Traktorenlexikon: MAN 2L5

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „MAN“
MAN 2L5
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: MAN
Modellreihe: L
Modell: 2L5
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1960–1961
Stückzahl: 211
Maße
Eigengewicht: 1370 kg
Länge: 3145 mm
Breite: 1535 mm
Höhe: 1730 mm
Radstand: 2085 mm
Bodenfreiheit: 420 mm
Spurweite: 1250/1500 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3000 mm
Standardbereifung: vorne: 5.00-16 ASF
hinten: 8-32 AS
Motor
Nennleistung: 18,3 kW, 25 PS
Nenndrehzahl: 1800/min
Zylinderanzahl: 2
Hubraum: 1664 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 6/1-Getriebe
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h

Der 2L5 ist die Anfang der 1960er Jahre produzierte 5. Ausführung der 2L-Modelle von MAN. Parallel zur Standard-und Allrad-Ausführung, bot MAN ein letztes Mal eine Tragschlepper-Variante an. Auch diese Variante wurde mit einem hauseigenen Motor bestückt und konnte auf Wunsch mit einer Doppelkupplung geordert werden. Der wirtschaftliche Erfolg dieser Ausführung war wie bei seinen Vorgänger eher bescheiden. Gefertigt wurden nur etwas mehr als 200 Exemplare. Das Aus für den 2 L kam auch hier 1961, durch die Neuordnung des Schlepper-Programms.

Motor[Bearbeiten]

  • MAN, Typ: D 9422 M 1, stehender wassergekühlter Viertakt-Zweizylinder-Reihen-Saugmotor mit M-Verbrennungsverfahren, Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, zahnradgetriebener Nockenwelle, Bosch-Einspritzpumpe, Bosch-Regler, dreifach-gelagerter Kurbelwelle, nasse-auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, Bosch-Düse und Düsenhalter, Ölbadluftfilter, hängenden Ventilen, Umlaufkühlung mit Zweikreis-Thermostat und Lamellenkühler mit Lüfter.


  • Bohrung = 94 mm, Hub = 120 mm
  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PFR 2 A 60 195/32z

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: K-16 KZ
  • Optional als Doppelkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes ZF-Schubrad-Getriebe, Typ: A-8/6 H mit Mittelschaltung
  • Erster Gang als Kriechgang ausgebildet
  • 6 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

" Mit Getriebezapfwelle und Bereifung 8-32 AS"

  • 1.Gang = 1,4 km/h
  • 2.Gang = 2,6 km/h
  • 3.Gang = 4,8 km/h
  • 4.Gang = 6,9 km/h
  • 5.Gang = 10,5 km/h
  • 6.Gang = 19,1 km/h
  • Rückwärtsgang = 4,8 km/h


"Mit Motorzapfwelle und Bereifung 8-32 AS"

  • 1.Gang = 0,9 km/h
  • 2.Gang = 2,9 km/h
  • 3.Gang = 5,2 km/h
  • 4.Gang = 7,6 km/h
  • 5.Gang = 11,4 km/h
  • 6.Gang = 19,1 km/h
  • Rückwärtsgang = 5,2 km/h

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Fahrkupplung-abhängige Getriebe-und Wegzapfwelle mit Schutzschild
  • Stummel = 29/35 mm Durchmesser und 75 mm Nutzlänge
  • Drehzahl der Getriebezapfwelle = 540 U/min.


  • Auf Wunsch als Fahrkupplung-unabhängige Motor-und Wegzapfwelle mit Schutzschild


  • Optional mit aufsteckbarer Riemenscheibe, 180° schwenkbar
  • 220 mm Durchmesser und 150 mm Breite
  • Drehzahl = 1420 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal betätigte Duplex-Bremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelrad-Bremse zu verwenden
  • Unabhängige Handbremse als Bandbremse ausgebildet, auf die Hinterräder wirkend

Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-aufgehängte Portal-Vorderachse mit Einzelradfederung
  • Auf Wunsch als Teleskop-Vorderachse
  • Starre Hinterachse mit Kegeltrieb, Ritzel und Tellerrad
  • Mechanisch betätigte Differentialsperre
  • Optional mit Verstellfelgen


  • Beide Achsen serienmäßig mit verstellbarer Spurweite durch Radumschlag


Zul. Achslast:

  • Vorne = 900 kg
  • Hinten = 1380 kg

Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische ZF-Gemmer-Lenkung
  • Auf Wunsch mit feststellbarem Lenkrad

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional mit hydraulischem Bosch-Kraftheber und Dreipunktaufhängung
  • Zusätzlich mit Raddruckverstärker
  • Max. Hubkraft = 600 kg
  • Zusätzlich auf Wunsch mit Zwischenachs-Hydraulik incl. Tragarm
  • Max. Hubkraft = 235 kg

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Batterie 12 V-84 Ah
  • Bosch-Lichtmaschine, Typ: LJ/GEH 90/12/2400 R 7
  • Bosch-Anlasser, Typ: EJD 1,8/12 R 89

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3.145 mm
  • Breite mit Normalspur = 1.535 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.730 mm
  • Höhe mit Mähwerk = 2.130 mm
  • Höhe mit Verdeck = 2.350 mm
  • Radstand = 2.085 mm
  • Bodenfreiheit = 420 mm
  • Bodenfreiheit im Bereich der Unterbaugeräte = 700 mm


  • Eigengewicht = 1.370 kg
  • Zul. Gesamtgewicht = 2.000 kg

Bereifung[Bearbeiten]

Serien-Bereifung

  • Vorne = 5.00-16 AS Front
  • Hinten = 8-32 AS

Optional:

  • Vorne = 5.50-16 AS Front
  • Hinten = 9-32 und 10-28 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 26 l
  • Getriebe = 9,5 l
  • Motoröl incl. Filter = 5 l

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit seitlichem Aufstieg, gefedertem Sesselsitz, linkem Beifahrersitz, Fernthermometer, Öldruck-Anzeige, Handgas und Werkzeugkasten
  • Optional mit Verdeck incl. Panoramascheibe und Scheibenwischer, Suchscheinwerfer, rechter Beifahrersitz, Betriebsstundenzähler und Sitzkissen für Beifahrer

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Riemenscheibe
  • Verdeck
  • Suchscheinwerfer
  • Zweiter Beifahrersitz
  • Baas-Frontlader
  • Bosch-Kraftheber
  • Rasspe-Mähwerk 5'
  • Zusatzgewichte
  • Betriebsstundenzähler
  • Sitzkissen für Beifahrer
  • Verstellfelgen
  • Teleskop-Vorderachse
  • Lenkradfeststellung
  • Kühlerjalousie
  • Zwischenachshydraulik
  • Vordere Kotflügel
  • Raddruckverstärker

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Listenpreis mit Grundausstattung = 8.630,- DM
  • Zugkraft am Haken auf ebener Straße = 1.800 kg
  • Max. Anhängelast = 17 Tonnen

Literatur[Bearbeiten]

  • MAN-Traktoren (Udo Paulitz) Seite 128
  • MAN-Prospekte von 1922-1963 (Peter Streiber) Seite 104

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „MAN“