pedal-betätigte Differentialsperre


Verstellbare Spurweite = 1.422 bis 2.032 mm


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische CAM GEARS-Lenkung
  • Auf Wunsch mit hydraulischer Lenkhilfe


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional hydraulischer Kraftheber mit Oberlenkersteuerung
  • Einfachwirkender Hubzylinder
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie I/II mit Stabilisatoren


Funktionen:

  • Heben, Halten, Senken, Schwimmstellung und Zugkraftregelung


  • Max. Förderleistung der Ölpumpe = 31,0 l/min. bei 145 bar und 30,7 l/min. bei 138 bar


Leistung der Hydraulik = 10,2 PS


  • Max. durchgehende Hubkraft 610 mm hinter den Koppelpunkten = 907 kg

Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 1.520 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12-Volt Einrichtung


  • LUCAS-Batterie, Typ: BHV 17 A (12 V-98 Ah)
  • LUCAS-Anlasser, Typ: M 50 G
  • LUCAS-Lichtmaschine, Typ: C 40 T (12 V-18 A)
  • LUCAS-Regler, Typ: RB 108


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.050 mm (Mit Frontgewichten = 3.450 mm)
  • Breite über alles = 1.820 mm
  • Höhe über Motorhaube = 1.450 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.584 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.172 mm


  • Radstand = 2.032 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 409 mm


  • Betriebsgewicht = 2.125 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung:"

  • Vorne = 5.50-16 AS Front
  • Hinten = 10-28 AS


"Optional:"

  • Vorne = 4.50-16, 6.00-16 und 7.50-16 AS Front
  • Hinten = 11-28, 13-28, 9.00-28, 10-32 und 11-32 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 72,7 l
  • Motoröl incl. Filter = 8,5 l
  • Kühlsystem = 10,2 l
  • Triebwerk und Hinterachse = 56,5 l
  • Ölbadluftfilter = 0,56 l
  • Riemenscheibe = 1,4 l
  • Lenkung = 1,7 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 10,8 l/h bei 41,5 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit Muschelkotflügel, gepolstertem BOSTROM-Fahrersitz, Kraftstoff- und Öldruckanzeige, Amperemeter, Temperaturanzeige, Traktormeter und Dreispeichenlenkrad


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Hydraulischer Kraftheber
  • Radgewichte


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Nuffield and Leyland-Tractor Club
  • Nuffield-Leyland & Marshall 1948-1985 (Allan T. Condie)
  • tractordata. com (LEYLAND)
  • konedata-traktorit.net


Traktorenlexikon Hersteller-/Markenübersicht Kapitel „Leyland“