Traktorenlexikon: Lindner 948A

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Steyr - Case IH“
Linder M 948 (a)
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Linder
Modellreihe: M 900er-Baureihe
Modell: M 948 (a)
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1996–2001
Maße
Eigengewicht: 2.360 (A: 2.600) kg
Länge: 3.530 (A: 3.562) mm
Breite: 1.890 mm
Höhe: 2.330 mm
Radstand: 2.117 mm
Bodenfreiheit: 410 (A: 335) mm
Spurweite: vorne: 1.322 (A: 1.368/1.484) mm
hinten: 1.360/1.492 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: (A: 3.310) mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3.500 (A: 4.330) mm
Standardbereifung: vorne: 7.50-16 ASF (A: 10.5-20 AS)
hinten: 14.9-28 AS
Motor
Nennleistung: 35,3 kW, 48 PS
Nenndrehzahl: 2.250/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 2.701 cm³
Drehmomentanstieg: 28 %
Kraftstoff: Diesel/RME
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heck- und Allradantrieb
Getriebe: 16V/8R oder 32V/16R
Höchstgeschwindigkeit: 30 oder 40 km/h

Der Lindner M 948 gab es seit 2000 auf den Markt wobei er von Steyr schon seit 1996 produziert wurde, gleichzeitig mit der Übernahme von Steyr durch Case IH. Somit wurden diese Modelle in das Case-Programmm eingegliedert. Der Lindner M 948 gab es so auch als Steyr M 948 und als Case CS 48. Durch den Zusammenschluss von Case IH und New Holland im Jahre 2000 wurde der Steyr M 948 von Lindner produziert, aber auch weiterhin als Steyr oder Case verkauft.