Traktorenlexikon: MAN 2P1

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „MAN“
MAN 2P1
MAN 2 P 1 (Baujahr 1960)
Basisdaten
Hersteller/Marke: MAN
Modellreihe: P
Modell: 2P1
Bauweise: Halbrahmen
Produktionszeitraum: 1960–1962
Stückzahl: 2245
Maße
Eigengewicht: 1670 kg
Länge: 3230 mm
Breite: 1600 mm
Höhe: 1530 mm
Radstand: 1978 mm
Bodenfreiheit: 400 mm
Spurweite: vorne: 1260–1510 mm
hinten: 1280–1470 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3000 mm
Standardbereifung: vorne: 5.50-16 ASF
hinten: 11-28 AS
Motor
Nennleistung: 25,6 kW, 35 PS
Nenndrehzahl: 2400/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 1915 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 8/4-Getriebe
Höchstgeschwindigkeit: 18,4 bis 28,3 km/h

Anfang der 1960er Jahre stellte sich immer mehr eine Marktsättigung ein. MAN musste das Bauprogramm straffen, um wirtschaftlich Fertigen zu können. Dafür konstruierte die MAN nach dem Gleichteile-Prinzip, drei Leistungsklassen mit 28, 35 und 45 PS. Den Anfang machte das Hinterrad-angetriebene Modell 2P1 mit 35-PS-Leistung.

Motor[Bearbeiten]

  • MAN, Typ: D 8613 M 1/2, stehender wassergekühlter Viertakt-Dreizylinder-Reihen-Saugmotor mit M-Verbrennungsverfahren, Direkteinspritzung, hängenden Ventilen, nasse-auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, vierfach-gelagerter Kurbelwelle, zahnradgetriebener Nockenwelle, Bosch-Einspritzpumpe mit Regler, Mehrloch-Einspritzdüsen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Ölbadluftfilter, Umlaufkühlung mit Zweikreis-Thermostat und Lamellenkühler mit Lüfter


  • Bohrung = 86 mm, Hub = 110 mm


  • Kompressionsdruck: 23 atü (schlecht) bis 30 atü (gut)
  • Einspritzpumpe:
    • PFR 2A 60/195/32Y (Bosch),
    • PFR 1A 60/197/32 (Bosch) oder
    • PSSE 12-07.y-A1 (Kugelfischer, Bauart Deckel),
    • PSSE 11-07.y-A2 (Kugelfischer, Bauart Deckel)
  • Regler: Heinzmann

Kupplung[Bearbeiten]

  • Trockene Doppelkupplung von Fichtel & Sachs, Typ DO 250/225 K

Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes ZF-Gruppen-Getriebe, Typ: A-210 mit Mittelschaltung
  • Bolzengeschaltetes Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Schubradgeschaltetes Gruppengetriebe mit zwei Vorwärts-und einer Rückwärtsgruppe
  • Erster Gang als Kriechgang ausgebildet
  • 8 Vorwärts-und 4 Rückwärtsgänge


  • Optional als Schnellgang-Getriebe



  • Blockbauweise, Allklauengetriebe, Bremsen in den Achsrohren eingebaut, Planetentrieb in den Achstrichtern, ein Kriechgang, unabhängige Zapfwelle

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Normalgetriebe mit Bereifung 11-28 AS

Acker-Gruppe:

  • 1.Gang = 1,1 km/h
  • 2.Gang = 1,9 km/h
  • 3.Gang = 3,2 km/h
  • 4.Gang = 5,1 km/h

Straßen-Gruppe:

  • 1.Gang = 4,1 km/h
  • 2.Gang = 6,9 km/h
  • 3.Gang = 11,4 km/h
  • 4.Gang = 18,4 km/h

Rückwärts-Gruppe:

  • 1.Gang = 2,1 km/h
  • 2.Gang = 3,5 km/h
  • 3.Gang = 5,7 km/h
  • 4.Gang = 9,2 km/h


  • Normalgetriebe mit Bereifung 9-36 und 11-32 AS

Acker-Gruppe:

  • 1.Gang = 1,2 km/h
  • 2.Gang = 2,1 km/h
  • 3.Gang = 3,4 km/h
  • 4.Gang = 5,5 km/h

Straßen-Gruppe:

  • 1.Gang = 4,4 km/h
  • 2.Gang = 7,5 km/h
  • 3.Gang = 12,3 km/h
  • 4.Gang = 19,9 km/h

Rückwärts-Gruppe:

  • 1.Gang = 2,2 km/h
  • 2.Gang = 3,7 km/h
  • 3.Gang = 6,2 km/h
  • 4.Gang = 10,0 km/h



  • Schnellgang-Getriebe mit Bereifung 11-28 AS

Acker-Gruppe:

  • 1.Gang = 1,6 km/h
  • 2.Gang = 2,7 km/h
  • 3.Gang = 4,5 km/h
  • 4.Gang = 7,3 km/h

Straßen-Gruppe:

  • 1.Gang = 5,8 km/h
  • 2.Gang = 9,9 km/h
  • 3.Gang = 16,2 km/h
  • 4.Gang = 26,3 km/h

Rückwärts-Gruppe:

  • 1.Gang = 2,9 km/h
  • 2.Gang = 4,9 km/h
  • 3.Gang = 8,1 km/h
  • 4.Gang = 13,1 km/h


  • Schnellgang-Getriebe mit Bereifung 9-36 und 11-32 AS

Acker-Gruppe:

  • 1.Gang = 1,7 km/h
  • 2.Gang = 2,9 km/h
  • 3.Gang = 4,9 km/h
  • 4.Gang = 7,9 km/h

