Traktorenlexikon: MAN 2K3

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „MAN“
MAN 2K3
MAN 2 K 3 (Baujahr 1960)
Basisdaten
Hersteller/Marke: MAN
Modellreihe: K
Modell: 2K3
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1958–1962
Stückzahl: 1825
Maße
Eigengewicht: 1240 kg
Länge: 2820 mm
Breite: 1445–1522 mm
Höhe: 1560 mm
Radstand: 1730 mm
Bodenfreiheit: 460 mm
Spurweite: vorne: 1266–1516 mm
hinten: 1250–1500 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2600 mm
Standardbereifung: vorne: 4.50-16 ASF
hinten: 7-30 AS
Motor
Nennleistung: 13,2 kW, 18 PS
Nenndrehzahl: 1800/min
Zylinderanzahl: 2
Hubraum: 1305 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 6/1-Getriebe
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h

Der MAN 2K3 ist die dritte Ausführung der 2K-Modelle. Der ursprünglich für den Export gedachte Standard-Schlepper wurde Parallel zur Tragschlepper-Ausführung gefertigt. Der kurze Radstand und die damit verbundene kompakte Bauweise war auch im Inland für viele Landwirte in der Grünlandbewirtschaftung optimal. Von 1958 bis 1962 verkaufte sich der 2 K 3 mit über 1800 Exemplare verhältnismäßig gut.

Motor[Bearbeiten]

  • MAN/Güldner, Typ: D 8515 M 172, stehender wassergekühlter Viertakt-Zweizylinder-Reihen-Saugmotor mit Direkteinspritzung, M-Verbrennungsverfahren, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, hängenden Ventilen, auswechselbaren Zylinderlaufbuchsen, zahnradgetriebene Nockenwelle, zweifach-gelagerter Kurbelwelle, Einspritzpumpe mit Regler, Mehrloch-Einspritzdüse, Ölbadluftfilter, thermostatgeregelte Umlaufkühlung und Lamellenkühler mit Lüfter.


  • Bohrung = 85 mm, Hub = 115 mm
  • Verdichtung = 17:1
  • Max. Drehmoment = 7,5 mkg bei 1400 U/min.
  • Verdichtungsenddruck = 27 bis 23 atü
  • Leerlaufdrehzahl = 600 U/min.
  • Min. Öldruck bei warmen Motor = 1,5 atü
  • Max. Einspritzdruck = 175 atü


  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PFR 2 A 60/106/7
  • Bosch-Regler, Typ: 2 D 33 B
  • Bosch-Düsen-Halter, Typ: KDL 80 S 7
  • Bosch-Düsen-Einsatz, Typ: DLLA 25 S 64
  • Fördermenge pro Hub und Zylinder = 44 bis 45,5 mm³

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: K 12 Z

Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes ZF-Schubradgetriebe, Typ: A-8/6 H 18 mit Mittelschaltung
  • Erster Gang als Kriechgang ausgebildet
  • 6 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

"Mit Bereifung 7-30 AS"

  • 1.Gang = 1,48 km/h.
  • 2.Gang = 2,70 km/h.
  • 3.Gang = 5,00 km/h.
  • 4.Gang = 7,20 km/h.
  • 5.Gang = 11,00 km/h.
  • 6.Gang = 18,40 km/h.
  • Rückwärtsgang = 5,00 km/h.


"Mit Bereifung 8-32 oder 10-28 AS"

  • 1.Gang = 1,62 km/h.
  • 2.Gang = 3,00 km/h.
  • 3.Gang = 5,50 km/h.
  • 4.Gang = 7,90 km/h.
  • 5.Gang = 12,00 km/h.
  • 6.Gang = 20,00 km/h.
  • Rückwärtsgang = 5,50 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Fahrkupplung abhängige Getriebe-und Wegzapfwelle mit Schutzschild
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-A)
  • Drehzahl der Getriebezapfwelle = 540 U/min.


  • Optional aufsteckbare Riemenscheibe mit 220 mm Durchmesser
  • Drehzahl = 1400 U/min.


  • Optional Mähwerksantrieb mit Sicherheitsrutschkupplung

Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal betätigte Innenbacken-Bremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelrad-Bremse zu verwenden
  • Unabhängige Handbremse als Bandbremse ausgebildet, auf die Hinterräder wirkend

Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd aufgehängte Portal-Vorderachse mit Einzelradfederung
  • Starre Hinterachse in Portalbauweise ausgeführt
  • Mechanisches sperrbares Ausgleichsgetriebe


  • Beide Achsen mit verstellbarer Spurweite


Zul. Achslast:

  • Vorne = 700 kg
  • Hinten = 1600 kg

Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische ZF-Lenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional hydraulischer Bosch-Kraftheber mit Dreipunktaufhängung
  • Arbeitsvermögen = 500 mkg
  • Zusätzlich auf Wunsch mit hydraulischem Zusatzzylinder zur Mähwerks-Aushebung
  • Und Anschluß für einfachwirkenden Zusatzzylinder für Kippanhänger

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Batterie 12 V-70 Ah
  • Bosch-Lichtmaschine, Typ: REE 75/12/1800 R 1
  • Bosch-Anlasser, Typ: EJD 1,8/12 R 66

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 2.820 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.445 bis 1.522 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.550 mm
  • Höhe mit Mähwerk = 2.100 mm
  • Höhe mit Wetterdach = 2.150 mm
  • Radstand = 1.730 mm
  • Bodenfreiheit = 460 mm


  • Eigengewicht = 1.240 kg
  • Zul. Gesamtgewicht = 2.000 kg

Bereifung[Bearbeiten]

Serien-Bereifung

  • Vorne = 4.50-16 AS Front
  • Hinten = 7-30 AS


Optional:

  • Vorne = 5.00-16 AS Front
  • Hinten = 8-32 und 10-28 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstofftank: 26 l Diesel
  • Kühlwasser: 7 l
  • Öl:
    • Motor: 5 l HD- SAE20/20W
    • Luftfilter: 0,5 l Motoröl
    • Triebwerk: 9,5 l SAE80
    • Mähantrieb: 5 l SAE80
    • Seitenvorgelege: je 3 l SAE80

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 180-190 g/PSh mit Dauerleistung
  • Schmierölverbrauch = 1-2 g/PSh

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit seitlichem Aufstieg, Sesselsitz, linkem Beifahrersitz, Öldruck-Anzeige, Fernthermometer und Bordwerkzeug
  • Optional mit Wetterdach und rechtem Beifahrersitz

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Baas-Frontlader
  • Rasspe-Mähwerk 5'
  • Kraftheber
  • Wetterdach
  • Zweiter Beifahrersitz
  • Vordere Kotflügel
  • Riemenscheibe
  • Seilwinde
  • Mähwerksantrieb
  • Zusatzgewichte

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Hubkraft am Haken auf ebener Straße = 1.400 kg
  • Max. Anhängelast = 15 Tonnen


  • Listenpreis der Grundausstattung 1961 = 9.775,- DM

Literatur[Bearbeiten]

  • MAN-Traktoren (Udo Paulitz) Seite 124
  • MAN-Prospekte von 1922-1963 (Peter Streiber) Seite 92
  • Technische Daten der M-Motoren (Nachdruck-Schwungrad-Verlag) Seite 7

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „MAN“