Straßen-Gruppe:

  • 1.Gang = 6,3 km/h
  • 2.Gang = 10,7 km/h
  • 3.Gang = 17,6 km/h
  • 4.Gang = 28,3 km/h

Rückwärts-Gruppe:

  • 1.Gang = 3,2 km/h
  • 2.Gang = 5,4 km/h
  • 3.Gang = 8,8 km/h
  • 4.Gang = 14,2 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Getriebe-, Motor-und Wegzapfwelle mit Schutzschild
  • Stummel = 1 3/8"-6 Keile (Form-A)
  • Zweifach schaltbar, 540/min und 1000/min
  • Oder 548 und 1096 U/min. mit Nenndrehzahl


  • Optional mit aufsteckbarer Riemenscheibe, 180° schwenkbar
  • 220 mm Durchmesser und 150 mm Breite
  • Drehzahl = 1520 U/min. mit Nenndrehzahl

Bremsen[Bearbeiten]

  • Bauweise Fußbremse: Zweibackenbremse in den Achsrohren eingebaut (Durchmesser: 180 mm; Breite: 50 mm)
  • Bauweise Handbremse: Summenbandbremse auf der Bremsdrommel der Hinterachswelle (Durchmesser: 192 mm; Breite 20 mm)


  • Optional mit Druckluftbremsanlage

Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd aufgehängte Vorderachse mit Einzelradfederung
  • Vorderachse: nicht angetriebene Vorderachse, gerades Achsrohr, Einzelradfederung (Tellerfedern)
  • Starre Hinterachse in Portalbauweise ausgebildet
  • Mechanisch betätigte Differentialsperre


  • Beide Achsen mit verstellbarer Spurweite durch Radumschlag
  • Auf Wunsch mit Verstellfelgen

Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische ZF-Gemmer-Lenkung, Typ: GC 37
  • Auf Wunsch mit feststellbarem Lenkrad

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer Bosch-Kraftheber mit Dreipunktaufhängung
  • Organisch eingebauter Raddruckverstärker und Feststellvorrichtung
  • Max. Hubkraft an den Kupplungsenden = 750 mkg


  • Hydraulikpumpe:
    • Bosch-Zahnradpumpe HY/ZE 16 CR 12
    • Födermenge 16 l/min, 4–5 PS, Arbeitsdruck 150 atü
  • Kraftheber:
    • Bosch - ZP
    • 3.01.201.7003
    • 3.01.201.7006
  • Steuergerät:
    • HY/S 10C 1/2
    • HY/S 10C 1B2
  • Ölsorte: Motorenöl HD SAE 20

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Lichtmaschine: LJ/GEH 90/12/2400 R7
  • Regler: RS/UA 90/12/26
  • Anlasser: EJD 1,8 12 R 66, EJD 3/ 12 AR 10

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3.230 mm
  • Breite mit Normalspur = 1.600 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1,530 mm
  • Höhe mit Mähwerk = 2.130 mm
  • Höhe mit Verdeck = 2.150 mm
  • Radstand = 1.978 mm
  • Bodenfreiheit = 400 mm


  • Die Maße in der Infobox sind von der jeweiligen Bereifung abhängig.
  • Die Bodenfreiheit wurde unter der Vorderachse gemessen.

Bereifung[Bearbeiten]

Serien-Bereifung

  • Vorne = 5.50-16 AS Front
  • Hinten = 11-28 AS


Optional:

  • Vorne = 6.00-16 AS Front
  • Hinten = 11-32 und 9-36 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Diesel: 60 Liter
  • Motor: 6 Liter SAE 20W 20
  • Ölbadluftfilter 0,5 Liter
  • Hydrauliköl: 5 Liter HD SAE 20
  • Lenkung: 0,5 Liter
  • Kühlsystem: 11 Liter Wasser
  • Planetengetriebe links/rechts 3,5 Liter SAE 80
  • Getriebe mit seitlichem Mähantrieb und Ausgleichsgetriebe ca. 16,5 Liter SAE 80

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 180 g/PSh mit Dauerleistung
  • Im Jahresdurchschnitt = 2,6 l/h.

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit seitlichem Aufstieg, gefederter Sesselsitz, linkem Beifahrersitz, Betriebsstundenzähler, vier Kontrollleuchten, Fernthermometer und Bordwerkzeug
  • Schnellgang-Ausführung zusätzlich mit Tachometer und Rückspiegel


  • Optional mit Fritzmeier-Verdeck incl. Panoramascheibe und Scheibenwischer, rechter Beifahrersitz, Suchscheinwerfer und Rückspiegel

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Rasspe-Mähwerk-5'
  • MAN-Stop
  • Lenkradfeststellung
  • Druckluftanlage
  • Schnellgang-Getriebe
  • Riemenscheibe
  • Fritzmeier-Verdeck
  • Suchscheinwerfer
  • Zweiter Beifahrersitz
  • Rückspiegel
  • Seilwinde
  • Vordere Kotflügel
  • Verstellfelgen
  • Zusatzgewichte
  • Baas-Frontlader
  • Ladeflächenverlängerung

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Listenpreis der Grundausstattung = 12.800,- DM
  • Zugkraft am Haken auf ebener Straße = 2.250 kg
  • Max. Anhängelast = 22 Tonnen

Literatur[Bearbeiten]

man 2p1

  • MAN-Traktoren (Udo Paulitz) Seite 137
  • MAN-Prospekte von 1922-1963 (Peter Streiber) Seite 110

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „MAN“